Die Community mit 19.533 Usern, die 9.193 Aquarien, 34 Teiche und 55 Terrarien mit 167.231 Bildern und 2.548 Videos vorstellen!
Neu
Login

Diodon nicthemerus im Aquarium halten

Einrichtungsbeispiele für Schlankstacheliger Igelfisch

Diodon nicthemerus im Aquarium halten (Einrichtungsbeispiele für Schlankstacheliger Igelfisch)
Bildquelle: Das Bild stammt von der freien Enzyklopädie Wikipedia. Lizenzhinweise: Springcold at da.wikipedia, Diodon nicthemerus, CC BY-SA 2.5

Wissenswertes zu Diodon nicthemerus

Herkunft

Bei Diodon nicthemerus (Schlankstacheliger Igelfisch) handelt es sich um einen Salzwasserfisch aus der Familie der Igelfische (Diodontidae), der ursprünglich aus allen Pazifik vor Australien stammt. Dort ist er in Wassertiefen zwischen 1 und 85 Metern zu finden.

Aussehen

Diodon nicthemerus hat einen abgeflachten, kugelförmigen Körper mit kurzen, stumpfen Flossen und einem charakteristischen spitzigen, schnabelartigen Maul.

Die Haut ist mit zahlreichen dornigen, stachelartigen Auswüchsen bedeckt, die als Schutzmechanismus dienen und ihn vor Fressfeinden schützen. Die Farbe des Fisches variiert von grau bis braun oder grünlich, mit unregelmäßigen, dunkleren Flecken oder Markierungen auf dem Körper.

Die Augen von Diodon nicthemerus sind groß und seitlich am Kopf positioniert, was ihm eine gute Sicht in alle Richtungen ermöglicht.

Haltung

Um diesen bis zu etwa 40 cm langen Meerwasserfisch artgerecht halten zu können, sind sehr große Aquarien ab einem Volumen von ca. 2.000 Liter geeignet.

Als Futter werden gerne Fische, Garnelen, Krebse, Krabben, Krebse, Muscheln oder Schnecken in passender Größe angenommen.

Die Wassertemperatur sollte zwischen 14 und 27°C liegen.

Vorsicht giftig!

Diodon nicthemerus verfügt über ein unter Umständen tödliches Gift. Er sollte deshalb nur von sehr erfahrenen Haltern gepflegt werden.

Bezeichnungen

Im englischen Sprachraum ist Diodon nicthemerus als Slender-spined Porcupinefish, Southern Porcupinefish bekannt. Seine deutsche Bezeichnung ist Schlankstacheliger Igelfisch.

Synonyme für diesen Bewohner eines Salzwasseraquariums sind Diodon nycthemerus.

Nachzucht

Der Diodon nicthemerus ist im Handel nicht als Nachzucht erhältlich. Es handelt sich ausschließlich um Wildfänge.

Haltungsbedingungen

Um Diodon nicthemerus (Schlankstacheliger Igelfisch) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 14° bis 27°C
  • Mindestaquariengröße: 2000 Liter