Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.900 Aquarien, 25 Teiche und 24 Terrarien mit 158.829 Bildern und 2.038 Videos

Chalceus macrolepidotus im Aquarium halten

Einrichtungsbeispiele für Gelbflossen-Glanzsalmler

Chalceus macrolepidotus im Aquarium halten (Einrichtungsbeispiele für Gelbflossen-Glanzsalmler)  - Chalceus-macrolepidotus-slnkaquarium

Wissenswertes zu Chalceus macrolepidotus

Herkunft

Bei Chalceus macrolepidotus (Gelbflossen-Glanzsalmler) handelt es sich um einen selten gehaltenen Zierfisch, der ursprünglich aus dem nördlichen Südamerika stammt. Dort ist der Fisch aus der Familie Chalcaidae im Amazonas-Gebiet in Kolumbien, Venezuela, Guyana, Surinam und Peru zu finden.

Aquarium einrichten mit Glanzsalmler

Früher wurde die Art zu den echten Salmlern (Characidae) gezählt. Seit 2011 in eine eigenständige Familie überführt.

Haltung

Da die Tiere mit bis zu 25 cm eine ordentliche Größe erreichen und im Schwarm ab 10 Tieren gehalten werden sollten, ist für eine dauerhafte Haltung ein Aquarium ab einer Kantenlänge von 250 cm nötig. Das Volumen sollte mehr als 1000 Liter groß sein.

Die Aquariumfische halten sich meist im oberen Bereich auf und können mit friedlichen Tieren von entsprechender Größe vergesellschaftet werden. Zu aggressiven Verhalten kommt es in der Regel nur in zu kleinen Becken.

Chalceus macrolepidotus bevorzugt im Aquarium folgende Wasserwerte: Gesamthärte 5 bis 18°dGH, pH-Wert zwisschen 6 und 7.5 und Wassertemperatur im Bereich zwischen 23 und 28°C..

Die Salmler bevorzugen sauerstoffreiches Wasser mit einer mindestens leichten Strömung.

Als Futter sollte vor allem tierische Nahrung wie Insekten und Wirbellose gegeben werden, sowie Muschelfleisch, Mückenlarven oder auch Regenwürmer.

Das Aquariumbecken sollten für die guten und zielsicheren Springer gut abgedeckt werden. Die Einrichtung sollte so gestaltet werden, dass für die agilen Schwimmer genügend Schwimmraum bleibt. Ansonsten kann mit Schwimmpflanzen, Sand und Wurzeln dekoriert werden, um das natürliche Habitat der Fische nachzubilden.

Nachzucht

Zur Nachzucht werden sehr große Aquarien benötigt. Die Gelbflossen-Glanzsalmler laichen zwischen Pflanzen ab und nicht selten umfasst ein Gelege bis zu 2000 Eier. Die Jungfische sind nach dem Schlüpfen bereits sehr groß. Da die Elterntiere Laichräuber sind, muss der Laich geschützt werden.

Haltungsbedingungen

Um Chalceus macrolepidotus (Gelbflossen-Glanzsalmler) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 23° bis 28°C
  • pH-Wert: 6.0 bis 7.5
  • Gesamthärte: 5° bis 18° dGH
  • Mindestaquariengröße: 1000 Liter

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Chalceus macrolepidotus gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

in Beispielen zwischen und Litern 
2 Einrichtungsbeispiele mit 'Chalceus macrolepidotus' gefunden.


Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partnershop
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter
Wir werden unterstützt von: