Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 9.024 Aquarien, 26 Teiche und 29 Terrarien mit 161.089 Bildern und 2.308 Videos
Wir werden unterstützt von:

Blogartikel 'was sind die besten beleuchtung für ein malawi becken ' von Ronny Eisenberg

BlogBeispiel
Userbild von Ronny Eisenberg
Ort / Land: 
Gerstung OT Lauchröden / Deutschland
Aquarianer seit: 
2007

was sind die besten beleuchtung für ein malawi becken

Blogartikel 'Blog 1303: was sind die besten beleuchtung für ein malawi becken ' aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet von Ronny Eisenberg am 05.11.2008 um 23:40 Uhr
Kommentare:
Um selbst einen Kommentar schreiben zu können, musst du dich anmelden!
Geschrieben am 08.11.2008 um 03:23 von timme
Hallo Thomas,

der Fragesteller hat zwar seinen Beitragstext sehr kurz gehalten, aber dennoch kam heraus, daß er von einem Malawibecken spricht. Diese Becken sollten grundsätzlich nicht zu üppig beleuchtet werden.
Ich denke mal eine 36W Lampe, eventuell auch mit Reflektor, reicht vollkommen aus. Die wirtschaftlichsten Leuchtmittel, neben HQI und HCI, sind Dreibandenröhren (bis 80lm/W), aber gerade bei einem Malawibecken ist das völlig egal.

Im Übrigen sind Becken mit LED auch so beleuchtbar, daß darin Pflanzen wachsen können. Es gibt auch Leute die kleine Meerwasserbecken damit beleuchten!
Zum Beispiel bringt es eine weiße 1,1W LUXEON Rebel LXML PWC1 0100 auf bis zu 180lm (typisch: 100lm). Die LED`s sind dabei nur 2.10 x 4.61 x 3.17mm groß, es lassen sich also genügend viele LED`s anbringen, die farblich auch durchmischt sein können.
Wirtschaftlich finde ich das ganze aber noch nicht, da sehr hohe Anschaffungskosten anfallen und die Stromersparnis ja auch nicht so groß ist.

Grüße, Tim

Weitere Kommentare lesen

HMFShop.de
LedAquaristik.de
Aquarienkontor
Aquaristik CSI