Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.920 Aquarien, 28 Teiche und 25 Terrarien mit 159.271 Bildern und 2.076 Videos

Stiphodon elegans im Aquarium halten

Einrichtungsbeispiele für Neongrundeln

Stiphodon elegans im Aquarium halten (Einrichtungsbeispiele für Neongrundeln)  - Stiphodon-elegans-slnkaquarium

Wissenswertes zu Stiphodon elegans

Herkunft

Bei Stiphodon elegans (Neongrundel) ist eine Grundel, die ursprünglich aus Ostasien stammt und dort im pazifischen Raum in Polynesien auf Wallis, Futuna, Samoa, Cook Islands und Französisch Polynesien zu finden ist.

Aquarium einrichten mit Stiphodon elegans (male)
Aquarium einrichten mit Stiphodon elegans (male)
Aquarium einrichten mit Stiphodon elegans (male)
Aquarium einrichten mit Stiphodon elegans (male)

Haltung

Diese Aquariumfische können mit ihren maximal etwas mehr als 5 cm Länge bereits in eher kleinen Aquarien ab 80 Litern dauerhaft gehalten werden.

Die die Tiere aus sehr schnell fließenden Gewässern stammen, benötigen sie auch im Aquarium eine ordentliche Strömung und sauerstoffreiches Wasser. Die Einrichtung des Beckens ist dagegen weniger wichtig. Es sollten allerdings Steine mit einer glatten Oberfläche als Dekoration enthalten sein, auf denen sich Aufwuchs bildet, der von den Neongrundeln abgefressen werden kann.

Für die Ernährung ist es wichtig, dass Algenaufwuchs vorhanden ist. Als spezialisierter Algenfresser sind die Fische auf diese Ernährung angewiesen und sollten auch nur gelegentlich proteinreiches Futter erhalten.

Am besten sind die Zierfische in Wasser mit einer Temperatur von 23 bis 26°C, pH-Wert von 7 bis 8 und einer Gesamthärte zwischen 5 und 20°dGH.

Bezeichnungen

Stiphodon elegans ist in der Aquaristik unter seinen deutschen Namen Neongrundel oder Leuchtgobius bekannt.

Haltungsbedingungen

Um Stiphodon elegans (Neongrundeln) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 23° bis 26°C
  • pH-Wert: 7.0 bis 8.0
  • Gesamthärte: 5° bis 20° dGH
  • Mindestaquariengröße: 80 Liter

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Stiphodon elegans gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

 
1 Einrichtungsbeispiele gefunden.




Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partnershop
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarienbau
Wir werden unterstützt von: