Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.946 Aquarien, 27 Teiche und 26 Terrarien mit 159.506 Bildern und 2.157 Videos

Einrichtungsbeispiele für Aulonocara Safran

Einrichtungsbeispiele für Aulonocara Safran  - Aulonocara-safran-slnkaquarium

Wissenswertes zu Aulonocara Safran

Herkunft von Aulonocara Safran

Aulonocara Safran ist eine Cichliden-Art, die nicht aus dem ostafrikanischen Malawisee stammt. Aulonocara Safran ist eine Zuchtform, die im Moment von verschiedenen Züchtern angeboten wird.

Aquarium einrichten mit aulonocara red safran

Wie kann Aulonocara Safran gehalten werden?

Diese Aulonocara-Art ist noch relativ unbekannt in der Aquaristik. Aulonocara Safran ist relativ durchsetzungsfähig und verteidigt sein Revier zwischen den Steinen. Trotzdem ist er wenig durchsetzungsfähig gegenüber anderen Buntbarschen. Die Cichliden sollten deshalb nur mit anderen, friedlichen Malawibuntbarschen zusammen gepflegt werden.

Aulonocara Safran lässt sich im Harem halten, das heißt, dass auf 1 Männchen mehrere Weibchen in einem mindestens 350 Liter fassenden Aquarium gehalten werden sollten. Optimal ist allerdings die Haltung einer größeren Gruppe (zum Beispiel 3 Männchen und 7 Weibchen) in einem Aquarium ab ca. 500 Litern.

Das Aquarium für Aulonocara Safran sollte auf alle Fälle mit Sand als Bodengrund und mit Steinaufbauten als Rückzugsmöglichkeit eingerichtet werden.

Im Aquarium erreichen die Männchen von Aulonocara Safran eine maximale Länge von 12 cm. Die Weibchen 9 cm.

Was sind die optimalen Wasserwerte für Aulonocara Safran?

Aulonocara Safran fühlen sich in Wasser mit den typischen Malawiwerten am wohlsten: Temperatur: 24-26°C, pH-Wert 7.5-8.5, Gesamthärte 5-15°dGH.

Welches Futter sollte Aulonocara Safran erhalten?

Für Aulonocara Safran sollte das Futterangebot im Aquarium abwechslungsreich ausgelegt werden. Wie bei den meisten Non-Mbunas sollte ein gewisser Anteil an proteinreichem Futter wie Insektenlaven und Krebstieren gegeben werden.

Fortplanzung von Aulonocara Safran

Zur Laichzeit gräbt Aulonocara Safran kleine Laichgruben unter Felsüberhängen. Nach der Befruchtung der Eier übernimmt das Weibchen die Maulbrutpflege.

Haltungsbedingungen

Um Aulonocara Safran möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 24° bis 26°C
  • pH-Wert: 7.5 bis 8.5
  • Gesamthärte: 5° bis 15° dGH
  • Mindestaquariengröße: 350 Liter

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Aulonocara Safran gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

 
1
Einrichtungsbeispiele




Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für HMF-Filter
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Partner für Aquarienbau
Wir werden unterstützt von: