Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.739 Aquarien mit 153.226 Bildern und 1.836 Videos von 18.170 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Artikel / Beiträge

von

Artvorstellung,heute:Aequidens rivulatus

Artvorstellung,heute:Aequidens rivulatus

Artvorstellung,heute:Aequidens rivulatusHeute kommt, wie angekündigt, die Vorstellung des Goldsaumbuntbarsches,Aequidens rivulatus

Artvorstellung,heute:Aequidens rivulatusName: Andinoacara rivulatus / Goldsaumbuntbarsch

Artvorstellung,heute:Aequidens rivulatusHerkunft: Peru, Ecuador

Verhalten: Die Tiere sind sehr ruppig und gefräßig (Meine 2 haben 20 Neons in 5 Stunden gefressen,wer bietet mehr : ))Wenn das Paar nicht richtig harmoniert, word das Weib vom Männchen schlimmstenfalls zu Tode gescheucht.Ich konnte die Erfahrung machen, das dieses Aufhört,wenn ein kleines Tier dieser Art hinzugesetzt wird.Sie haben es dann sozusagen adoptiert.Aber als das Jungtier die 13 cm Marke überschritten hatte,ging es wieder los.

Haltung: Ich hatte ein einzelnes Paar, das,wie sich später herausstellte,nicht harmonierte,in einem 250 Liter Becken und das war definitiv zu wenig.Ich sehe 500 Liter als Untergrenze an (Meine leben nun in einem 1000 Liter Becken bei einem Rückwandbauer in unserer Nähe).Wenn sie mit anderen Großcichliden vergesellschaftet werden sollen,dann sollten sie unbedingt zusammen in das Becken kommen,da sonst das zuletzt eingesetzte Männchen von dem bereits vorhandenen Männchen getötet werden kann.Die Fische zur Vergesellschaftung sollten mindestens 15 cm groß und durchsetzungsfähig sein.Ansonsten gibt es außer ausreichend Reviergrenzen und Verstecke keine großen Ansprüche an die Einrichtung,evtl gedeiht ihnen Sand gut.Die Tiere werden am Besten mit Lebend- und Frostfutter ernährt.

Fazit: Der Goldsaumbuntbarsch ist ein wunderschöner Fisch,der aber nur in die Hände von Leuten gehört,die bereits Erfahrung mit Großcichliden haben.

Herkunftsangaben wie immer von wikipedia.de

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

WICHTIG:Die Sammelgattung Aeqidens wurde schon vor einiger Zeit überarbeitet,dabei wurde für die "Gesäumten" die Gattung Andinoacara eingeführt.Welche Tiere das betrifft,googelt man am Besten,aber ich weiß, das der Silbersaumbuntbarsch auf jeden Fall da auch mit reingehört.

Titel: Artvorstellung,heute:Aequidens rivulatus
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Anzeigen auf
Meine-Fischboerse.de
Corydoras brochis multiradiatus
BIETE: Corydoras brochis multiradiatus
Preis: 19.00 €
Themen im Forum:
Ernährung von Pantodon buchholzi von Tiburón Letzte Antwort am 11.06.2018 um 12:36 Uhr
(Wie) kann ich meinen Besatz erweitern? von Faker Letzte Antwort am 04.06.2018 um 13:14 Uhr
Raubfisch von Clemens R Letzte Antwort am 23.05.2018 um 19:31 Uhr
sind 2 Filter 60L so gut wie 1 Filter 120L? von Papa Rainer Letzte Antwort am 20.05.2018 um 16:02 Uhr
tunze pumpe trotz co2 anlage von Christian P. Letzte Antwort am 04.05.2018 um 11:15 Uhr
Wer hat Erfahrungen mit Medaka und Corydoras? von Uwe Herzog Letzte Antwort am 10.04.2018 um 01:14 Uhr
Folge uns auf
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
Partner für HMF-Filter
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere