Die Community mit 19.530 Usern, die 9.192 Aquarien, 34 Teiche und 55 Terrarien mit 167.193 Bildern und 2.548 Videos vorstellen!
Neu
Login

Typha angustifolia am Gartenteich

Einrichtungsbeispiele mit Schmalblättriger Rohrkolben

Typha angustifolia am Gartenteich (Einrichtungsbeispiele mit Schmalblättriger Rohrkolben)

Wissenswertes zu Typha angustifolia

Herkunft

Typha angustifolia, im Deutschen oft als Schmalblättriger Rohrkolben bezeichnet, gehört zur Familie der Rohrkolbengewächse (Typhaceae). Diese Pflanze ist in Europa heimisch und kommt auch in anderen Teilen der Welt, einschließlich Nordamerika, Asien und Afrika, vor. Sie ist in der Regel in Feuchtgebieten wie Ufern von Seen, Teichen, und Flüssen anzutreffen.

Aussehen

Der Schmalblättrige Rohrkolben zeichnet sich durch sein charakteristisches Erscheinungsbild aus. Er bildet lange, schmale Blätter, die aufrecht wachsen und eine Höhe von bis zu zwei Metern erreichen können. Die Blätter sind grasgrün und bilden einen buschigen, aufrechten Stängel. Am Ende dieses Stängels entwickeln sich die charakteristischen Blütenstände. Diese bestehen aus langen, zylindrischen Kolben, die von einer braunen Samenwolle umgeben sind. Die Blütenkolben sind auffällig und sehen aus wie Würstchenbündel, was ihnen den Spitznamen "Würstchenkolben" eingebracht hat.

Pflegehinweise

Der Schmalblättrige Rohrkolben ist eine relativ pflegeleichte Teichpflanze, die sich gut in feuchten bis sumpfigen Bodenbedingungen entwickelt. Hier sind einige wichtige Pflegetipps:

  • Standort: Diese Pflanze bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Sie wächst am besten in der Nähe von Gewässern wie einem Gartenteich, wo der Boden ständig feucht ist.
  • Boden: Der Boden sollte feucht, nährstoffreich und leicht sauer sein. Eine Mischung aus Sand und Lehm ist oft ideal.
  • Bewässerung: Da der Schmalblättrige Rohrkolben Feuchtigkeit liebt, sollte der Boden immer ausreichend feucht gehalten werden. Trockenheit verträgt er nicht gut.
  • Beschneidung: In der Regel benötigt diese Pflanze keine regelmäßige Beschneidung. Es ist jedoch ratsam, abgestorbene Blätter und Blütenstände zu entfernen, um die Pflanze gesund zu halten.

Vermehrung

Die Vermehrung von Typha angustifolia erfolgt in der Regel durch Samen oder Teilung. Hier sind die Schritte:

  • Samen: Die Samen können im Frühjahr oder Herbst aus den Blütenständen gewonnen werden. Sie sollten in feuchtem Boden gepflanzt werden und keimen in der Regel innerhalb weniger Wochen.
  • Teilung: Die Pflanze kann auch durch Teilung vermehrt werden. Dies geschieht am besten im Frühjahr, wenn die Pflanze aktiv wächst. Grabe vorsichtig einen Teil der Wurzeln aus und pflanze ihn an einem neuen Standort.

Mögliche Schädlinge und Krankheiten

Der Schmalblättrige Rohrkolben ist in der Regel nicht anfällig für viele Schädlinge oder Krankheiten. In einigen Fällen können jedoch Schnecken oder Blattläuse auf die Pflanze aufmerksam werden. In solchen Fällen können Sie geeignete Schädlingsbekämpfungsmittel verwenden oder die betroffenen Stellen von Hand reinigen.

Deutsche und alternative Bezeichnungen

Der Schmalblättrige Rohrkolben ist in Deutschland unter verschiedenen Namen bekannt, darunter:

  • Schmalblättriger Rohrkolben
  • Schilfkolben
  • Rohrkolbe
  • Schmalblättrige Binse

In anderen Regionen und Ländern kann die Pflanze auch alternative Namen haben, aber diese oben genannten sind die gebräuchlichsten in Deutschland.

2
Einrichtungsbeispiele