Die Community mit 19.221 Usern, die 9.114 Aquarien, 29 Teiche und 26 Terrarien mit 163.062 Bildern und 2.400 Videos vorstellen!
Neu
Login

Thorichthys aureus im Aquarium halten

Einrichtungsbeispiele für Goldbuntbarsche

Direkt zu den Einrichtungsbeispielen
Thorichthys aureus im Aquarium halten (Einrichtungsbeispiele für Goldbuntbarsche)  - Thorichthys-aureusaquarium
Bildquelle: Das Bild stammt von der freien Enzyklopädie Wikipedia. Lizenzhinweise: Cedricguppy - Loury Cédric, Thorichthys aureus - AquaPorteDoree 02, CC BY-SA 4.0

Wissenswertes zu Thorichthys aureus

Herkunft

Bei Thorichthys aureus (Goldbuntbarsch) handelt es sich um eine Cichliden-Art, die ursprünglich aus Mittelamerika stammt. Dort ist sie in Belize und Honduras in warmen Seen in Bereichen mit dichtem Pflanzenwuchs zu finden.

Haltung

Um diese bis zu 16 cm langen Aquariumfische aus Mittelamerika artgerecht halten zu können, sind Aquarien ab einem Volumen von ca. 300 Litern und einer Kantenlänge von 120 cm geeignet. Die Haltung sollte es Paar oder in sehr viel größeren Becken auch als Gruppe erfolgen.

Das Aquarium sollte mit Wurzeln und Steinen so eingerichtet werden, dass zahlreiche Verstecke und Rückzugsmöglichkeiten entstehen. Eine Bepflanzung mit robusten Arten wie Anubien ist möglich. Der Bodengrund sollte aus Sand oder sehr feinem Kies bestehen.

In ihrem natürlichen Habitat ernährt sich Thorichthys aureus hauptsächlich von Insekten. Entsprechend sollte das Futterangebot mit Mückenlarven gestaltet werden. Es wird in der Regel aber auch alles gängige Zierfischfutter aus dem Aquaristik-Handel angenommen.

Bei den Wasserwerten bevorzugen Goldbuntbarsche einen pH-Wert zwischen 7.5 und 8, eine Gesamthärte zwischen 5 und 20°dGH und eine Wassertemperatur zwischen 24 und 29°C.

Bei der Vergesellschaftung sollte darauf geachtet werden, diese Süßwasserfische nicht mit sehr aggressiven Arten zusammen zu halten.

Bezeichnungen

In der Aquaristik ist Thorichthys aureus unter seiner deutschen Bezeichnung Goldbuntbarsch oder dem veralteten Synonym Cichlasoma aureum bekannt. Im englischen Sprachraum wird er als Golden acara bezeichnet.

Nachzucht

Diese Offenbrüter legen ihre Eier meist auf flachen Steinen ab. Die Brutpflege erfolgt in einer Elternfamilie. Nach dem Schlüpfen der Jungfische werden diese in vorher angelegte Gruben umgebettet.

Haltungsbedingungen

Um Thorichthys aureus (Goldbuntbarsch) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 24° bis 29°C
  • pH-Wert: 7.5 bis 8.0
  • Gesamthärte: 5° bis 20° dGH
  • Mindestaquariengröße: 300 Liter

Verwandte Arten

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Thorichthys aureus gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

5
Einrichtungsbeispiele