Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.929 Aquarien, 27 Teiche und 25 Terrarien mit 159.324 Bildern und 2.102 Videos

Blogartikel 'Limament...das Rezept für Guru !!!die Verarbeitung '

einrichtungsbeispiele.de-Moderator
Moderatorenbereiche: West- / Zentralafrika, Südamerika, Mittelamerika, Asien/Australien, Gesellschaftsbecken, Aquascaping, Meerwasser
Userbild von Falk
Ort / Land: 
Corralejo/Fuerteventura / Spain


Limament...das Rezept für Guru !!!die Verarbeitung

 

Hallo Gemeinde und Floh "Haihappen"

Ich stell mal ein Bild ein....von einem gewissen Arbeitsschritt....

Den Rest wird Floh am WE erklären....

Aber da er ja auf gewisse Sachen wartet , so will ich ihm wenigstens dieses Bild gönnen...

Gruß Falk

P.S. wie gesagt , nur der erste Schritt in Natura kommt das ganz anders, weilsag ich nicht !!!

wer wissen will , was Limament ist...die Erklärung gibt spätestens am WE der Guru selbst ab.!!!

Nachtrag :

Ich aktualisiere mal mit Bildern....

Die Formteile werden in Halbschal-Teilen an Guru geliefert...

Daq dies für mich eine besondere herausforderung ist , lege ich besonders auf die Oberflächenstruktur sehr viel Wert , um Algen eine bestmögliche Siedlungsfläche zu bieten !

Der verwendete Natursand (Korngröße 0-4mm ermöglicht eine besondere Feinporöse Siedlungsfläche..die Formteile werden deshalb nur leicht geglättet...(siehe Bilder)

Zum verwendeten Zement wird noch ein Stzatment kommen...

LG Falk

30.09.2010

wie versprochen die Bilder zu dem ersten "Teil"...

Die andere Hälfte kann noch nicht aus der Schalung(zu frisch)

ein Bild Seitenansicht einer Hälfte

ein Bild Draufsicht

ein Bild der Hohlkörper...der Hälfte des Moduls

Ich weise Guru vorsorglich darauf hin...hättest die Module nicht kaufen brauchen...!?

Nachtrag am 01.10.2010

Auf Wunsch hier die Bauschritte und Materialien

es gibt zwei Möglichkeiten , die Steinmodule herzustellen..

1. ist mit einer Planplatte und Styrodur und Dämmfolie und Gage (Putzgage)

2. ist eine Planplatte mit vorgezeichneter Matrize(Form) für das spätere Layout , damit vorgeschnittenes Styrodur , welches die Form erhält einen Abdruck machen kann.

Beide Schritte werden im "Halbmodul" hergestellt, die später zusammengefügt werden.

Materialien sind

Limament cem II A-LL 42, 5

Natursand 0-4mm gewaschen

Beides im Verhältnis 2, 5 zu eins (Sand zu Zement)

Putzgage und Foliendämmmatte(2mm)

Styrodur schon vorgeformt oder lose, je nach 1. oder 2.

Bei Punkt eins Platte die eben ist aufstellen , das Styrodur positionieren Dämmfolie drüber und Gage drüber.

Dann das Sandzement-Gemisch fertig sahnigkonsistent auftragen...nach einer Zeit glattstreichen , bzw. Konturen des späteren Layouts nachzeichnen , weiter trocknen lassen und fertig.

Ausreichend trocknen lassen (nicht unter 12 Stunden bei 18°C.eher länger.

hernach vorsichtig das Modul von der platte lösen und alle Materialien vorsichtig entfernen.

Hat man das zweite Modul , so beides entweder so lassen für den Boden im becken oder sonstwie, oder mit OrcaKleber zusammenfügen oder aber mit Aquarium-Silikon verkleben und die Stoßkanten miot Zementschlemme(Ohne Sand !!!) verstreichen.

Bei Punkt zei wird eine Form erstellt , um das Modul zu machen zu können so muß die Form Seitenverkehrt angefertigt werden , um ein späteres Lösen aus der Form zu gewährleisten.

Mit dem Styrodur auskleiden und Form in die vorher bestimmte Höhe des Moduls ausgiessen mit dem selben Gemisch wie Punkt eins(nur etwas flüßiger).

alles glattstreichen und 12 Stunden mindestens härten lassen.(eher länger)

Nach Erhärten alle materialien entfernen.

Natürlich braucht man auch hier ein gegenstück , welches dann genauso gefertigt wird.

Der beschriebene Limament ist geeignet für alle Naßbauten (produktiv) belastet kein Wasser und hat eine sehr lange Topfzeit(Härtezeit)

Anbei ein paar Bilder für die Materialien...

 
Limament...das Rezept für Guru !!!die Verarbeitung
Limament...das Rezept für Guru !!!die Verarbeitung
Limament...das Rezept für Guru !!!die Verarbeitung
Limament...das Rezept für Guru !!!die Verarbeitung
Limament...das Rezept für Guru !!!die Verarbeitung
Limament...das Rezept für Guru !!!die Verarbeitung
Limament...das Rezept für Guru !!!die Verarbeitung
Limament...das Rezept für Guru !!!die Verarbeitung
Limament...das Rezept für Guru !!!die Verarbeitung
 
Blogartikel 'Blog 3599: Limament...das Rezept für Guru !!!die Verarbeitung ' aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet von Falk am 01.10.2010 um 22:01 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, musst du dich anmelden.
 
Geschrieben am 01.10.2010 um 09:47 von die Perle...
Hei ihr lieben,
also ich bin schon gespannt wie ein Flitzebogen.
Bitte recht schnell die Erläuterungen,
ich will auch, allerdings selber machen....
Bis dann
Lieben Gruß
Saskia
 
 

Weitere Kommentare lesen



Zurück

Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquariumlicht
Partnershop
Partner für Aquarientiere
Wir werden unterstützt von: