Die Community mit 19.540 Usern, die 9.191 Aquarien, 35 Teiche und 57 Terrarien mit 167.062 Bildern und 2.556 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarien mit Erpetoichthys calabaricus

Flösselaal

Aquarien mit Erpetoichthys calabaricus (Flösselaal)

Wissenswertes zu Erpetoichthys calabaricus

Informationen

Erpetoichthys calabaricus (Flösselaal) ist ein Flösselhecht, der ursprünglich aus West- bis Zentralafrika stammt und dort in Sumpfgebiten des Küstentieflandes von Nigeria bis zum Kongo zu finden ist.

Foto mit Flösselaal Foto mit Flösselaal Foto mit Erpetoichthys calabaricus Foto mit afrikanischer Flösselaal Foto mit Erpetoichthys calabaricus Foto mit Erpetoichthys calabaricus Foto mit Erpetoichthys calabaricus bei der Futteraufnahme! Foto mit Flösselaal Foto mit Flösselaal

Im Aquarium erreicht Erpetoichthys calabaricus eine Länge von maximal 40 cm.

Erpetoichthys calabaricus kann in Aquarien ab 300 Litern gehalten werden. Es ist wichtig die Flösselhechte paarweise oder in einer Gruppe von mindestens 5 Tieren zu halten.

Das Aquarium für Erpetoichthys calabaricus sollte dicht bepflanzt und mit Wurzeln und Steinen so eingerichtet werden, dass viele Verstecke und Rückzugsmöglichkeiten entstehen.

Erpetoichthys calabaricus kann im Aquarium sehr gut mit Frost- und Lebendfutter wie Fischfilet ernährt werden.

Der Flösselaal fühlt sich in folgenden Wasserwerten am wohlsten: Wassertemperatur 22-28°C, pH-Wert 6.0-7.5, Gesamthärte 5-19°dGH.

In der Aquaristik sind Flösselaale auch unter dem Synonym Calamoichthys calabaricus bekannt.

Haltungsbedingungen

Um Erpetoichthys calabaricus (Flösselaal) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 22° bis 28°C
  • pH-Wert: 6.0 bis 7.5
  • Gesamthärte: 5° bis 19° dGH
  • Mindestaquariengröße: 300 Liter

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Erpetoichthys calabaricus gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

Letzte Änderung am 17.05.2020
13
Einrichtungsbeispiele