Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.947 Aquarien, 27 Teiche und 26 Terrarien mit 159.545 Bildern und 2.158 Videos

Nyassachromis im Aquarium halten

Einrichtungsbeispiele für Nyassachromis

Kein Bild vorhanden!

Wissenswertes zu Nyassachromis

Herkunft

Bei Nyassachromis handelt es sich um eine Gattung von Buntbarschen, die ursprünglich aus dem Malawisee stammt und dort in der Sandzone lebt.

Haltung

Diese Non-Mbunas leben im Freiwasser und schließen sich oft zu Gruppen zusammen. Entsprechend benötigen diese Aquariumfische ein Becken, das sehr viel freien Schwimmraum bietet und ihrer Körpergröße und Schwimmverhalten gerecht wird.

Die kleinsten Arten dieser Gattung erreichen eine Körperlänge von bis zu 11,5 cm. Andere werden bis zu 25 cm lang.

In der Aquaristik sind Fische aus der Gattung Nyassachromis sehr selten zu finden und auch die wissenschaftliche Beschreibung ist noch eher neu. Bislang fehlt auch noch die klare Abgrenzung gegenüber den Utakas aus der Gattung Copadichromis.

Arten

Bislang wurden folgende Arten beschrieben:

  • N. boadzulu
  • N. breviceps
  • N. leuciscus
  • N. microcephalus
  • N. nigritaeniatus
  • N. prostoma
  • N. purpurans
  • N. serenus

Nachzucht

Die Nachzucht in Aquarien ist wie bei den meisten Cichliden aus dem Malawisee ohne größere Probleme möglich. Allerdings benötigen Nyassachromis eine ausreichend große Sandfläche, um einen Laichkegel im Boden anlegen zu können. Wie die meisten Malawi-Buntbarsche sind auch die Arten dieser Gattung Maulbrüter im weiblichen Geschlecht.

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Nyassachromis gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

 
2
Einrichtungsbeispiele




Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partnershop
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquariumlicht
Wir werden unterstützt von: