Die Community mit 19.357 Usern, die 9.136 Aquarien, 32 Teiche und 44 Terrarien mit 164.586 Bildern und 2.467 Videos vorstellen!
Neu
Login

Coenobita rugosus im Terrarium halten

Einrichtungsbeispiele für Ruggie-Landeinsiedlerkrebs

Direkt zu den Einrichtungsbeispielen
Coenobita rugosus im Terrarium halten (Einrichtungsbeispiele für Ruggie-Landeinsiedlerkrebs)  - Coenobita-rugosusaquarium
Bildquelle: Das Bild stammt von der freien Enzyklopädie Wikipedia. Lizenzhinweise: Rorolinus, Coenobita rugosus 4, CC BY-SA 3.0

Wissenswertes zu Coenobita rugosus

Herkunft

Bei Coenobita rugosus (Ruggie-Landeinsiedlerkrebs) handelt es sich um einen Krebs aus der Familie der Landeinsiedlerkrebse (Coenobitidae), der ursprünglisch an den Küsten des indopazifischen Raums zu finden ist. Dort lebt er in der Strandzone ausschließlich an Land.

Haltung

Um diese bis zu 3 cm großen Wirbellosen artgerecht halten zu können, ist kein spezielles Aquaterrarium nötig. Es ist ausreichend, wenn eine Bademöglichkeit in Form zweier flacher Schale im Bodengrund eingebaut wird. Das Wasser muss einmal Salz- und einmal Süßwasser sein. Das Becken sollte mindestens 112 Liter fassen und über eine Kantenlänge ab 80 cm verfügen, um eine kleine Gruppe ab 5 Exemplaren zu halten.

Die Temperatur sollte zwischen 18 und 24°C liegen.

In ihrer natürlichen Umgebung ernährt sich Coenobita rugosus von hauptsächlich von Aas, Obst und Pflanzen. Es sind Allesfresser (omnivor).

Der Bodengrund sollte aus einer Sandschicht von mindestens 5 cm Höhe bestehen, in denen sich die Krebse eingraben können. Der Sand sollte immer leicht feucht gehalten werden.

Als weitere Einrichtung sollten Unterschlüpfe für die dämmerungs- und nachtaktiven Tiere eingebaut werden. Geeignet sind Tonröhren, Wurzeln, Blumentöpfe, Steine oder Kokosschalen. Hartblättrige Pflanzen können ebenfalls für das Landeinsiedlerkrebs-Terrarium verwendet werden.

Es müssen immer Schneckenhäuser in den unterschiedlichsten Größen angeboten werden, damit die Einsiedlerkrebse ihre Behausung wechseln können. Neben den Häusern von Weinbergschnecken sind auch die von Achatschnecken, Apfelschnecken, etc. geeignet.

Bezeichnungen

Im englischen Sprachraum wird Coenobita rugosus als Tawny Hermit Crab, Ruggie Hermit Crab bezeichnet. Ihre deutsche Bezeichnung ist Ruggie-Landeinsiedlerkrebs.

Synonyme: Coenobita subrugosa, Coenobita subrugosus.

Nachzucht

Coenobita rugosus ist nicht als Nachzucht erhältlich. Es handelt sich ausschließlich um Wildentnahmen.

Haltungsbedingungen

Um Coenobita rugosus (Ruggie-Landeinsiedlerkrebs) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Terrarien hergestellt werden können.

  • Lufttemperatur: 18° bis 24°C
  • Mindestterrariengröße: 112 Liter

Verwandte Arten

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Coenobita rugosus gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!