Die Community mit 19.541 Usern, die 9.190 Aquarien, 35 Teiche und 57 Terrarien mit 166.979 Bildern und 2.556 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aphyosemion gabunense im Aquarium halten

Einrichtungsbeispiele für Gabun-Prachtkärpfling

Kein Bild vorhanden!

Wissenswertes zu Aphyosemion gabunense

Herkunft

Bei Aphyosemion gabunense (Gabun-Prachtkärpfling) handelt es sich um einen Killifisch aus der Familie Nothobranchiidae, der ursprünglich aus Westafrika stammt. Dort ist er im Ogowe-Fluss und dem Ngounié-Fluss zu finden, wo er in Bächen und Sümpfen lebt, die nicht austrocknen.

Haltung

Um diese Aquariumfische aus Westafrika artgerecht halten zu können, sind bereits kleine Aquarien ab einer Größe von 54 Litern geeignet. Die Haltung erfolgt am besten paarweise oder als Harem in einem Artaquarium.

Die Fische erreichen eine maximale Länge von ca. 5 cm.

Die Einrichtung des Aquariums sollte mit einer feinen Sedimentschicht wie Sand erfolgen. Das Aquarium sollte eher dunkel gehalten werden und kann bepflanzt werden.

Als bevorzugte Nahrung können neben Lebendfutter wie weiße und schwarze Mülas auch lebende Insekten wie Fruchtfliegen verabreicht werden,aber auch proteinreiches Granulat/Flockenfutter wird gern genommen, das Futter sollte abwechslungsreich sein.

Die bevorzugten Wasserwerte liegen beim pH-Wert zwischen 6 und 7, Gesamthärte zwischen 2 und 8°dGH und Temperaturen zwischen 18 und 22°C.

Es ist zu beachten, dass das Becken eine Abdeckung besitzt, da Aphyosemion gabunense sehr springfreudig ist.

Bezeichnungen

Neben seinen deutschen Bezeichnungen Gabun-Prachtkärpfling und Gelber Gabunkilli wird auch gelegentlich sein englischer Name Gabon killi verwendet.

Nachzucht

Die Haftlaicher können als Paar in einem kleinen Behälter mit etwa 10 Litern Volumen zur Zucht angesetzt werden. Als Laichsubstrat wird am besten Fasertorf, ein Wollmopp oder feinfiedrige Pflanzen verwendet.

Der Schlupf der Larven erfolgt nach ca. 3 Wochen.

Haltungsbedingungen

Um Aphyosemion gabunense (Gabun-Prachtkärpfling) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 18° bis 22°C
  • pH-Wert: 6.0 bis 7.0
  • Gesamthärte: 2° bis 8° dGH
  • Mindestaquariengröße: 54 Liter