Wir werden unterstützt von:
Neu
Login
Die Community mit 19.538 Usern, die 9.182 Aquarien, 36 Teiche und 62 Terrarien mit 167.119 Bildern und 2.563 Videos vorstellen!

Nymphaea tetragona im Gartenteich pflegen

Einrichtungsbeispiele für Zwerg-Seerose

Nymphaea tetragona im Gartenteich pflegen (Einrichtungsbeispiele für Zwerg-Seerose)

Wissenswertes zu Nymphaea tetragona

Herkunft und Verbreitung

Die Nymphaea tetragona, auch als Zwerg-Seerose bekannt, ist eine bezaubernde Wasserpflanze, die ursprünglich aus den gemäßigten Regionen Nordamerikas und Asiens stammt. Sie findet sich häufig in ruhigen Gewässern wie Teichen und Seen und hat sich aufgrund ihrer Schönheit und Anpassungsfähigkeit in Gärten weltweit etabliert.

Foto mit Zwerg-Seerose (Nymphaea pygmaea)

Gattung und Familie

Die Nymphaea tetragona gehört zur Familie der Seerosengewächse (Nymphaeaceae) und zur Gattung Nymphaea, die viele verschiedene Arten von Seerosen umfasst. Diese Familie ist bekannt für ihre attraktiven Blüten und die wichtige ökologische Rolle, die sie in ihren natürlichen Lebensräumen spielen.

Beschreibung und Aussehen

Nymphaea tetragona ist eine kleinwüchsige Seerose, die eine Wuchshöhe von etwa 10 bis 15 cm erreicht. Ihre schwimmenden Blätter sind rund bis oval, dunkelgrün und oft mit rötlichen oder bräunlichen Flecken verziert. Die Blüten dieser Art sind klein, meist zwischen 2 und 5 cm im Durchmesser, und präsentieren sich in einem strahlenden Weiß oder zarten Rosa mit gelben Staubgefäßen. Diese Blüten öffnen sich tagsüber und schließen sich bei Sonnenuntergang, ein faszinierendes Schauspiel für jeden Gartenliebhaber.

Haltungshinweise

Die Pflege von Nymphaea tetragona ist relativ unkompliziert, was sie zu einer idealen Wahl für Anfänger und erfahrene Gärtner gleichermaßen macht. Hier sind einige grundlegende Tipps zur Haltung:

  • Standort: Diese Seerose bevorzugt sonnige bis halbschattige Plätze in stehenden oder langsam fließenden Gewässern.
  • Wassertiefe: Eine Pflanztiefe von 10 bis 30 cm ist ideal. Zu tiefe oder zu flache Standorte sollten vermieden werden.
  • Boden: Ein nährstoffreicher, lehmiger Boden ist ideal. Eine Schicht Kies oder Sand auf der Oberfläche des Pflanzsubstrats kann helfen, das Wasser klar zu halten.
  • Wasserqualität: Sauberes, nährstoffreiches Wasser fördert das Wachstum und die Blühfreudigkeit. Eine regelmäßige Wasserwechsel kann helfen, die Qualität zu erhalten.

Vermehrung und Zucht

Die Vermehrung von Nymphaea tetragona erfolgt am einfachsten durch Teilung des Rhizoms. Diese Methode ist besonders im Frühjahr oder Herbst zu empfehlen:

  • Rhizomteilung: Die Pflanze aus dem Wasser nehmen und das Rhizom vorsichtig in mehrere Stücke teilen, wobei jedes Stück mindestens ein Wachstumsknospe haben sollte.
  • Einpflanzen: Die geteilten Stücke in nährstoffreiche Erde setzen und in den Teich oder das Gewässer zurückbringen. Eine sanfte Bedeckung mit Kies hilft, die Pflanzen an Ort und Stelle zu halten.
  • Pflege: Neue Pflanzen sollten regelmäßig überwacht werden, um sicherzustellen, dass sie gut anwachsen und keine Anzeichen von Stress oder Krankheit zeigen.

Mögliche Krankheiten und Schädlinge

Nymphaea tetragona ist relativ robust, kann aber gelegentlich von Krankheiten und Schädlingen befallen werden. Häufige Probleme umfassen:

  • Blattläuse: Diese kleinen Insekten können sich auf den Blättern ansiedeln und die Pflanze schwächen. Abhilfe schafft das Abspritzen mit Wasser oder der Einsatz von biologischen Insektiziden.
  • Pilzkrankheiten: Übermäßige Feuchtigkeit kann Pilzkrankheiten fördern. Achten Sie auf Anzeichen von Blattflecken oder Fäulnis und entfernen Sie betroffene Pflanzenteile sofort.
  • Schnecken: Diese können junge Triebe und Blätter fressen. Eine manuelle Entfernung oder der Einsatz von Schneckenfallen kann helfen.

Alternative Bezeichnungen

Nymphaea tetragona ist auch unter mehreren anderen Namen bekannt, darunter:

  • Zwerg-Seerose
  • Zwerg-Seerosenart
  • Kleine Seerose

Schlussbemerkung

Nymphaea tetragona ist eine bezaubernde Bereicherung für jeden Gartenteich und besticht durch ihre zarten, leuchtenden Blüten und die einfache Pflege. Ob als zentrales Highlight im Wasserbecken oder als Teil einer vielfältigen Wasserpflanzen-Sammlung – diese kleine Seerose wird sicherlich jedem Wasserliebhaber Freude bereiten. Mit den richtigen Pflege- und Vermehrungstipps können Sie lange Freude an dieser wunderbaren Pflanze haben und Ihre Gartenoase in ein blühendes Paradies verwandeln.

Erwecken Sie Ihren Gartenteich zum Leben mit der faszinierenden Nymphaea tetragona – einer kleinen, aber äußerst charmanten Schönheit der Wasserwelt.

Verwandte Arten

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Nymphaea tetragona gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

Letzte Änderung am 28.05.2024
2
Einrichtungsbeispiele