Die Community mit 19.540 Usern, die 9.189 Aquarien, 35 Teiche und 57 Terrarien mit 166.960 Bildern und 2.556 Videos vorstellen!
Neu
Login

Gymnothorax polyuranodon im Aquarium halten

Einrichtungsbeispiele für Leopardmuränen

Gymnothorax polyuranodon im Aquarium halten (Einrichtungsbeispiele für Leopardmuränen)
Copyrighthinweis: Das Foto hat Einrichtungsbeispiele.de direkt von "Jaqua" zur Verfügung gestellt bekommen.

Wissenswertes zu Gymnothorax polyuranodon

Herkunft

Bei Gymnothorax polyuranodon (Leopardmuräne) handelt es sich um eine Süßwassermuräne, die ursprünglich aus Südostasien und Australien stammt. Dort ist sie in Küstengewässern auf Sri Lanka, Indonesien, der Philippinen, Papua-Neuguineas sowie Australiens zu finden.

Haltung

Um diese bis zu 1 Meter langen Aquariumfische artgerecht halten zu können, sind Aquarien ab einem Volumen von 720 Litern und mindestens 2 Meter Kantenlänge geeignet. Leopardmuränen können einzeln oder in entsprechend großen Becken auch in Gruppen gehalten werden. Wichtig ist, dass die Einrichtung mit Wurzeln und Steinen so gestaltet ist, dass ausreichend Rückzugsmöglichkeiten und Verstecke vorhanden sind.

Diese Art sollte in Süßwasser mit einer Gesamthärte von 10 bis 25°dGH, einem pH-Wert zwischen 7 und 8 und einer Temperatur zwischen 24 und 28°C gehalten werden. Im Gegensatz zu Gymnothorax tile sollte diese Art explizit nicht in Brackwasser oder Salzwasser gehalten werden.

Als Futter kommt für die räuberischen Tiere vor allem Fischfilet, Stinte oder Garnelen in Frage. Wenn sie die Gelegenheit dazu haben, werden sie kleinere lebende Fische erbeuten.

Vorsicht ist im Umgang mit den Tieren und beim Hantieren im Aquarium angeraten. Der Speichel ist leicht giftig. Obwohl für den Menschen nicht tödlich, kann ein Biss sehr schmerzhaft sein und zu Infektionen führen.

Bezeichnungen

Gymnothorax polyuranodon ist unter zahlreichen deutschen Bezeichnungen in der Aquaristik bekannt: Leopardmuräne, Vielzahn-Muräne, Gefleckte Süßwassermuräne, Schwarzgefleckte Muräne, Getigerte Süßwassermuräne

Haltungsbedingungen

Um Gymnothorax polyuranodon (Leopardmuräne) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 24° bis 28°C
  • pH-Wert: 7.0 bis 8.0
  • Gesamthärte: 10° bis 25° dGH
  • Mindestaquariengröße: 720 Liter