Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.741 Aquarien mit 153.343 Bildern und 1.839 Videos von 18.170 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:

Der Aquaristik Handel

Der Aquaristik Handel in Deutschland

Aquaristik Handel In Deutschland gibt es ca. 2 Mio Aquarien in Privathaushalten. Das heißt, dass in ca. 4% der deutschen Haushalte ein Aquarium steht. Zum Vergleich: In Deutschland leben 13,4 Mio Katzen und 8,6 Mio Hunde. Trotz des im Vergleich kleinen Anteils, ist die Aquaristik noch immer ein interessanter Markt, in dem so mancher Shop und viele stationäre Läden um Kunden werben.

Aquaristik Handel Der Markt für Aquaristik ist dabei im Moment am schrumpfen. Im Jahr 2016 wurden im Jahr 2016 56 Mio Euro mit Zierfischfutter im stationären Handel umgesetzt. Im Vergleich zu 1,6 Mrd Euro, die mit Katzenfutter im gleichen Zeitraum umgesetzt wurden, ist dies ein sehr kleiner Markt für den Aquaristik-Handel, der zudem einen Rückgang von 6,7% im Jahr 2016 hinnehmen musste. Der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschland e.V. (ZZF) gibt weiter an, dass der Umsatz mit Zierfischen um 1,6% auf 182 Mio Euro zurückgegangen ist.

Aquaristik Handel Der Aquaristik Handel bietet neben Aquarien das komplette Zubehör an, das für die Haltung von Fischen und Wirbellosen im Aquarium notwendig ist. Dazu gehört der Verkauf von Pflanzen, Filter, Unterschrank, Beleuchtung mit Röhren oder LED, Heizer, Pumpe, Kies und Sand, Dekomaterial wie Wurzeln, Steinen und Rückwand und natürlich von Zierfischen, Garnelen, Krebsen und Schnecken selbst als Bewohner für das Aquarium.

Aquarienbauer

Aquaristik Handel Die Hersteller von Aquarien werden als Aquarienbauer bezeichnet. Bei vielen kleineren Betrieben können die Kunden direkt ein Aquarium kaufen, während die Großen in der Branche ausschließlich über den Handel und Onlineshops ihre Becken vertreiben.

Aquaristik Handel Die bekanntesten Hersteller von Aquarien in Deutschland sind Juwel, Tetra, Dennerle, Fluval und Eheim. Diese Firmen bieten ihre Glaskästen in der Regel als Aquariumkomplettset mit allem Zubehör an.

Aquaristik Handel Kleinere Aquarienbauer können wesentlich individueller auf die Wünsche ihrer Kunden eingehen. Anbieter wie Aquarienkontor aus Haltern fertigen in Deutschland und bauen vom Nano bis auch Großaquarien mit mehr als 1.000 Litern Volumen oder bauen Aquarien mit speziellen Abmessungen. Im Gegensatz zur weitläufigen Annahme, ist ein Aqurium, das von einem Aquariumbauer gefertigt wurde oft nicht teurer als ein Aqua von der Stange.

Aquaristik- und Zooläden

Aquaristik Handel In beinahe jeder Ortschaft gibt es einen Zooladen, der oft auch eine Aquaristikabteilung betreibt. Solche kleinen Vollsortimenter werden in den letzten Jahren aber sehr stark von großen Handelsketten zurückgedrängt. Inzwischen betreiben auch Baumärkte oft eine Tierabteilung, in der Aquarien, Zierfische und Zubehör angeboten werden.

Aquaristik Handel Ein besonderes Konzept bietet Kölle-Zoo. Der Betreiber von Aquaristikmärkten siedelt sich vor allem in Ballungszentren an und will den Einkauf im Zooladen zu einem echten Erlebnis machen. Deshalb bietet er im Bereich Aquaristik beeindruckend gestaltete Schauaquarien und ganze Wohnkonzepte mit Einbeziehung eines Aquariums an.

Züchter und Zierfischhändler

Aquaristik Handel Schon immer gibt es in Deutschland zahlreiche Züchter von Aquariumfischen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Zierfische nachzuziehen und die natürlichen Bestände dadurch zu schonen. Aquarianer haben beim Kauf von Zierfischen direkt beim Züchter den großen Vorteil, dass sie dort Beratung und Tipps erhalten können, die aus einem langjährigen Erfahrungsschatz in der Haltung der Fische stammen.

Aquaristik Handel Daneben haben sich viele Anbieter auf den Zierfischhandel fokussiert und bieten inzwischen auch den tiergerechten Versand von Aquarienfischen und Wirbellosen an in ihren Onlineshops an. Zu den bekanntesten Zierfischhändlern, die einen solchen Service leisten, gehören Interaquaristik, Aqua-Treff, Aquaristik CSI oder Masterfisch.

Aquaristik Onlineshop

Aquaristik Handel Auch für Aquarianer ist es inzwischen ganz normal, dass er seinen Bedarf im Onlinehandel deckt. In modernen Onlineshops können Fischliebhaber nicht nur bei den Branchengrößen Zooroyal und Zooplus sicher einkaufen, sondern auch bei vielen kleineren Shopbetreibern. Oft haben sich diese kleinere Shops auf eine bestimmte Nische fokussiert, auf die sie ihr Sortiment speziell abgestimmt haben.

Aquaristik Handel Onlineshops mit Spezialangeboten sind zum Beispiel LEDaquaristik.de und LiWeBe.de für Aquarium-LED-Beleuchtung, HMFShop.de für innovative Filterlösungen, Aquapflanzen24.de und Wasserflora.de für Wasserpflanzen, Arstone.eu und Rockzolid.de für künstliche Aquariendekoration, proaqua-shop.at für Wasserpflege, drak.de für Dünge- und Wasserpflegeprodukte aus eigener Entwicklung.

Ein komplettes Sortiment bieten zum Beispiel Aquapro2000.de oder Aqualorenz.de.

Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Neuestes Aquarium:
Neues Aquarium von Heike  Fuchs
54 Liter
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Zwergkärpflinge beiderlei Geschlechtes
BIETE: Zwergkärpflinge beiderlei Geschlechtes
Preis: 1.00 €
Themen im Forum:
Ernährung von Pantodon buchholzi von Tiburón Letzte Antwort am 11.06.2018 um 12:36 Uhr
(Wie) kann ich meinen Besatz erweitern? von Faker Letzte Antwort am 04.06.2018 um 13:14 Uhr
Raubfisch von Clemens R Letzte Antwort am 23.05.2018 um 19:31 Uhr
sind 2 Filter 60L so gut wie 1 Filter 120L? von Papa Rainer Letzte Antwort am 20.05.2018 um 16:02 Uhr
tunze pumpe trotz co2 anlage von Christian P. Letzte Antwort am 04.05.2018 um 11:15 Uhr
Wer hat Erfahrungen mit Medaka und Corydoras? von Uwe Herzog Letzte Antwort am 10.04.2018 um 01:14 Uhr
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
Partner für Aquarienbau
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarientiere
Partner für HMF-Filter