Wir werden unterstützt von:
Neu
Login
Die Community mit 19.538 Usern, die 9.182 Aquarien, 36 Teiche und 62 Terrarien mit 167.119 Bildern und 2.563 Videos vorstellen!

Caribena versicolor im Terrarium halten

Einrichtungsbeispiele für Martinique-Baumvogelspinne

Caribena versicolor im Terrarium halten (Einrichtungsbeispiele für Martinique-Baumvogelspinne)
Bildquelle: Das Bild stammt von der freien Enzyklopädie Wikipedia. Lizenzhinweise: anonym, Caribena versicolor 7 Fh, CC BY-SA 3.0

Wissenswertes zu Caribena versicolor

Die Caribena versicolor, auch bekannt als Martinique-Baumvogelspinne oder Antillen-Pinktoe, ist eine faszinierende Vogelspinne, die sowohl Anfänger als auch erfahrene Spinnenliebhaber begeistert. Diese beeindruckende Art gehört zur Familie Theraphosidae und stammt aus den tropischen Regenwäldern der Karibik, insbesondere von der Insel Martinique. Ihr farbenprächtiges Erscheinungsbild und ihr interessantes Verhalten machen sie zu einer beliebten Wahl für Terrarienbesitzer.

Herkunft und Lebensraum

Die Caribena versicolor ist endemisch in den tropischen Wäldern der Karibik, insbesondere auf Martinique. Diese Region ist bekannt für ihre hohe Luftfeuchtigkeit und konstant warmen Temperaturen, die ideale Bedingungen für diese Art bieten. In ihrer natürlichen Umgebung lebt die Caribena versicolor meist in Baumhöhlen oder zwischen Blättern und Ästen, wo sie ihre Netze spinnt und auf Beute lauert.

Gattung und Familie

Die Caribena versicolor gehört zur Familie der Theraphosidae, einer großen und vielfältigen Familie von Vogelspinnen. Innerhalb dieser Familie ist sie der Gattung Caribena zugeordnet, die für ihre auffälligen Farben und baumbewohnenden Lebensweisen bekannt ist.

Beschreibung und Aussehen

Die Caribena versicolor ist besonders für ihr atemberaubendes Farbenspiel bekannt. Jungtiere sind leuchtend blau mit schwarzen Streifen, während erwachsene Tiere ein schillerndes Grün, Blau und Rot aufweisen. Die Beine sind oft von einem leichten Rosa oder Violett überzogen, was ihr den Namen "Pinktoe" eingebracht hat. Diese Farbwechsel machen die Caribena versicolor zu einer der schönsten Vogelspinnen überhaupt.

Haltungshinweise

Die Haltung der Caribena versicolor erfordert besondere Aufmerksamkeit, um ihre tropischen Bedürfnisse zu erfüllen:

  • Terrarium: Ein hohes Terrarium mit ausreichender Belüftung ist ideal. Eine Größe von mindestens 30x30x45 cm wird empfohlen, um genug Kletterraum zu bieten.
  • Substrat: Ein feuchtes Substrat wie Kokosfasern oder ungedüngter Torf ist ideal, um die nötige Luftfeuchtigkeit zu gewährleisten.
  • Pflanzen und Verstecke: Lebende Pflanzen und Korkröhren bieten natürliche Versteckmöglichkeiten und unterstützen das Klima im Terrarium.
  • Temperatur und Luftfeuchtigkeit: Eine konstante Temperatur zwischen 24 und 28 Grad Celsius und eine Luftfeuchtigkeit von 70-80% sind optimal. Regelmäßiges Besprühen des Terrariums hilft, die Feuchtigkeit aufrechtzuerhalten.

Vermehrung und Zucht

Die Zucht der Caribena versicolor kann herausfordernd, aber auch sehr lohnend sein:

  • Paarung: Die Paarung erfolgt oft in den frühen Abendstunden. Das Männchen führt Balztänze auf, um das Weibchen zu beeindrucken.
  • Kokon und Nachwuchs: Nach der Paarung legt das Weibchen einen Kokon mit bis zu 100 Eiern. Diese schlüpfen nach etwa 6-8 Wochen. Die Jungtiere sollten nach dem Schlüpfen getrennt und individuell aufgezogen werden, um Kannibalismus zu vermeiden.

Mögliche Krankheiten

Wie viele exotische Tiere kann auch die Caribena versicolor von verschiedenen Krankheiten betroffen sein:

  • Milben: Parasiten wie Milben können durch unzureichende Hygiene im Terrarium auftreten. Regelmäßige Reinigung und Quarantäne neuer Tiere helfen, dies zu vermeiden.
  • Schimmel: Hohe Luftfeuchtigkeit kann Schimmelbildung begünstigen. Eine gute Belüftung und regelmäßige Kontrolle des Substrats sind daher unerlässlich.
  • Dehydrierung: Trotz der hohen Luftfeuchtigkeit können Spinnen dehydrieren. Frisches Wasser sollte stets zur Verfügung stehen und die Luftfeuchtigkeit im Terrarium regelmäßig überprüft werden.

Alternative Bezeichnungen

Die Caribena versicolor ist unter mehreren Namen bekannt, die ihre Herkunft und ihr auffälliges Aussehen widerspiegeln:

  • Martinique-Baumvogelspinne
  • Antillen-Pinktoe
  • Avicularia versicolor (frühere wissenschaftliche Bezeichnung)

Fazit

Die Caribena versicolor ist eine faszinierende und farbenprächtige Vogelspinne, die sich sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Halter eignet. Mit ihrer beeindruckenden Farbvielfalt und ihrem interessanten Verhalten bringt sie ein Stück tropischen Regenwald in jedes Terrarium. Die richtige Pflege und Aufmerksamkeit für ihre speziellen Bedürfnisse garantieren eine lange und gesunde Lebensdauer dieser wunderschönen Spinne. Egal ob Sie ein langjähriger Enthusiast oder ein neugieriger Neuling sind, die Caribena versicolor wird Sie mit ihrer exotischen Schönheit und ihrem einzigartigen Charme begeistern.

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Caribena versicolor gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

Letzte Änderung am 30.05.2024