Die Community mit 19.199 Usern, die 9.108 Aquarien, 29 Teiche und 25 Terrarien mit 162.822 Bildern und 2.398 Videos vorstellen!
Neu
Login

Etroplus canarensis im Aquarium halten

Einrichtungsbeispiele für Kanara-Buntbarsche

Direkt zu den Einrichtungsbeispielen
Etroplus canarensis im Aquarium halten (Einrichtungsbeispiele für Kanara-Buntbarsche)  - Etroplus-canarensis-slnkaquarium
Bildquelle: Das Bild stammt von der freien Enzyklopädie Wikipedia. Lizenzhinweise: Klaus Rudloff, Etroplus canarensis, CC BY-SA 4.0

Wissenswertes zu Etroplus canarensis

Herkunft

Bei Etroplus canarensis (Kanara-Buntbarsch) handelt es sich um eine Cichliden-Art, die ursprünglich aus Indien stammt. Dort lebt sie endemisch in zwei Flüssen (Kumaradhara und Nethravati) der südwestindischen Westghats im Süden des Bundesstaates Karnataka.

Haltung

Um die bis zu 12 cm großen Aquariumfische artgerecht halten zu können, sind Aquarien ab einer Größe von etwa 375 Liter und einer Kantenlänge ab 150 cm geeignet. Die Haltung sollte paarweise oder in einer Gruppe ab 5 Tieren erfolgen.

Das Aquarium sollte mit Steinen, Wurzeln und robusten Pflanzen gut strukturiert werden, so dass zahlreiche Verstecke und Rückzugsmöglichkeiten entstehen.

Die sehr friedlichen Süßwasserfische haben keine besonders heiklen Ansprüche an die Wasserwerte und können bei einem pH-Wert zwischen 6 und 7.5, weichen bis mittleren Härtegraden zwischen 2 und 12°dGH und Temperaturen zwischen 23 und 30°C gepflegt werden. Da diese Buntbarsche empfindlich auf organische Belastungen reagieren, sollte ein wöchentlicher Teilwasserwechsel von 30 bis 50% durchgeführt werden.

Als Ernährung für die Allesfresser kommt alles gängige Zierfischfutter aus dem Zoohandel in Frage. Die Fütterung sollte abwechslungsreich ausgelegt werden und es sollten auch pflanzliche Bestandteile enthalten sein.

Nachzucht

Es handelt sich um Substratbrüter, bei denen sich beide Elterntiere an der Brutpflege beteiligen. Abgelaicht wird gerne in Höhlen. Das Gelege kann zwischen 250 und 300 Eier umfassen. Nach etwas weniger als einer Woche schimmen die Jungfische frei und können dann mit Staubfutter oder Artemianauplien aufgezogen werden.

Haltungsbedingungen

Um Etroplus canarensis (Kanara-Buntbarsche) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 23° bis 30°C
  • pH-Wert: 6.0 bis 7.5
  • Gesamthärte: 2° bis 12° dGH
  • Mindestaquariengröße: 375 Liter

Verwandte Arten

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Etroplus canarensis gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!