Die Community mit 19.403 Usern, die 9.144 Aquarien, 33 Teiche und 50 Terrarien mit 165.535 Bildern und 2.498 Videos vorstellen!
Neu
Login

Nitrit oder Sauerstoffmangel?

Hallo,

ich bitte euch um Hilfe.

Heute morgen schwammen ein Gro??teil meiner Tiere an der Wasseroberfläche und schnappten nach Luft. Ich habe sofort auf Nitirt getippt und 0, 05 mg/l gemessen. Dies ist zwar ein höherer Wert als sonst aber wohl noch nicht dramatisch viel. Nach einem 20%-igen Wasserwechsel war kein Nitrit mehr nachweisbar. Die Fische schwammen zwar nicht mehr oben, aber atmeten immer noch schwer und inbesondere die L-Welse zeigten nur blasse Farben.

Vorhin ist leider mein gro??er L 128 gestorben, ich hoffe, es bleibt der einzige Todesfall.

Ich habe an einigen Stellen Schimmel im Becken bemerkt (einige Erlenzapfen, an einem Moorkienstück und an Holzfra?? der Welse, der in totoen Ecken liegen blieb). Auch habe ich eine rote asiatische Wurzel (im Fressnapf gekauft) rausgenommen, die seit Sonntag im Becken war und komplett mit einem schmierigen Schleim überzogen war.

Heute abend werde ich eine komplette Wasseranalyse durchführen.

Habt ihr eine Vorstellung, was die Ursache für das Unwohlsein der Fische sein könnte? ??ber Tipps wäre ich sehr dankbar.

Viele Grü??e

Volkmar

Blogartikel 'Blog 235: Nitrit oder Sauerstoffmangel?' aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet am 12.07.2007 um 13:31 Uhr von PirnaerAquarianer
Kommentare:
Um selbst einen Kommentar schreiben zu können, musst du dich anmelden!
Geschrieben am 12.07.2007 um 18:39 von Mario
hallo volkmar,
ich hab dir dazu mal was im forum geschrieben ( wo es thematisch auch besser hinpasst ).
gruß mario