Die Community mit 19.529 Usern, die 9.191 Aquarien, 34 Teiche und 55 Terrarien mit 167.207 Bildern und 2.553 Videos vorstellen!
Neu
Login

Einrichtungsbeispiele für Aulonocara sp. "lwanda"

Einrichtungsbeispiele für Aulonocara sp. "lwanda"

Wissenswertes zu Aulonocara sp. lwanda

Herkunft von Aulonocara sp. "lwanda"

Aulonocara sp. "lwanda" ist eine Cichliden-Art, die ursprünglich aus dem ostafrikanischen Malawisee stammt. Aulonocara sp. "lwanda" lebt dort im steinigen Teil der Übergangszone zwischen Fels- und Sandzone. Aulonocara sp. "lwanda" gehört zur Jacobfreibergi-Gruppe und ist demnach ein höhlenbewohnender Aulonocara.

Foto mit Aulonocara Lwanda yellow top Hai Reef male Foto mit Aulonocara sp. Lwanda Foto mit Aulonocara Lwanda yellow top Hai Reef male Foto mit Aulonocara Lwanda mit Weibchen Foto mit Aulonocara Lwanda yellow top Hai Reef male Foto mit Aulonocara Lwanda yellow top Hai Reef male Foto mit Aulonocara spec. Lwanda yellow top Foto mit Labidochromis spec. Perlmutt / Aulonocara spec. Lwanda yellow Foto mit Aulonocara Lwanda yellow top Hai Reef male

Haltung von Aulonocara sp. "lwanda" im Aquarium

Diese Aulonocara-Art ist noch relativ unbekannt in der Aquaristik. Aulonocara sp. "lwanda" ist in seinem natürlichen Lebensraum territorial und verteidigt sein Revier zwischen den Felsspalten. Trotzdem ist er wenig durchsetzungsfähig gegenüber anderen Buntbarschen. Die Cichliden sollten deshalb nur mit anderen, friedlichen Malawibuntbarschen zusammen gepflegt werden.

Aulonocara sp. "lwanda" fühlen sich in Wasser mit den typischen Malawiwerten am wohlsten: Temperatur: 24-26°C, pH-Wert 7.5-8.5, Gesamthärte 5-15°dGH.

Im Aquarium erreichen die Männchen von Aulonocara sp. "lwanda" eine maximale Länge von 14 cm. Die Weibchen 11 cm.

In seiner natürlichen Umgebung ernährt sich Aulonocara sp. "lwanda" carnivor von Wirbellosen und Kleinstlebewesen, die er im Sandboden aufspürt. Entsprechend sollte das Futterangebot im Aquarium für diese Non-Mbunas ausgerichtet werden.

Zur Laichzeit gräbt Aulonocara sp. "lwanda" kleine Laichgruben. Nach der Befruchtung der Eier übernimmt das Weibchen die Maulbrutpflege.

Aulonocara sp. "lwanda" lässt sich im Harem halten, das heißt, dass auf 1 Männchen mehrere Weibchen in einem mindestens 400 Liter fassenden Aquarium gehalten werden sollten. Optimal ist allerdings die Haltung einer größeren Gruppe (zum Beispiel 3 Männchen und 7 Weibchen) in einem Aquarium ab ca. 500 Litern.

Haltungsbedingungen

Um Aulonocara sp. lwanda möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 24° bis 26°C
  • pH-Wert: 7.5 bis 8.5
  • Gesamthärte: 5° bis 15° dGH
  • Mindestaquariengröße: 400 Liter
11
Einrichtungsbeispiele