Die Community mit 19.403 Usern, die 9.144 Aquarien, 33 Teiche und 50 Terrarien mit 165.535 Bildern und 2.498 Videos vorstellen!
Neu
Login

Her mit dem Fisch ;) Händler sammeln?

(Auszüge aus dem gro??en Blog )

mal eine Liste einiger Geschäfte in meiner Umgebung, diese haben ja einen gro??en Einfluss auf den eigenen Erfolg. Es wäre toll wenn ihr eure Erfahrungen ergänzt, dies ist sicher hilfreich für unsere zukünftigen Einkäufe.

Aquarium Lutter : sozusagen nebenan und war der erste Handel den ich besuchte wirkt etwas steril, Fische kommen vor dem Verkauf in Quarantäne, der Chef berät gut und nimmt sich auch Zeit (es gibt auch frostfutter und Deko weniger Pflanzen)

Einen ähnlichen Händler gibt es in northeim, diesen besuchte ich erst einmal um ceylonsaugbarben zu bekommen. (Es gibt Fische und frostfutter)

Beide machen einen guten Eindruck.

In Hildesheim gibt es ein Geschäft in dem ich noch nichts gekauft habe, (inzwischen Pflanzen, die sind gut) das mir aber gut gefiel; da hier die Aquarien auch ein bisschen eingerichtet sind. Hier gibt es auch aquariumpflanzen und Steine zu kaufen sowie frostffutter

Zoo Hartwig in Goslar lasst euch ruhig rumführen, hier ist nichts auf Optik ausgerichtet aber es ist interessant. Hier schwimmt wohl auch das ein oder andere seltene Exemplar durchs Aquarium und wird gezüchtet.

Internet

Dort gab es Schnecken und Pflanzen ich bevorzuge es aber eindeutig die Warre vorher gesehen zu haben. Die Schnecken kamen zwar gesund an, aber die Gehäuse waren teilweise massiv beschädigt.

Natürlich war ich auch schon in Seesen und Goslar in den "Ketten"

Ich denke auch dort kann man einkaufen und findet mit etwas Glück gute Beratung

Wichtig ist immer, sich vorher zu informieren oder mit dem Kauf zu warten bis man selbst recherchiert hat.

Da mein Aquarium das ich im Februar 2017 erworben habe schon sehr viele Tiere beinhaltet, habe ich noch keine ???Gro??einkäufe??? getätigt

Ich habe mir jedoch vorgenommen überwiegend in Lutter einzukaufen. Meine persönlichen Gründe dafür sind

Ortsnähe, Kurzer Weg für die Fische, Vermeidung von Zwischenhändlern

Quarantäne vor dem Verkauf

Genügend Auswahl

Persönlicher Eindruck

Pflege ( konnte wasserwechsel beobachten,

Hilfe/Beratung Entgegenkommen bei verletzten Fischen, Abnahme von nicht passenden Fischen beobachtet

Aufenthalt, die Fische sind dort nur kurz deshalb auch meist jung ( kann schwierig werden wenn ich ausgewachsene Exemplare brauche)

Gesundheit denke wenn man bei vielen unterschiedlichen Quellen einkauft könnte das die Fische belasten bzw. Vielleicht Krankheiten einschleppen.

Zumindest entstand meine erste Krankheit im Aquarium nachdem ich gezwungen war woanders einzukaufen(ceylonsaugbarben sind leider selten). Muss aber nicht unbedingt etwas hei??en die nächsten Fische aus einem anderen Laden haben sich problemlos eingelebt (hier wurden mir ausgewachsene zebrabärblinge mitgebracht nachdem die gekauften Babys starben)

Blogartikel 'Blog 5295: Her mit dem Fisch ;) Händler sammeln?' aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet am 18.08.2018 um 04:43 Uhr von Ceylon

Ceylon

Ceylon ist Mitglied von EB und stellt 4 Beispiele vor.

Kommentare:
Um selbst einen Kommentar schreiben zu können, musst du dich anmelden!
Geschrieben am 21.08.2018 um 14:07 von Ceylon
Danke für deine Meinung Klaus, das stimmt schon wirklich klein sind die nicht.
Ich werde tatsächlich keine mehr kaufen. Es ist leider nur noch einer, aber in Anbetracht dessen das er sowieso wenig mit den Babys anfangen konnte...
Ich erfreue mich jetzt einfach daran das ich wenigstens die eine habe 😅
Lg Ceylon

Weitere Kommentare lesen