Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.939 Aquarien, 27 Teiche und 26 Terrarien mit 159.529 Bildern und 2.145 Videos

Blogartikel 'Artvorstellung,heute:Aequidens rivulatus'

Userbild von Cichlid Power


Artvorstellung,heute:Aequidens rivulatus

einrichtungsbeispiele.de - TopBlog! 
 

Heute kommt, wie angekündigt, die Vorstellung des Goldsaumbuntbarsches, Aequidens rivulatus

Name: Andinoacara rivulatus / Goldsaumbuntbarsch

Herkunft: Peru, Ecuador

Verhalten: Die Tiere sind sehr ruppig und gefräßig (Meine 2 haben 20 Neons in 5 Stunden gefressen, wer bietet mehr : ))Wenn das Paar nicht richtig harmoniert, word das Weib vom Männchen schlimmstenfalls zu Tode gescheucht.Ich konnte die Erfahrung machen, das dieses Aufhört, wenn ein kleines Tier dieser Art hinzugesetzt wird.Sie haben es dann sozusagen adoptiert.Aber als das Jungtier die 13 cm Marke überschritten hatte, ging es wieder los.

Haltung: Ich hatte ein einzelnes Paar, das, wie sich später herausstellte, nicht harmonierte, in einem 250 Liter Becken und das war definitiv zu wenig.Ich sehe 500 Liter als Untergrenze an (Meine leben nun in einem 1000 Liter Becken bei einem Rückwandbauer in unserer Nähe).Wenn sie mit anderen Großcichliden vergesellschaftet werden sollen, dann sollten sie unbedingt zusammen in das Becken kommen, da sonst das zuletzt eingesetzte Männchen von dem bereits vorhandenen Männchen getötet werden kann.Die Fische zur Vergesellschaftung sollten mindestens 15 cm groß und durchsetzungsfähig sein.Ansonsten gibt es außer ausreichend Reviergrenzen und Verstecke keine großen Ansprüche an die Einrichtung, evtl gedeiht ihnen Sand gut.Die Tiere werden am Besten mit Lebend- und Frostfutter ernährt.

Fazit: Der Goldsaumbuntbarsch ist ein wunderschöner Fisch, der aber nur in die Hände von Leuten gehört, die bereits Erfahrung mit Großcichliden haben.

Herkunftsangaben wie immer von wikipedia.de

+

WICHTIG:Die Sammelgattung Aeqidens wurde schon vor einiger Zeit überarbeitet, dabei wurde für die "Gesäumten" die Gattung Andinoacara eingeführt.Welche Tiere das betrifft, googelt man am Besten, aber ich weiß, das der Silbersaumbuntbarsch auf jeden Fall da auch mit reingehört.

 
Artvorstellung,heute:Aequidens rivulatus
Artvorstellung,heute:Aequidens rivulatus
Artvorstellung,heute:Aequidens rivulatus
Artvorstellung,heute:Aequidens rivulatus
 
Blogartikel 'Blog 2026: Artvorstellung,heute:Aequidens rivulatus' aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet von Cichlid Power am 23.06.2010 um 21:54 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, musst du dich anmelden.
 
Geschrieben am 24.06.2010 um 11:48 von Minzi
Ein echt interessanter Blog, das mit der Revision der Gattung Aeqidens (ist aber noch gebräuchlich) war mir auch neu. Andinoacara hab ich noch nicht gehört aber man lernt ja nie aus.

Eine sehr schöne Art, die Du hier vorstellst. Mit denen hab ich auch schon geliebäugelt und mein Becken wäre dafür durchaus geeignet...

Gruß Stefan
 
 

Weitere Kommentare lesen



Zurück

Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarientiere
Partnershop
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarienbau
Wir werden unterstützt von: