Die Community mit 19.484 Usern, die 9.173 Aquarien, 33 Teiche und 56 Terrarien mit 166.581 Bildern und 2.527 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarien mit Garra flavatra

Prachtalgenfresser

Aquarien mit Garra flavatra (Prachtalgenfresser)

Wissenswertes zu Garra flavatra

Informationen

Garra flavatra (Prachtalgenfresser) ist eine Barbe aus der Familie der Karpfenfische, der ursprünglich aus Südostasien stammt und dort in Myanmar zu finden ist.

Foto mit Garra Flavatra 06 - Wo bin ich? Foto mit 3 meiner Panda-Saugbarben (Garra flavatra) Foto mit Garra Flavatra Foto mit Garra flavatra Foto mit Garra Flavatra 04 - schöne Zeichnung Foto mit Panda Prachtalgenfresser Foto mit Garra flavatra Foto mit Garra flavatra beim Balzen? Sie änderten ihr Farbe und wuselten Foto mit Garra flavatra eine kleine Ruhepause

Als Aquarienfisch erfreut sich Garra flavatra steigender Beliebtheit, wobei die Rotflossen-Pandasaugbarbe keine großen Ansprüche bei der Haltung im Aquarium stellt und als unkompliziert gilt. Besonders beliebt ist Garra flavatra als Algenfresser.

Im Aquarium erreicht Garra flavatra eine maximale Länge von 8 cm und sollte immer in einer Gruppe ab 7 Tieren gehalten werden. Für die dauerhafte Haltung von Garra flavatra im Aquarium sollte das Becken mindestens eine Kantenlänge von 1 m und ein Mindestvolumen von 200 Liter haben.

Garra flavatra fühlt sich bei folgenden Wasserwerten am wohlsten: pH-Wert 6 bis 7.8, Wassertemperatur 22 bis 27°C, Gesamthärte 6 bis 20°dGH.

In ihrer natürlichen Umgebung ernähren sich Garra flavatra von Algen, die sie von den Steinen abraspeln. Entsprechend sollte auch das Futterangebot für Garra flavatra im Aquarium zusammengestellt werden und ein Fokus auf pflanzliche Sorten gelegt werden.

Die Vergesellschaftung, bzw. die Haltung von Garra flavatra in einem Gesellschaftsbecken ist problemlos möglich.

Haltungsbedingungen

Um Garra flavatra (Prachtalgenfresser) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 22° bis 27°C
  • pH-Wert: 6.0 bis 7.8
  • Gesamthärte: 6° bis 20° dGH
  • Mindestaquariengröße: 200 Liter

Videos

Video Garra flavatra  von okefenokee (7Nx2x_HzJgM)
50
Einrichtungsbeispiele