Die Community mit 19.126 Usern, die 9.087 Aquarien, 27 Teiche und 31 Terrarien mit 162.378 Bildern und 2.335 Videos vorstellen!

Aquarium Becken 13112 von Thema-3l-V6

Beispiel
Userbild von Thema-3l-V6
Aquarium Hauptansicht von Becken 13112

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Größe:
120 x 50 x 50 = 300 Liter
Letztes Update:
13.04.2010
Besonderheiten:

keine bohrungen, stoßverklebt

Selbstgebaute Rückwand aus Styropor und Zinkspray

Aquarium Becken 13112

Dekoration

Bodengrund:

25 kg quarzsand fein gewaschen

Aquarienpflanzen:

keine

Weitere Einrichtung: 

Tonröhre, ca 50 kg

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

2x 38 Watt ( Tageslicht )

Filtertechnik:

Innenfilter Eheim 2252 1200 l/h

Aussehnfilter Eheim 2213 440 l/h

Weitere Technik:

Heizstab Jäger 200 Watt

Besatz

Ahli 1/2

compressiceps 1 / 1

Jacobreibergi 1/1

Yellow 1/3

etc

Futter

Chilid Sticks und Selbst gemischtes

Sonstiges

Würd mich über bewertungen freuen !!

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Dr. Manhattan am 07.08.2009 um 13:52 Uhr

Hi,

also mit den Steinen haben meine Vorgänger auf jedenfall recht.

Man muss aber leider sagen das deine Filterung viel zu schwach ist, den eheim 2252 würde ich höchstens als zusätzlichen Innenfilter benutzen und mir schnell nen Aussenfilter anschaffen.

Der Kadango wird viel zu groß für die Beckengröße. Aber ansonsten ist der Anfang schon garnicht schlecht.

MfG

Malawi-Guru.de am 29.03.2009 um 22:35 Uhr

Hi Marius....

Ja klar kann ich verstehen, übrigens Peter hat volle kanne recht...jeder Stein der dazu kommt verdrängt Wasser.....keine Panik....mach es mal wie Peter sagte..der älteste Trick der Welt....damit man weiss wie was dabei heraus kommt....!

Beispiel....ich habe 540 L...das Becken selbst also das Glas hat ca. 110 kg, dann kommt Sand 50 kg, ca.40 kg Gestein so round about, Rückwand , Pflanzen usw....mein Schrank für das Becken ist bis 750 kg ausgelegt...stell dir mal vor wenn du alles an Gewicht zusammen rechnest wieviel dies wäre.....*hilfe*..da wäre der Schrank schon lange weg und das Becken lege auf meinem Boden....;-)

Alles was du ins Becken tust geht an Wasservolumen weg.....!

Lg

Flo

Thema-3l-V6 am 29.03.2009 um 20:23 Uhr

Hi Florian....

So hab jetzt noch paar Bilder reingestellt. Um die Frage mit dem Gestein zu klären..... ich wohn in einem Altbau mit Fellboden, bin eh schon richtig knapp an der Grenze vom Gewicht her, und da hab ich geschaut dass ich mich mit Gestein etwas zurückhalte.

Mehr is leider net drin. Hab geschaut dass ich es trotzdem einigermaßen hinbekomme.

Lg

Marius

Malawi-Guru.de am 29.03.2009 um 19:27 Uhr

Hi Marius....

>Willkommen hier<

Also mehr Bilder , wenn möglich mit Licht und allem drum herum....ist schwierig einzuschätzen...auch vom Besatz .....was ich so sehen kann selbst für ein überwiegend NonMbuna Becken zu wenig Gestein, Die meisten davon brauchen dann doch Spalten und Verstecke sicherlich nicht bis an die Wasseroberfläche wie bei Mbunas(Felsenbuntbarschen)...aber da du auch Yellows hast eindeutig viel zu wenig.....!!

Also dir viel Spaß hier..und werd wieder mal reinschauen, und wenn du Tipps möchtest oder Hilfe brauchst....einfach melden....;-)

Lg

Florian

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Thema-3l-V6 das Aquarium 'Becken 13112' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 13112' mit der ID 13112 liegt ausschließlich beim User Thema-3l-V6. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 29.03.2009