Die Community mit 19.541 Usern, die 9.190 Aquarien, 35 Teiche und 57 Terrarien mit 166.979 Bildern und 2.556 Videos vorstellen!
Neu
Login

Oenanthe fistulosa am Gartenteich

Einrichtungsbeispiele mit Rohrkolbenblättrige Wasserfenchel

Oenanthe fistulosa am Gartenteich (Einrichtungsbeispiele mit Rohrkolbenblättrige Wasserfenchel)
Bildquelle: Das Bild stammt von der freien Enzyklopädie Wikipedia. Lizenzhinweise: Krzysztof Ziarnek, Kenraiz, Oenanthe fistulosa kz04, CC BY-SA 4.0

Wissenswertes zu Oenanthe fistulosa

Herkunft

Oenanthe fistulosa, auch bekannt als "Rohrkolbenblättrige Wasserfenchel", ist eine Pflanzenart aus der Familie der Doldenblütler (Apiaceae). Diese faszinierende Pflanze ist in Europa heimisch und in feuchten bis nassen Lebensräumen weit verbreitet. Sie wächst in Ufern von Flüssen, Bächen, Seen und anderen Gewässern.

Foto mit Röhren-Wasserfenchel (Oenanthe fistulosa Flamingo)

Oenanthe fistulosa gehört zur Familie der Doldenblütler (Apiaceae). Diese Familie ist für ihre charakteristischen Blütendolden und fiederblättrigen Blätter bekannt. Sie umfasst viele essbare und dekorative Pflanzen, darunter auch andere bekannte Arten wie Sellerie, Petersilie und Karotten.

Aussehen

Die Oenanthe fistulosa ist eine mehrjährige Wasserpflanze, die sich durch ihr markantes Aussehen auszeichnet. Sie bildet etwa 60 bis 90 cm hohe Stängel, die hohl sind und daher schwimmen können. Die Blätter sind fiederteilig, ähnlich denen von Dill, mit zarten, gefiederten Segmenten. Die Blütenstände sind charakteristisch für die Doldenblütler, sie bilden flache Blütendolden mit winzigen weißen Blüten. Die Pflanze blüht normalerweise von Juni bis August und zieht mit ihren zarten Blüten Insekten an.

Pflegehinweise

  • Standort: Oenanthe fistulosa benötigt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Sie gedeiht am besten in feuchten oder sogar leicht überschwemmten Gebieten am Gartenteich, wie sie an Gewässerrändern zu finden sind.
  • Boden: Der Boden sollte humusreich und gut durchlässig sein. Ideal ist ein lehmiger Boden.
  • Wasser: Diese Teichpflanze liebt Wasser und kann sogar in flachen Gewässern wachsen. Halte den Boden stets feucht, aber vermeide Staunässe.
  • Düngung: In der Regel benötigt Oenanthe fistulosa keine zusätzliche Düngung, da sie natürlicherweise in nährstoffreichen Gewässern wächst.
  • Schnitt: Entferne verblühte Blütenstände, um die Pflanze kompakt zu halten und eine erneute Blüte zu fördern.

Vermehrung

Die Vermehrung von Oenanthe fistulosa kann durch Samen oder Teilung erfolgen. Die Samen können im Herbst gesammelt und im Frühling ausgesät werden. Wenn du die Pflanze teilen möchtest, kannst du dies im Frühjahr tun, indem du die Wurzelballen vorsichtig teilst und die Teile in separate Pflanzlöcher setzt.

Mögliche Schädlinge und Krankheiten

Obwohl Oenanthe fistulosa nicht so anfällig für Schädlinge ist wie einige andere Pflanzen, kann sie gelegentlich von Blattläusen oder Schnecken befallen werden. Du kannst diese Schädlinge mit handelsüblichen Insektiziden oder Schneckenfallen bekämpfen. Achte jedoch darauf, umweltfreundliche Methoden zu bevorzugen, insbesondere in Wassernähe.

Deutsche und alternative Bezeichnungen

Die gebräuchlichste deutsche Bezeichnung ist "Rohrkolbenblättrige Wasserfenchel". Alternativ wird die Pflanze manchmal auch einfach als "Wasserfenchel" bezeichnet. In einigen Regionen kann sie auch unter regionalen Namen bekannt sein, daher kann es hilfreich sein, sich nach den lokalen Bezeichnungen zu erkundigen.

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Oenanthe fistulosa gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

Letzte Änderung am 02.10.2023
1
Einrichtungsbeispiele