Die Community mit 19.540 Usern, die 9.191 Aquarien, 35 Teiche und 57 Terrarien mit 167.062 Bildern und 2.556 Videos vorstellen!
Neu
Login

Einrichtungsbeispiele für Labyrinthfische

Kletterfische

Einrichtungsbeispiele für Labyrinthfische (Kletterfische)

Wissenswertes zu Labyrinthfisch

Labyrinthfische in der Aquaristik

Labyrinthfische (Anabantoidei) werden auch Kletterfische genannt. Sie haben neben den Kiemen ein sogenanntes Labyrinthorgan, mit dem sie auch atmospährische Luft atmen können. Mit dieser Anpassung können sie auch unter schwierigen Bedingungen wie Sauerstoffknappheit und schlechten Wasserwerten überleben.

Foto mit Mein Kletterfischbecken mit Klettermöglichkeiten

Einige Arten gehören zu den beliebtesten Aquariumfischen.

Die Labyrinthfische stammen aus Asien und Afrika.

Systematik der Labyrinthfische

Familien innerhalb der Labyrinthfische sind:

  • Kletter- u. Buschfische (Anabantidae)
  • Küssende Guramis (Helostomatidae)
  • Osphronemidae (alle anderen, u. a. Fadenfische, Kampffische, Macropoden, usw.)

Die bekannten und bei Aquarianern sehr geschätzten Zierfische stammen aus der Familie Osphronemidae.

Arten von Labyrinthfischen für das Aquarium

Zahlreiche Arten sind gut für die Haltung im Aquarium geeignet:

Größe, Verhalten und Ansprüche sind aber sehr oft dafür ausschlaggebend, dass sie Art-Aquarium gehalten werden.

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Labyrinthfisch gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

Letzte Änderung am 15.10.2021
22
Einrichtungsbeispiele