Die Community mit 19.197 Usern, die 9.113 Aquarien, 29 Teiche und 25 Terrarien mit 162.887 Bildern und 2.395 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium Nano nur noch Beispiel von K.S.

Userinfos
Userbild von K.S.
Ort / Land: 
12689 Berlin / Deutschland
Aquarianer seit: 
Kindheit - wieder seit 2010
emers gezogene Wasserpflanzen

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Aquascaping
Läuft seit:
10.11.2012
Größe:
40x25x25 = 25 Liter
Letztes Update:
21.10.2014

Besonderheiten:

nix besonderes , ein ganz normales 40x25x25 Becken 25 L

TAG 1
TAG 1
Tag 19
Aquarium Nano nur noch Beispiel
Aquarium Nano nur noch Beispiel
Aquarium Nano nur noch Beispiel
Aquarium Nano nur noch Beispiel
Aquarium Nano nur noch Beispiel
Aquarium Nano nur noch Beispiel
Aquarium Nano nur noch Beispiel
Aquarium Nano nur noch Beispiel

Dekoration

Bodengrund:

ADA Power Sand-S Special (2 Liter)

Power Sand ist die Basis für das Naturaquarium Substrat. Power Sand besteht aus hochporösem vulkanischen Gestein. Dies stellt die Wasserzirkualtion im Bodengrund sicher und führt organisches Material den Pflanzenwurzeln zu. Es werden ideale Bedingungen für die Bakterienaktivität und das Wurzelwachstum geschaffen und bleiben für eine sehr lange Zeit erhalten

ADA Aqua Soil - New Amazonia (3 Liter) - normal

Inhalt: 3 Liter

Körnung: 2 - 5 mm

Farbe: schwarz/grau

Der NEW Amazonia löst die bisherigen Sorten Amazonia und Amazonia II ab, indem er die Eigenschaften aus beiden optimal verbindet. Somit bietet der New Amazonia den hohen Humin- und Nährstoffgehalt des bisherigen Amazonia und ist auch für härteres Ausgangswasser geeignet, wo hier der bisherige Amazonia II angedacht war.

Ein hoher pH-Wert des Bodensubstrats erschwert die Nährstoffaufnahme durch die Wasserpflanzen. Die Aqua Soil Serie reduziert die Härte des Wassers und senkt den pH-Wert soweit, sodaß die meisten Wasserpflanzen die benötigten Nährstoffe aufnehmen und prächtig gedeihen können. Das Aqua Soil Granulat behält seine Form und Dichte unter Wasser lange Zeit und sichert somit die Zirkulation von Wasser und Sauerstoff durch das Substrat. Der Aqua Soil Bodengrund erleichtert Dir die Pflege solch schwer zu pflegender Pflanzen wie Tonina sp. und er ist außerdem ideal für Aquarienbewohner, die weiches Wasser bevorzugen wie z.B. Apistogramma und diverse Zwerggarnelenarten.

Aquarienpflanzen:

Kuba-Zwerg-Perlenkraut (Hemianthus callitrichoides Cuba )

Licht: mittel bis stark

Höhe: 3-5 cm

Breite: 3-10+ cm

Temperatur: 18-29 °C

pH-Wert Toleranz: 5-8

Wachstum: Mittel

Beschreibung: H. callitrichoides Cuba wächst umso kompakter, je stärker die Beleuchtung ist. Es hat seinen optimalen Temperaturbereich um 25 °C, kann aber bei Temperaturen zwischen 20 und 29 °C gepflegt werden. CO2-Düngung ist nicht immer notwendig, aber für einen gesunden Wuchs zu empfehlen. Die Pflanze ist etwas anfällig für Eisenmangel, der sich in gelblichen Triebspitzen äußert. Sie sollte auch gut mit Makronährstoffen, besonders Nitrat, versorgt werden.

Kriechende Staurogyne (Staurogyne repens)

Licht: mittel bis stark

Höhe: 3-10+ cm

Breite: einzelner Trieb: bis ca. 8 cm

Temperatur: 20-29 °C

pH-Wert Toleranz: 6-7

Wachstum: Langsam

Beschreibung: Zu empfehlen sind eher hohe Beleuchtungsstärke, CO2-Zugabe, weiches bis mittelhartes Wasser, Temperaturen zwischen 20 und 30 °C und ein nährstoffreiches Substrat, in dem die Pflanze ein dichtes Wurzelwerk entwickelt. Bei Lichtmangel kann es zum "Vergeilen" der Pflanze kommen, d.h. die Stängel bilden längere Internodien und wachsen eher aufrecht.

Die emerse Kultur ist auf feuchtem Substrat recht einfach, und bei viel Licht und Wärme entwickelt S. repens bald ihre Blütenstände mit dicht behaarten Hochblättern und weißen Blüten.

[Staurogyne sp. Porto Velho/b]

Licht: mittel bis stark

Höhe: -

Breite: -

Temperatur: 18-29 °C

pH-Wert Toleranz: 5-8

Wachstum: -

Beschreibung: -

Pflanzen im Aquarium Nano nur noch Beispiel
Kubanisches Perlenkraut nach 19Tagen
Kriechende Staurogyne nach 19 Tagen
Staurogyne sp. Porto Velho nach 19 Tagen
Staurogyne sp. Porto Velho nach 19 Tagen

Weitere Einrichtung:

[Drachensteine/b] Calari-Rock Grösse M

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

Eloxierte Nano-ALU Designer Leuchte 40 cm 2X24W T5 PL Süsswasser

Technische Daten:

Frma: BIO-PUR

Anschlusskabel: 1x ca. 150 cm mit Schuko Stecker

Maße: 40 cm (L) x 18 cm (B) x 6 cm (H) (Höhe mit Aufsetz-Halterungen 13 cm)

Gehause Eloxiertes Aluminium (Resistent gegen Kratzer und Korrosion)

Stromverbrauch: 48 W (2 x 24 W) Röhrentyp: T5 Sokel 2G11

Lichtfarbe: 2 Röhren Daylight 10000 Kelvin

Filtertechnik:

Keine

Weitere Technik:

Keine

Nano-ALU Designer Leuchte 2x24 Watt
ENERGENIE EG-PMS programmierbaren Zeitschaltuhrleiste

Besatz

Nix

Wasserwerte

destilliertes Wasser, Leitungswasser 1:1

Sonstiges

DRY START Methode (trocken start fase für ein Pflanzen-Aquarium)

Geht nur mit Aquarium pflanzen die auch Emers wachsen können.

Beispiel: Kuba-Zwerg-Perlenkraut (Hemianthus callitrichoides Cuba), Kriechende Staurogyne (Staurogyne repens)

Australisches Zungenblatt, Zwergkraut (Glossostigma elatinoides) usw.

Das Becken wird nicht Komplett mit Wasser befühlt sondern nur feucht gehalten.

Beispiel: 4 cm Bodengrund oder Substrat davon die hälfte mit Wasser füllen, also 2 cm Wasser oder 3, 5 cm geht auch

Wenn alle Pflanzen gesetzt sind, werden die Pflanzen noch mal mit Wasser besprüht und dann kommt die Abdeckung drüber oder eine Glasscheibe, Folie damit die Luftfeuchte erhalten bleibt, man sollte am Tag ein bis zwei mal mit Wasser besprühen, und auch ein bis zwei mal am Tag das Becken lüften damit kein Schimmel sich breit macht. Man kann auch kleine Luftschlitze lassen, Hauptsache der Boden und die Pflanzen trocknen nicht aus.

Das Becken sollte in der Dry Stat fase 12 stundenlang beleuchtet werden.

Wenn alle Pflanzen wie gewünscht gewachsen sind, also der Boden komplett mit Boden-Decker-Pflanzen bedeckt ist könnte das Becken geflutet werden.

Wichtiges:

Der Boden sollte Nährstoffe enthalten

Die Pflanzen sollten vor dem einsetzen für die Emers-fase nicht beschnitten werden

Infos zu den Updates

3.4.2013

Habe mich entschieden das Becken weiterhin emers zu betreiben

Düngung wurde reduziert

27.11.2012

mit NPK Makro aufgehört zu düngen und dünge jetzt Mikro Basic Eisen Volldünger auf 500 ml Wasser 1ml Eisen Volldünger

12.11.2012

Ich gebe 1ml Makro Basic NPK auf 1L Sprühwasser , sprühe 1-2 mal am tag

9.11.2012

Pflanzen sind eingetroffen und Becken in Betrieb genommen

2.11.2012

in Vitro Aquarienpflanzen sind bestellt

Warte noch bis es wieder etwas milder wird um meine Pflanzen zu bestellen

In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied K.S. das Aquarium 'Nano nur noch Beispiel' mit der Nummer 22736 vor. Das Thema 'Aquascaping' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.

Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Nano nur noch Beispiel' mit der ID 22736 liegt ausschließlich beim User K.S.. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.

Online seit dem 27.03.2012