Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 9.020 Aquarien, 27 Teiche und 29 Terrarien mit 161.021 Bildern und 2.306 Videos
Wir werden unterstützt von:

Blogartikel 'Planarien im Garnelenbecken scheinbar erfolgreich bekämpft.' von Insulaner

BlogBeispielWeb
Userbild von Insulaner
Ort / Land: 
26548 Norderney / Niedersachsen

Planarien im Garnelenbecken scheinbar erfolgreich bekämpft.

Ich habe vor 2 Wochen Planarien in meinem 84L Becken endeckt.

Habe mich dann entschlossen Knoblauch zu benutzen.

2 Zehen zerdrückt und ab ins Becken, 15h waren die Zehen drinnen.

Einige Garnelen haben sogar dran geknabbert. Tag später 2 tote Garnelen.

Da aber ich aber momentan ca.130 Red Fire, 6 Amanos und einige grüne Garnelen habe kann ich das verkraften. Tag später habe ich die Zehen entfernt. Wasser stank extrem nach Knoblauch. ( Das Zimmer auch) Habe dann 2 Tage hintereinander kleine TW wechsel vorgenommen. Wasser stinkt immer noch nach Knoblauch. Am 2ten Tag verschwanden alle Planarien, seidem keine mehr.

Die 2 kleinen Welse Garnelen machen einen normalen Eindruck.

Jemand von Euch erfahrungen mit Knoblauch?

----

@Edit

06.04.08

Habe heute 0, 2g Flubenol Pulver mit ein wenig Wasser vermischt und ungefähr 2/3 davon ins Garnelenbecken gegeben. Fische und Garnelen verhalten sich normal. Morgen kippe ich dann den rest rein. Ich werde Berichten.

habe meinem Ortlichen Tierarzt von den Planaren erzählt und der hat mir das in der Apotheke abmessen lassen und für ganze 3, -€ verkauft. Naja in 3 Wochen werde ich nochmal das gleiche machen wegen der Eier. Vorrausgesetzt das meine Tiere alle noch leben. ^^

07.04.08

Habe heute den rest des mittels ins Becken gegeben. Bisher keine Auffälligkeiten. Keine Toten Fische/Garnelen. Könnte auch keine Planaren endecken.

08.04.08

Keine Todesfälle alle Fische und Garnelen schwimmen völlig normal.

Konnte keine Planaren entdecken.

22.04.08

Könnte immer noch keine Planarien feststellen. Auch nicht im Filter.

In 1 Woche fange ich mit der 2ten Behandlung an.

27.04.08

Kleine mini Planaren endeckt. Warscheinlich die geschlüpften Eier. Am montag werde ich mit der 2ten nachbehandlung beginnen.

Blogartikel 'Blog 717: Planarien im Garnelenbecken scheinbar erfolgreich bekämpft.' aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet von Insulaner am 27.04.2008 um 13:10 Uhr
Kommentare:
Um selbst einen Kommentar schreiben zu können, musst du dich anmelden!
Geschrieben am 31.03.2008 um 13:44 von timme
Hallo Marian,

wie willst Du an das Mittel kommen? Ist das nicht verschreibungspflichtig?
Ich dachte auch schon an das Zeug. Mal sehen, vielleicht kann ich den Tierarzt unserer Katze überreden, mir etwas davon mitzugeben.

Bitte berichte weiter über Deine Erfahrungen.

Gruß, Tim

Weitere Kommentare lesen

HMFShop.de
LedAquaristik.de
Aquaristik CSI
Aquarienkontor