Die Community mit 19.405 Usern, die 9.144 Aquarien, 33 Teiche und 50 Terrarien mit 165.540 Bildern und 2.494 Videos vorstellen!
Neu
Login

Kokosnuss für Purpurprachtbuntbarsche im Becken?

ich habe vor in mein Becken eine halbe Kokusnus zu tun.

Muss man die vorher abkochen,

ich habe hier eine die liegt schon jahrelang ausgehöhlt bei mir im Regal rum.

Bitte antwortet mir denn ich will ja nichts falsch machen für meine Fischis.

LG Jonas

Blogartikel 'Blog 962: Kokosnuss für Purpurprachtbuntbarsche im Becken?' aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet am 15.05.2008 um 20:55 Uhr von Jonas G.

Jonas G.

Userbild von Jonas G.Jonas G. ist Mitglied von EB und stellt 1 Beispiele vor.

Kommentare:
Um selbst einen Kommentar schreiben zu können, musst du dich anmelden!
Geschrieben am 17.05.2008 um 17:56 von Falk
Hi
Das mußt Du ausprobieren, der pulcher wird bis ca. 10 cm, da wird es eng.
Prinzipiell rate ich, wenn Du Welse drin hast, die Öffnung nur so groß zu halten, das der Purpur gerade durchpasst, und der Wels nicht.vielleicht kannst Du wenn Du eine 1/4 Nuss nimmst mit javafarn -oder ähnliches diese an der Nahtstelle "abdichten" so das es mit dem Licht klappt. Diese muß aber auch den Barschen gefallen sonst ist die Mühe umsonst.
Gruß Falk
schönes WE

Weitere Kommentare lesen