Die Community mit 19.009 Usern, die 9.044 Aquarien, 27 Teiche und 31 Terrarien mit 161.565 Bildern und 2.315 Videos vorstellen!

Blogartikel 'Neocaridina Zwerggarnelen im Nano Becken ' von Mr.Shrimp

BlogInfo
Userbild von Mr.Shrimp
Ort / Land: 
37574 Negenborn /
Aquarianer seit: 
1980

Neocaridina Zwerggarnelen im Nano Becken

einrichtungsbeispiele.de - TopBlog! 

Wie man an der Überschrift schon erkennen kann , geht es hier um die Zwerggarnelen der Gattung Neocaridina .

Zwerggarnelen werden ja allgemein für Nanobecken empfohlen , da sie ja nur eine geringe Größe haben .

Aus meiner persönlichen Sicht sollte man die Tiere besser in Aquarien ab 54 Litern halten , und ich werde meine Meinung natürlich auch begründen .

In meinem Aquascape Becken Forest of the Owles habe ich seit Monaten die Gelegenheit , die Tiere zusammen mit Caridina multidentata zu beobachten .

Die Tiere sind ausgesprochen agil und sehr schwimmfreudig und besitzen einen enormen Bewegungsdrang .

Die 350 Liter werden komplett ausgenutzt und die Garnelen hier verhalten sich komplett anders als in einem vergleichsweisen Nano Cube .

Ich möchte damit sagen , das viel Platz den Tieren scheinbar besser gefällt als die doch etwas beengten Verhältnisse im Nano Cube .

Damit will ich nicht ausschließen , das eine Haltung im Nano Cube trotzdem funktioniert . Aber die Tiere im Scape sind wesentlich aktiver und schwimmen teilweise bis zu einer Minute im freien Wasser .

Ich möchte hier auch keine Diskussion vom Zaun brechen , aber vielleicht gibt es auch andere Meinungen oder Erfahrungen in diesem Bereich ...

Ich für meine Person würde die Tiere nie mehr in Becken unter 54 Litern halten ...

Lg Sven

Blogartikel 'Blog 5431: Neocaridina Zwerggarnelen im Nano Becken ' aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet von Mr.Shrimp am 01.08.2020 um 21:34 Uhr
Kommentare:
Um selbst einen Kommentar schreiben zu können, musst du dich anmelden!
Wir werden unterstützt von:
Aquaristik CSI
HMFShop.de
Aquarienkontor
LedAquaristik.de