Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.467 Aquarien mit 146.206 Bildern und 1.612 Videos von 17.654 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Dekoration
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Beispiel 3399

von Jeffry Westerhoff
Ort / Land: 
7553 WG / Hengelo / Niederlände
Aquarianer seit: 
2001
Aquarium Hauptansicht von Becken 3399
Beschreibung des Aquariums
Typ:
Grösse:
150*50*60 = 450 Liter
Letztes Update:
14.10.2006
Dekoration
Bodengrund:
Loire-Sand
Aquarienpflanzen:
Vallisneria spiralis
Weitere Einrichtung: 
Die Rückwand ist selbst gebaut und besteht aus strukturierten Styroporplatten. Diese ist schwartz gemahlt und geschutzt mit epoxy.

Die Filterausgängen/eingängen sind in der Rückwand eingebaut so das die nicht zu sehen sind.
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
3x 120cm Leuchtstoffröhren:
- Aqua Star (09.00h-23.00h)
- Daylight (11.00h-21.30h)
- warm weiss (09.15h-22.45h)

Alle Lampen sind über Zeitschaltuhren geregelt und sind so eingestellt das sie ein Sonneverlauf simulieren.
Filtertechnik:
Eheim 2215 (700L/h)
Aqua-Pro 4 (1100 L/h)

Es wird gefiltert über Filterschwämmen und Siporax.
Weitere Technik:
- Stabheizer
- 2 , über Zeitschaltuhr im Deckel eingebaute, Computerventilator falls die Wassertemp im Sommer zu hoch wird.
Besatz
15 Tropheus duboisi "maswa" (4/11)
2 Eretmodus cyanostictus "Zambia" (1/1)
2 Julidochromis transcriptus (1/1)
5 Lophiobagrus brevispinis (3/2)
J. transcriptus
T. duboisi "maswa"
E. cyanostictus "Zambia"
T. duboisi "maswa" (Jungfische)
Besatz im Aquarium Becken 3399
Besatz im Aquarium Becken 3399
Wasserwerte
PH : 8.5
KH : 18
NO3 : 20
NO2 : nicht nachweisbar
Temp : 25-26 °C
Futter
OSI Spirulina Flockenfutter + zusätzlich(aber selten) Cyclops
Sonstiges
Um ein hohe PH und KH wert zu kriegen benutze ich Natriumbicarbonat(NaHCO3)

Ich habe regelmässig Jungfische von Tropheus und Julidochromis. So jedes halbes Jahr macht es auch wieder spass um die komplette Einrichtung raus zu nehmen um die Jungfische zu entfernen.


PS: Meine deutsche Sprache ist besser als mein schreiben.
Infos zu den Updates
14.10.06) Ein Bild von L. brevispinis hin zu gefügt.
User-Meinungen
Jeffry Westerhoff schrieb am 07.10.2006 um 14:52 Uhr
Bewertung: - keine -
Ein kleiner Kommentar zu die Jury Beurteilung wegen der beleuchtung.
1 Rohr wird nie ausreichen da das Becken viel zu dunkel wird wass der Wachstum von Algen und V. spiralis benachteilt.
Die Fische kommen vor in die erste 5 bis 10 Meter vom See, wo das Wasser auch relativ klar und hell ist.
Jeffry Westerhoff schrieb am 06.10.2006 um 21:52 Uhr
Bewertung: - keine -
@Thomas
Ich habe mich auch gut informieren lassen welche Steine ins Meer vorkommen um es so natürlich möglich aussehen zu lassen.
Das mit den J. transcriptus klappt sehr gut. Sie lassen die Tropheussen nicht in der nähe kommen von ihre Höhle. Sie sind wohl klein, aber haben keine Angst für die grossere Fische.
Tom schrieb am 06.10.2006 um 08:14 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo Jeffry,
klasse Optik und sehr schön, dass du kein Lochgestein verwendest. Sieht doch gleich viel natürlicher aus.
Der Besatz ist auch für das Beckenvolumen sehr schön passend und wenn es mit den Julidochromis zusammen mit den Tropheus funktioniert, warum dann nicht?
Grüße, Tom.
Christian Klar schrieb am 04.10.2006 um 22:35 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Jeffry.......
Sehr schön algelegtes Becken!!!
Super-Ausstattung,super Besatz......
Volle Punktezahl!!!!
Gruß
Christian
Jeffry Westerhoff schrieb am 04.10.2006 um 21:45 Uhr
Bewertung: - keine -
Tag Leute,
danke für eurer Kommentaren.
Ich habe versucht das Becken so ein zu richten das es ungefähr so aussieht als in das Meer selber wo die Tropheusen vorkommen.
Bin da auch sehr zufrieden über.
@Gernot
Die Lophiobagrus sieht mann auch selten, ich wollte mal was anderes als die Standard Syno's die fast jeder hat.
Habe leider noch kein Foto von dem, wenn dann füg ich ihm woll bei die andere Bilder da zu.
Gr. Jeffry
PS: Bei wemm muss ich sein für eine Beurteilung von mein Becken?
< 1 2 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Jeffry Westerhoff das Aquarium 'Becken 3399' vor. Das Thema 'Tanganjika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
29046 Aufrufe seit dem 20.09.2006
Copyright der Fotos und Texte liegt ausschließlich beim User Jeffry Westerhoff. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Tanganjikatümpel 2.0
von axolotl
450 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 101
von Christian Woring
450 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 11440
von Robin Schmidt
450 Liter Tanganjika
Aquarium
Grünes Tanganjika
von Enis Caliskan
450 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 1748
von Steffen Kehle
450 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 7791
von Tobias Kersting
450 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 12518
von Marius L.
450 Liter Tanganjika
Aquarium
Becken 850 (aufgelöst)
von Birkenzeisig
450 Liter Tanganjika
Aquarium
Tanganjika-Cliffside
von Akula
450 Liter Tanganjika
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
28.558.968
Heute
13.978
Gestern:
13.368
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.467
User:
17.654
Fotos:
146.196
Videos:
1.612
Aquaristikartikel:
773
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
843