Die Community mit 19.199 Usern, die 9.108 Aquarien, 29 Teiche und 25 Terrarien mit 162.822 Bildern und 2.398 Videos vorstellen!
Neu
Login

Gymnogeophagus-Arten im Aquarium halten

Einrichtungsbeispiele für die Gattung Gymnogeophagus

Direkt zu den Einrichtungsbeispielen
Gymnogeophagus-Arten im Aquarium halten (Einrichtungsbeispiele für die Gattung Gymnogeophagus)  - Gymnogeophagusaquarium
Bildquelle: Das Bild stammt von der freien Enzyklopädie Wikipedia. Lizenzhinweise: CHUCAO, Gymnogeophagus balzanii (adult female), CC BY-SA 3.0

Wissenswertes zu Gymnogeophagus

Herkunft

Bei Gymnogeophagus handelt es sich um eine Gattung von Buntbarschen (Cichlidae), die ursprünglich aus Südamerika stammt. Dort ist sie im Río Paraguay, Río Pilcomayo, Río Paraná und Río Uruguay, im oberen Rio Guaporé und ihren Zuflüssen, sowie in einigen kleineren Flüssen im südöstlichen Brasilien zu finden.

Die Gattung wird zu den Erdfressern gezählt.

Haltung

Die zwischen 9 und 17 cm langen Aquariumfische aus Südamerika können je nach Art in Becken ab etwa 160 Litern gehalten werden. Die größeren Arten benötigen Aquarien, die deutlich mehr Volumen haben.

Nachzucht

Gymnogeophagus-Arten zeigen sehr unterschiedliche Fortpflanzungsmethoden. Dabei sind Maulbrüter, aber auch Offenbrüter. Bei einigen Arten dieser Gattung kümmern sich beide Eltertiere (Elternfamilie) um den Nachwuchs, bei anderen nur das Muttertier (Mutterfamilie).

Arten

Insgesamt sind nach der Neubeschreibung der Art aus dem Jahr 2018 20 Arten bekannt:

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Gymnogeophagus gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

1
Einrichtungsbeispiele