Die Community mit 19.403 Usern, die 9.146 Aquarien, 33 Teiche und 50 Terrarien mit 165.329 Bildern und 2.497 Videos vorstellen!
Neu
Login

Liegt es am Licht ? von schmitzkatze

Hallo zusammen...

Ich benötige mal gute Ratschläge.

Mein gro??es 6-eck AQ (120x100x70) mit 150 W HQI 5400 K° Licht ist ja hier zu sehen. Ich habe aber noch ein kleines 6-eck AQ mit ca.160 Litern Volumen. Dieses hat 60 cm von Flachseite zu Flachseite und ist 50 cm hoch. Ich beleuchte mit 2 mal 18 Wat T8 "Triton".

Folgendes kann ich berichten:

Crinum Thaianum wuchs im kleinen 6-eck ganz phantastisch und trieb sehr lange Blätter aus.

Shinnersia Rivularis (Eichenblatt) wächst dort auch sehr gut.

Beide Pflanzensorten entnahm ich dem kleinen 6-eck und pflanzte sie um.

Shinnersia wurde von meinen Kaisertetras gnadenlos abgemäht.

Crinum Blätter, die an der Oberfläche trieben, begannen gelb zu werden und abzusterben. Neue, austreibende Blätter, kommen spiralförmig aus der Zwiebel und werden höchstens 30 bis 40 cm hoch.

Blätter der kleinen Schwarzen Amazonas kommen ebenfalls spiralförmig aus der Pflanzenbasis.

Meine Anubias Congoensis Mutterpflanzen im gro??en 6-eck sind nur noch ein Schatten vergangener Tage.Das einzige was wächst sind Cryptocorynen.

So schlecht ist HQI Licht doch nicht, ich mag auch auf diese Lichtkringel irgendwie nicht verzichten.

Bin ziemlich ratlos.

verregnete Grü??e aus Grefrath, Michael

Blogartikel 'Blog 564: Liegt es am Licht ?' aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet am 04.02.2008 um 10:29 Uhr von schmitzkatze

schmitzkatze

Userbild von schmitzkatzeschmitzkatze ist Mitglied von EB und stellt 14 Beispiele vor.

Kommentare:
Um selbst einen Kommentar schreiben zu können, musst du dich anmelden!