Die Community mit 19.221 Usern, die 9.114 Aquarien, 29 Teiche und 26 Terrarien mit 163.062 Bildern und 2.400 Videos vorstellen!
Neu
Login

Trichopsis vittata im Aquarium halten

Einrichtungsbeispiele für Knurrender Gurami

Direkt zu den Einrichtungsbeispielen
Trichopsis vittata im Aquarium halten (Einrichtungsbeispiele für Knurrender Gurami)  - Trichopsis-vittataaquarium

Wissenswertes zu Trichopsis vittata

Herkunft

Bei Trichopsis vittata (Knurrender Gurami) handelt es sich um einen Labyrinthfisch, der ursprünglich aus Südostasien stammt und dort in Thailand, Laos, Kambodscha und Vietnam, auf der Malaiischen Halbinsel und in Singapur gefunden wird. Auch auf den Philippinen ist eine vom Menschen eingeführte Population stabil. Trichopsis-Populationen auf Sumatra, Borneo und Java werden gegenwärtig zwar vittata zugerechnet, stellen jedoch vermutlich eine eigenständige Art dar (T. striatus).

Aquarium einrichten mit Knurrender Gurami (Trichopsis vittata) Aquarium einrichten mit Knurrender Zwerggurami Aquarium einrichten mit Knurrender Zwerggurami Aquarium einrichten mit Knurrender Zwerggurami Aquarium einrichten mit Trichopsis pumila - Knurrender Zwerggurami Aquarium einrichten mit Knurrender Zwerggurami Aquarium einrichten mit Knurrender Zwerggurami Aquarium einrichten mit Trichopsis vittata Prey Pras Aquarium einrichten mit Knurrender Zwerggurami

In seinen natürlichen Habitaten bewohnt dieser Fadenfisch flache, verkrautere Tümpel und Sümpfe, Gräben oder überschwemmte Bereiche wie auch Reisfelder.

Haltung

Für die maximal 7 cm großen Aquariumfische wird ein Becken von mindestens 120 Litern benötigt, um sie dauerhaft halten zu können. Sie können paarweise oder als kleine Gruppe gehaltenw werden.

Das Aquarium sollte dicht bepflanzt werden und zahlreiche Rückzugs- und Versteckmöglichkeiten bieten.

Es muss sichergestellt werden, dass auch die Luft oberhalb der Wasseroberfläche nicht zu kalt wird, da sie mit ihrem Labyrinthorgan atmospärische Luft aufnehmen.

Knurrende Guramis ernähren sich hauptsächlich von Plankton, kleinen Krebstieren und Insektenlarven.

Die Vergesellschaftung dieser friedlichen Tiere ist ohne Probleme mit anderen Arten möglich, die nicht zu lebhaft sind.

Als Wasserwerte sind für die erfolgreiche Haltung ein pH-Wert zwischen 6 und 7.5, eine Gesamthärte zwischen 3 und 15°dGH und eine Temperatur zwischen 24 und 28°C ideal.

Nachzucht

Die Labyrinther bauen ein Schaumnest unter Wasser zwischen Wasserpflanzen. Nach der Eiablage wird der Laich von den Elterntieren im Maul aufgenommen uns ins Schaumnest gespuckt.

Das Männchen übernimmt die Brutpflege und sollte aber nach dem Schlüpfen der Larven kann das Männchen ebenfalls entfernt werden.

Nachdem der Dottersack aufgebraucht ist, können die Jungfische mit mit Staubfutter aufgezogen werden.

Haltungsbedingungen

Um Trichopsis vittata (Knurrender Gurami) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 24° bis 28°C
  • pH-Wert: 6.0 bis 7.5
  • Gesamthärte: 3° bis 15° dGH
  • Mindestaquariengröße: 120 Liter

Videos

Video Knurrender Gurami II von Pegnitz (jmOL56s4SaI)Video Knurrender Gurami I von Pegnitz (mD3KpNKaXtM)

Verwandte Arten

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Trichopsis vittata gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

3
Einrichtungsbeispiele