Wir werden unterstützt von:
Neu
Login
Die Community mit 19.540 Usern, die 9.182 Aquarien, 36 Teiche und 62 Terrarien mit 167.127 Bildern und 2.563 Videos vorstellen!
16.03.2007 von Dennis V12

Warum gerade Artemia? von Dennis V12

Möchte euch hiermit mein Persönliches Lieblings Futter meiner Fische etwas näher bringen.

Die problemlose Verfügbarkeit alleine und die geringe Grö??e macht sie schon zu einen idealen Erstfutter für Jungfische. Au??erdem sind sie leicht verdaulich und enthalten viele für Jungfische wichtige Nährstoffe. Aber nicht alle Jungfische können sie als Erstfutter bewältigen. Besonders kleine Jungfische, z.B. von den meisten Regenbogenfisch-Arten können sie erst nach Tagen oder Woochen aufnehmen. Das Mauul von Honigfadenfisch-Nachwuchs ist zwar gro?? genug, aber die Krebschen bleiben auf dem Weg in den Magen stecken. Keine Probleme haben die meisten (Buntbarsch-Nachzuchten, Lebendgebärende und Kilifische.) Und Ideal für die Malawi ??? Cichliden und kann mit dem Salz ins Becken geschüttet werden. Allerdings nicht zuviel da sonst eure Pfleglinge es nicht Gutbekommen würden.

Diie verschiedenen Nährstofftabellen Unterscheiden sich in ihren Angaben. Teilweise sind die Gehalte wetter- und fundortbedingt anders (Artemia aus der Bucht von San Francisco sind proteinhaltiger als die aus Utah z.B.)(Utahs ist ein Bundesstaat der USA. Die Hauptstadt Utahs ist Salt Lake City.), liegt es auch an den Schlupfbedingungen und am Testzeitpunkt. Angaben über das untersuchte Entwicklungsstadium fehlen oft. Manche Angaben beziehen sich auf die Trockenmasse ohne jeden Feuchtigkeitsgehalt wie in Deutschland bei Lebensmitteln üblich, manche auf das unveränderte Untersuchungsobjekt. Details sind ohnehin nur für kommerzielle Fischzucht interessant.

Zwei Beispiele:

Nährstoff-Analyse für Cysten aus dem Gro??en Salzsee( Diese angaben habe ich aus dem Internet erlesen können)

Nährstoffe Durchschnittlicher Gehalt

Eiwei?? 62, 8 %

Kohlehydrate 25, 0 %

Fett 6, 2 %

Asche 4, 9 %

Feuchtigkeit 6, 0 %

Rohnährstoffdaten für Artemia , bezogen auf die Trockenmasse

Nährstoffe Durchschnittlicher Gehalt

Rohprotein (Eiwei??) 53, 4 %

Rohfaser (Kohlehydrate) 2, 0 %

Rohfett 9, 3 %

Rohasche 5, 7 %

Dennis V12

Userbild von Dennis V12Dennis V12 ist Mitglied von EB und stellt 1 Beispiele vor.

Titel: Warum gerade Artemia? von Dennis V12 (Artikel 84)

Das könnte dich ebenfalls interessieren:

Die Vorteile von Verbundsicherheitsglas: Ein umfassender Leitfaden
14.04.2024 Tom

Die Vorteile von Verbundsicherheitsglas: Ein umfassender Leitfaden

Verbundsicherheitsglas (VSG) hat sich in der Architektur und im Bauwesen als unverzichtbares Material etabliert. Es kombiniert Sicherheit, Haltbarkeit und Ästhetik und ist daher für viele Anwendungen die erste Wahl. Dieser Leitfaden hebt die Vorteile von VSG hervor und ...

Wie oft sollte ich mein Aquarium reinigen und wie mache ich das am besten?
25.06.2023 Tom

Wie oft sollte ich mein Aquarium reinigen und wie mache ich das am besten?

Die Häufigkeit der Reinigung eines Aquariums hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie der Größe des Aquariums, der Anzahl der Fische, der Art der Filterung und dem allgemeinen Zustand des Aquariums. Es gibt jedoch einige allgemeine Richtlinien, die dir helfen können.Teilwasserwechsel: ...

Ein Neustart im Aquarium: Der Komplettwechsel des Bodengrunds
29.12.2023 Tom

Ein Neustart im Aquarium: Der Komplettwechsel des Bodengrunds

Aquarien sind faszinierende Miniaturwelten, die uns einen Einblick in die Unterwasserwelt gewähren. Doch wie bei allem im Leben, benötigen auch Aquarien von Zeit zu Zeit eine Auffrischung, um ihre Bewohner gesund und glücklich zu halten. Ein bedeutender Schritt dabei ...