Wir werden unterstützt von:
Neu
Login
Die Community mit 19.538 Usern, die 9.184 Aquarien, 35 Teiche und 60 Terrarien mit 167.046 Bildern und 2.560 Videos vorstellen!

Chilomycterus reticulatus im Aquarium halten

Einrichtungsbeispiele für Netz-Kugelfisch

Chilomycterus reticulatus im Aquarium halten (Einrichtungsbeispiele für Netz-Kugelfisch)
Bildquelle: Das Bild stammt von der freien Enzyklopädie Wikipedia. Lizenzhinweise: anonym, Chilomycterus reticulatus by OpenCage, CC BY-SA 2.5

Wissenswertes zu Chilomycterus reticulatus

Herkunft

Bei Chilomycterus reticulatus (Netz-Kugelfisch) handelt es sich um einen Salzwasserfisch aus der Familie der Igelfische (Diodontidae), der ursprünglich aus dem Karibischen Meer, dem Atlantik und dem Indopazifik stammt. Dort ist er in Wassertiefen zwischen 20 und 100 Metern zu finden.

Aussehen

Der Netz-Kugelfisch hat einen kugelförmigen Körper, der durch das Aufblasen seines Magens aufgebläht werden kann, um potenzielle Raubtiere abzuschrecken. Der Körper ist mit Stacheln bedeckt, die ihn vor Feinden schützen. Die Färbung des Körpers ist variabel und kann von grau bis grünlich oder gelblich braun reichen. Charakteristisch für diese Art ist das netzartige Muster aus schwarzen Linien, das den gesamten Körper bedeckt.

Die Augen sind groß und auffällig und liegen seitlich am Kopf. Der Mund ist klein und befindet sich an der Unterseite des Kopfes. Die Flossen sind rund und kurz und dienen hauptsächlich zur Manövrierfähigkeit.

Haltung

Um diesen bis zu etwa 70 cm langen Meerwasserfisch artgerecht halten zu können, sind sehr große Aquarien ab einem Volumen von ca. 7.500 Liter geeignet.

Als Futter werden gerne Garnelen, Muscheln, Krebse, Krabben oder Schnecken in passender Größe angenommen.

Die Wassertemperatur sollte zwischen 22 und 28°C liegen.

Vorsicht giftig!

Diese Art verfügt über ein gesundheitsschädliches Gift. Es geht von diesem zwar keine Lebensgefahr aus, aber gerade Allergiker sollten dies berücksichtigen.

Bezeichnungen

Im englischen Sprachraum ist Chilomycterus reticulatus als Spotfin Burrfish bekannt. Seine deutsche Bezeichnung ist Netz-Kugelfisch.

Synonyme für diesen Bewohner eines Salzwasseraquariums sind Chilomycteris reticulatus, Chilomycterus affinis, Chilomycterus atinga, Chilomycterus atringa, Diodon atringa, Diodon reticulatus, Diodon tigrinus, Euchilomycterus quadradicatu.

Nachzucht

Der Chilomycterus reticulatus ist im Handel nicht als Nachzucht erhältlich. Es handelt sich ausschließlich um Wildfänge.

Haltungsbedingungen

Um Chilomycterus reticulatus (Netz-Kugelfisch) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 22° bis 28°C
  • Mindestaquariengröße: 7500 Liter