Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 9.024 Aquarien, 26 Teiche und 29 Terrarien mit 161.113 Bildern und 2.308 Videos
Wir werden unterstützt von:

Blogartikel 'künstliche Einrichtungsgegenstände' von Lazy

Blog
Userbild von Lazy
Ort / Land: 
21435 Stelle / Deutschland
Aquarianer seit: 
1991

künstliche Einrichtungsgegenstände

Hallo,

so oft hab ich in Bewertungen jetzt schon diesen Satz gelesen :

"...auf künstliche Einrichtungsgegenstände sollte möglichst verzichtet werden."

Meine Frage dazu: WARUM ? Welchen Grund hat es ? Nur weil es Kunststoff ist, muß es doch nicht schlecht sein und die neueren Felsen- und Holz-Imitate sehen sogar auch noch gut aus !

Oder geht es um evtl. "ungünstige Stoffe", die abgesondert werden könnten ?

Wer kann das sachlich beantworten ? Bitte keine Beiträge wie : Weil es aus Plastik ist...

Gruß

Lars

Blogartikel 'Blog 250: künstliche Einrichtungsgegenstände' aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet von Lazy am 19.07.2007 um 18:50 Uhr
Kommentare:
Um selbst einen Kommentar schreiben zu können, musst du dich anmelden!
Geschrieben am 24.07.2007 um 07:33 von Minzi
Hallo Klaus,
danke für Deine Antwort. Ich kann Deine Argumente nachvollziehen und finde es gut, dass Du Dich hier noch mal geäußert hast. Künstliche und auch natürliche Einrichtungsgegenstände haben wohl beide ihre Vor- und Nachteile. Letzendlich sind die Bedürfnisse der Fische ausschlaggebend, da stimme ich Dir voll und ganz zu. Ich würde auch nie einen gut gemachten Kunstfelsen oder Back to Nature Rückwand negativ bewerten aber bei U-Booten, Schatzkisten, Griechischen Säulen usw. kann ich mir auch in Zukunft einen Kommentar nicht verkneifen. Also viel Spaß noch und die Einrichtung ist und bleibt Geschmackssache und jedem selbst überlassen.
Viele Grüße, Stefan

Weitere Kommentare lesen

HMFShop.de
Aquaristik CSI
LedAquaristik.de
Aquarienkontor