Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.586 Aquarien mit 149.444 Bildern und 1.722 Videos von 17.925 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:


Gestalltungsvorschläge in Bewertungen von Becken

 
Hallo,

hier möchte ich mal die Mod´s ansprechen, die sich um die Beckenbewertungen kümmern.

Wie gesagt, bitte richtet euch ab jetzt bei den Malawi und Tanganjika AQ´s nach den Listen, die unter Downloads als PDF zu verfügung stehen. Damit wir hier endlich eine einheitliche Linie reinbekommen.

Dann liegt mir pers. was auf dem Herzen, was mir und vielen Usern nicht gefällt.

Es ist öfter zu sehen in Bewertungen, das Mod´s hier eigene Einrichtungsvorschläge dem User mitteilen. Finde ich an dieser Stelle totall unpassend und gehört nicht in die Bewertung des Beckens.

z:B: jemand hat weißes Lochgestein drin und der Mod schreibt " Ich pers. fände es aber schöner wenn du die oder die Steine nehmen würdest.

Hier finde ich, kann man zwar drauf hinweisen wenn scharfkantiges Gestein im Becken ist oder Türme einsturzgefärdet sind auch wenn zuwenig oder zuviele Steine im AQ sind.

Aber alles andere " Gesteinsart " oder Tonkrüge oder Taucher sind geschmackssache des Users und tut dem befinden der Fische keinen Abbruch.

Bitte schreibt diese Dinge doch den Usern in den öffentlichen kommentaren oder als privat PN.

Hoffe es fühlt sich jetzt niemand angegriffen, nur mich nerven die vielen PN´s langsam die über dieses Thema gehen.

Danke an alle Mod´s und es wäre schön wenn wir uns alle daran halten !

Wünsche allen einen schönen Tag.

Gruß Thomas
 
Blogartikel aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet am 19.09.2008 um 11:31 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 
Geschrieben am 20.09.2008 um 16:37 von Tom
Hallo,

ich kann mich da Micha absolut anschließen. Die Listen können bei der Bewertung niemals das Maß aller Dinge sein. Das wichtigste ist in meinen Augen der Erfahrung, die jeder einzelne User auf dieser Seite einbringt. Nicht nur die Moderatoren. Meist steht in den Kommentaren der User mindestens genau so viel wie in der Jury-Bewertung. Die Jury-Bewertung sehe ich auch nur als eine erste Groborientierung für Besucher, die schnell nach Infos suchen, denn wenn man unter den mehr als 3500 Becken nur durch das Lesen der Kommentare die Guten Becken raus filtern müsste, würde wahrscheinlich kaum ein Anfänger jemals ein eigens Becken haben, weil er bis in alle Ewigkeit Lesestoff hätte.

Bei der Bewertung steht für mich das Wohl der Fische im Vordergrund und so sind die Punkte, Kriterien und auch die Auswertung auch aufgebaut. Über Optik kann man einfach zu viel Diskutieren.

Die Listen sind auch nicht das Grundgesetz. So waren sie auch nicht gedacht. Es sind Orientierungshilfen, denn alle Malawiarten haben die wenigsten von uns gehalten. Ich hab zwar seit mehr als 10 Jahren Malawis und schon einige durch, aber ich glaube nicht, dass das jemanls zu schaffen sein wird. Dabei ist es mir selbst beim bewerten natürlich am liebsten und es geht auch am einfachsten, wenn man alle Fische bereits selbst gehalten hat, die im Becken schwimmen, dass man gerade bewerten will, aber dann ist da meist doch wieder ein Art dabei und dann kommen eben genau diese Hilfsmittel, wie Google oder die Liste von Falk, Thomas und Simon ins Spiel. Mehr soll das auch gar nicht sein und kann es auch nicht, denn selbst für einen Fisch, der eigentlich optimal in 300 Litern gehalten werden kann, kann das Becken viel zu klein sein, wenn da eine andere Art im Becken sitzt, die sich besser durchsetzen kann und nebenbei ein größeres Revier beansprucht. Genau dieses Zusammenspiel von unterschiedlichen Arten macht die Aquaristik unberechenbar und es wird niemals die 1000% wasserdichte Voraussage geben, ob ein Besatz funktioniert. Das macht es aber auch spannend und auch nach Jahren noch immer interessant.

Zu der Bewertung im Allgemeinen gäbe noch einiges zu sagen: Die Bewertung ist überbewertet ;-) Soll heißen, dass das immer nur eine Grobeinschätzung sein kann und selbst ein Becken mit 100% muss nicht zwangsweise funktionieren, aber es ist sicher eine Hilfestellung für Anfänger, eine Anregung für Profis und für viele eine Bestätigung für die tollen Becken, die sie mit viel Fleis aufgebaut haben.

Grüße, Tom.
 
 
Geschrieben am 20.09.2008 um 09:20 von Falk
Hi

Richter sind wir tatsächlich nicht,aber es zeigt die verschiedenen Meinungen ,die wir alle haben und ich muß anmerken,das Thomas ,oder Simon,oder versucht haben,das Thema Beckengröße zu relativieren in Bezug auf die Beckengröße...
Es war eine zeitlich gesehen nicht unerhebliche Arbeit ,hier eine Liste aufzustellen und es wäre eine Verschwenderei,diese jetzt umzuwerfen.
Ich strebe momentan selber eine für Meerwasserbecken an und alleine die 1200 Arten von Wirbellosen ,wo nicht gleich alle miteinander überhaupt in ein Becken getan werden sollten,macht eine Menge Arbeit.
Auch könnte ich hier Hilfe gebrauchen,stehe leider allein da.
Im übrigen gebe ich sogar Recht,da viele Becken so Ihr Problem hätten.
Nichts desto trotz ich allen ein schönes WE wünsche und wir vielleicht doch im fachlichen Sinne eine Einigung erzielen sollten,anstatt auseinander zu trifften.

Gruß Falk
 
 
Geschrieben am 19.09.2008 um 23:48 von Falk
@ Micha

Ich will kein Mißverständnis aufkommen lassen, aber die zwei Arten haben ein völlig anderes Verhalten ,wobei die von Dir angenommene Verhaltensweise von ocelatus schon aggresiver ist. Man kann aber eine 50m² Spielwiese in Natura nur bedingt auf ein AQ beziehen,ich will sagen ,das bei multifasiatus eineb Gruppenbildung vorherrschen sollte und das bei min. 100l, bei ocelatus auf Grund der Schulenbildung eben etwas mehr. Das hat aber nur mit seinem Sozialverhalten zu tun,nichts anderes...sorry
im weiteren sollen wirklich Richtlinien helfen, nicht etwas dehnbar machen,dann wäre es ein sogenannter Gummiparagraph...oder nicht.


Gruß Falk
 
 
Geschrieben am 19.09.2008 um 15:17 von Tom
Hallo,

der Grundgedanke für die Bewertung war tatsächlich, diesen Bereich von Geschmacksfragen und so von emotionalen Diskussionen frei zu halten. Alles, was das Wohnbefinden der Fische nicht negativ beeinflussen kann, bleibt unberücksichtigt. Taucher, Totenköpfe, U-Boote lassen wahrscheinlich viele Betrachter erbleichen, aber dem Fisch im Glas dürfte sowas komplett kalt lassen.

Für Anregungungen und Tipps hat ja auch jeder Mod in den normalen Userkommentaren genügend Platz.

Grüße, Tom.
 
 
Geschrieben am 19.09.2008 um 15:01 von Simon Delgardo
Hi Thomas,

sehe ich ähnlich wie du.
Auch mit den Steinen - nur hab ich eben(persönlich) mit Lochgestein schlechte Erfahrung gemacht und würde es trotzdem nicht empfehlen.

In der Malawiliste hat sich ein Fehler eingeschlichen, die Zebra Gruppe heißt nicht Metriaclima sondern Maylandia(Bei mir in den Blogs zulesen). Das sollte man noch ausbessern.

Gruß
Simon
 
 
Geschrieben am 19.09.2008 um 13:18 von Falk
Hi Tom

Gebe Dir Recht ,auch wenn es manchmal gar nicht anders geht,zumindest sollte man dann sagen können,das es Geschmackssache ist,weil automatisch jeder sein Becken für gelungen oder schön ansieht,wenn er es einrichtet.
Das Problem ist ja ein anderes...ich habe z.Bsp. 2 konforme AQund der eine hat ein Schiff oder Totenköpfe drin der andere nicht,was würdest Du machen das der eine dieselben Punkte bekommt ,wie der andereweil ja die Fische und andere Einrichtung und Bepflanzung gleich ist ?
Mach mal einen Vorschlag bitte.
Gruß Falk
 
 


Zurück

Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Zufällige Themenseite
Aquarien mit Flaggenbuntbarschen (Mesonauta festivus)
Aquarien mit Flaggenbuntbarschen (Mesonauta festivus)
Hier werden eine Vielzahl von Aquarien vorgestellt, die mit Flaggenbuntbarschen (Mesonauta festivus) besetzt sind.
Themen im Forum:
Suche Aulonocara, jacobfreibergi, Tsano Rock. von Tom. Erstellt am 21.09.2017 um 16:10 Uhr (Noch ohne Antwort!)
Umzug 500l Becken+Umstellung auf Kühlwasserfische von Wasserstern ALK Letzte Antwort am 20.09.2017 um 13:41 Uhr
Video von Gerald Kascha Letzte Antwort am 16.09.2017 um 21:15 Uhr
Artenbecken für pseudomugil von ehemaliger User Letzte Antwort am 08.09.2017 um 19:19 Uhr
Malawis schwimmen alle unten und verstecken sich !!! von Steffen Krüger Letzte Antwort am 30.08.2017 um 21:47 Uhr
Corydoras Julii sehr Blass von coachdriver_uwe Erstellt am 28.08.2017 um 21:13 Uhr (Noch ohne Antwort!)
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
L 128 Blauer Phantom
BIETE: L 128 Blauer Phantom
Preis: 160.00 €
Sturisoma festivum
BIETE: Sturisoma festivum
Preis: 7.00 €
Xenotilapia ochrogenys kigoma
BIETE: Xenotilapia ochrogenys kigoma
Preis: 16.00 €
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App
Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!
Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
31.090.344
Heute
7.050
Gestern:
10.066
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
8.586
17.925
149.444
1.722
1.046
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau
Partnershop
Partner für HMF-Filter