Die Community mit 19.153 Usern, die 9.102 Aquarien, 28 Teiche und 31 Terrarien mit 162.688 Bildern und 2.362 Videos vorstellen!

Aquarium Beispiel 1027 von Helgo Jacob

Beispiel
Ort / Land: 
01896 / Deutschland
Aquarianer seit: 
1977
Aquarium im Wohnzimmer

Beschreibung des Aquariums

Typ:
Größe:
100x60x50 cm = 300 Liter
Letztes Update:
01.03.2009
Besonderheiten:

Das Becken besteht nicht mehr so, soll nur als Beispiel dienen!!!!!

Aquarium gekauft, Lampe und Filter Marke Eigenbau, Abdeckung durch Deckscheiben, Schrank vom Möbeltischler angefertigt, Bodenscheibe mit transparentem Aquariensilikon beschichtet und mit Quarzsand bestreut. Dadurch keine spiegelnde Bodenscheibe und gleich eine druckhemmende Unterlage für Steinaufbauten.

Aquarium Becken 1027
Aquarium Becken 1027
Aquarium Becken 1027
Aquarium Becken 1027
01. 2009 umgestaltung als Gesellschaftsbecken

Dekoration

Bodengrund:

sehr feiner Quarzsand

Er erscheint auf den Fotos sehr hell, ist aber in Natura nicht so.

Es kommt immer aufs Foto an.

Aquarienpflanzen:

Microsorium pteropus

Echinodorus schlueteri

Microsorium pteropus
Echinodorus schlueteri
Weitere Einrichtung: 

Sandsteinplatten, die zu einem Felsen aufgebaut wurden.

 Aquarien - Ausschnitt links
Aquarien -Ausschnitt mitte
Aquarien - Ausschnitt rechts
Seitenansicht
Dekoration im Aquarium Becken 1027

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

1x Marine-Glow 20 Watt 60cm lang im vorderem Bereich

1x Fluora 18 Watt 60cm lang im mittlerem Bereich

2x Energiesparlampen 11 Watt im hinterem Bereich

Beleuchtungsdauer: 12 h

Filtertechnik:

Außenfilter, vier Kammern, Eigenbau,

1x Absetzkammer ( Vorfilter )

1x Filterschwammkammer ( grober Schwamm )

1x Calciumcarbonat ( mittlere Körnung )

1x Pumpenkammer ( feiner Schwamm )

Weitere Technik:

Das System wird von einer Universal-Kreiselpumpe UP 1000 / 10 Watt 1000 l/h betrieben. Die Einleitung ins Aquarium erfolgt über einen Diffusor, der das Wasser mit Sauerstoff anreichert. Beheizt wird mit einem Regelheizstab 100 Watt.

Besatz

1 / 6 Labidochromis caeruleus

1 / 6 Maylandia estherae (blau / rot)

1 / 5 Melanochromis auratus

1 / 8 Pseudotropheus elongatus (mpanga)

Labidochromis caeruleus
Maylandia estherae Weibchen
Maylandia estherae Männchen,  Auratus Weibchen,  Elongatus Weibchen
Melanochromis auratus Männchen
Pseudotropheus elongatus (mpanga) Männchen

Wasserwerte

pH 8-8, 2

GH 16

KH 12

NO2 0, 1

Temperatur 24-26°C

Wasserwechsel jede Woche 30-50% und mit Natriumhydrogencarbonat angereichert

Futter

Trockenfutter z.Bsp. Sera flora, Sera vipan, granu green

Frostfutter z.Bsp. Artemia, Cyclops, weiße Mückenlarven, eigene Mischung Spinat - Garnele gehäckselt

Lebendfutter z.Bsp. Cyclops, frisch geschlüpfte Saline

Sonstiges

Das Aquarium wurde im Dezember 2004 komplett auf Malawis umgestaltet, vorher Tanganjika (noch zu sehen in Einrichtungsbeispiele). Wollte mich nur noch auf eine Sorte festlegen ´Malawi´. Habe diese nun auf Anraten der Bewertungsjury in Mbunas und Non-Mbunas aufgeteilt. Alle Tanganjikas wurden an einen guten Bekannten verschenkt. Die Malawis habe ich aus eigenem Bestand (Neugestaltung des 945 Liter Becken im Hobbykeller). Die Algen auf den Steinplatten werden von den Mbunas regelrecht abgeweidet. Maylandia estherae hat dadurch schöne wulstige Lippen bekommen. Der Besatz in dieser Zusammenstellung harmoniert sehr gut, keine Streitigkeiten oder Beißereien. Die verschiedenen Männchen beachten sich kaum.

Infos zu den Updates

neues Bild, umgestaltung als Gesellschaftsbecken

In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Helgo Jacob das Aquarium 'Becken 1027' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 1027' mit der ID 1027 liegt ausschließlich beim User Helgo Jacob. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 17.02.2005