Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 9.023 Aquarien, 26 Teiche und 29 Terrarien mit 161.083 Bildern und 2.308 Videos
Wir werden unterstützt von:
Artikel / Beiträge

von

Aquascaping leicht gemacht !!!

Aquascaping leicht gemacht !!!

Hallo liebe Freunde des Aquascapings und die es noch werden möchten !

Aquascaping leicht gemacht !!!Aquascape muss nicht zwangsläufig bedeuten das man viel Licht und Dünger braucht und dazu auch noch einen sehr hohen Pflegeaufwand betreiben muss.

ES GEHT AUCH EINFACHER !!!!

Anhand meines derzeitigen kleinen Scapes ~ The stony leaves of Asia ~

möchte ich euch zeigen das man auch mit relativ wenig Aufwand und Pflege ein naturnahes, sehenswertes und zudem auch artgerechtes Aquascape schaffen kann welches den Bedürfnissen seiner Bewohner absolut Rechnung trägt.

Die Grundlage des Scapes ist die verwendete Deko

Das Fundament Bodensubstrat :

10 Kg feiner schwarzer Kies mit einen Körnung von 0, 7 - 1, 2 mm

Der Aufbau die Hardware :

ca. 20 Kg versteinertes Laub

Das Grün auch Pflanzen genannt :

Rotala rotundifolia

**

Ludwigia repens ``Rubin``

**

Pogostemon erectus

**

Alternanthera reineckii ´Mini´

**

Staurogyne repens

**

Riccia fluitans

**

Cladophora aegagropila

**

Monosolenium tenerum

**

Vesicularia montagnei "Christmas Moss"

**

Vesicularia ferriei "Weeping Moss"

**

Taxiphyllum sp. "Flame Moss"

Das lebende Inventar :

Moskito - Rasbora / Boraras brigittae

Neocaridina heteropoda

Geweihschnecken / Clithon sp.

dazu gesellen sich Posthorn und Blasenschnecken

***

Als ersten Schritt füllen wir den feinen Kies natürlich gewaschen ins Aqua ein um danach die ersten Steine

( versteinertes Laub ) zu platzieren, immer darauf bedacht genügend freien Raum für die Pflanzen und selbstverständlich auch für die schwimmende Zunft zu berücksichtigen, es sollte unbedingt darauf geachtet werden ein harmonisches und nicht symetrisches Layout zu gestalten.

Nachdem nun die Hardware gut platziert wurde werden jetzt die verschiedenen Pflanzen und Moose je nach Anspruch was die Lichtbedürfnisse/Wachstum anbelangt und natürlich auch das Gesamterscheinungsbild betrifft gesetzt.

Eine lange Pflanzpinzette leistest neben einer Schere hier sehr gute Dienste, auch Nylonschnur welche 0, 5 mm stark sein sollte hilft die Moose zu fixieren.

Was jetzt noch bleibt ist eine regelmäßige leichte Düngung welche ich mit einem DENNERLE V30 Complete einmal in der Woche vollziehe, dazu gesellt sich der wöchentliche moderate Wasserwechsel und die Kontrolle der Filterschwämme die gegebenenfalls gereinigt bzw. ausgetauscht werden.

Das ist es auch schon an Pflegeaufwand, ihr seht das ist wahrlich nicht viel.

So ein Scape welches gut durchdacht und geplant ist macht seinem Aquarianer jeden Tag aufs neue viel Freude

Ich hoffe das einige von Euch jetzt ein wenig Lust bekommen haben es selbst einmal zu versuchen

Viele liebe Grüße Jürgen Vetter

Titel: Aquascaping leicht gemacht !!! (Artikel 5062)
HMFShop.de
Aquarienkontor
Aquaristik CSI
LedAquaristik.de