Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 9.024 Aquarien, 26 Teiche und 29 Terrarien mit 161.092 Bildern und 2.308 Videos
Wir werden unterstützt von:

Aquarium En el Camino de Mato Grosso a Río Negro von Südamerikafreak BK

Userinfos
Userbild von Südamerikafreak BK
Ort / Land: 
39393 / Völpke / Deutschland / Sachsen Anhalt
Aquarianer seit: 
2011
En el Camino de Mato Grosso a Río Negro (10.09.2012)

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
24.02.2012
Grösse:
80x35x40 = 112 Liter
Letztes Update:
27.04.2014
Besonderheiten:
Low Budged Becken


***Rückwandfolie ***

Der Besatz ist zur Algenbekämpfung vorrübergehend in 2 60er Becken umgezogen und das Becken wurde geleert.
Bartalgen an der Wurzel (17.10.2012)
Zwei Tage nach dem letzten TWW & Scheibenreinigung. (17.10.2012)
Neuer Sandkasten (25.08.2012)
neuer Sandkasten neue Hölenkonstruktion + Laub (25.08.2012)
Blick von rechts (07.08.2012)
Neons im Grünen (07.08.2012)
Becken rechts komplett 07.06.2012
Rückwanddetail rechts 28.05.2012
Rückwanddetail links 28.05.2012
Becken rechts 08.05.2012
26.04.2012
Becken nach Neueinrichtung
Becken links (alt)
Becken rechts (alt)
Fettblattwäldschen (alt)
Eichenlaubblätter

Dekoration

Bodengrund:
10kg schwarzer Aqu
Ludwigia arcuata x repens 07.06.2012
Wassernabel 07.06.2012
Echi ist wieder fit 07.06.2012
Pflanzenlieferung von Claudia nochmals Danke, bin sehr zufrieden.
Wassernabel am 08.05.2012
Bacopa amplexicaulis
Anubia (nicht mehr im Becken)
Echinodorus bleherae (Blehers Schwertpflanze) schwächelt nach dem Umbau
Wurzelloch
wieder neue Hölenkonstruktion 08.05.2012
Höhlenkonstrukt neu 28.03.2012
Höhle (Becken rechts)

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Südamerikafreak BK am 04.09.2012 um 04:49 Uhr
Hallo Mich@ ,
danke für dein Interesse & die Anerkennung meines Beckens.
Die Wasserwerte waren schon ein Stück arbeit (beanspruchte ein `wenig` Aufmerksamkeit), bin aber leider noch nicht ganz soweit sie stabil zu halten.
Dabei ist mir u.a. klar geworden, mich nicht wie du schon meinst auf die Zufuhr von Co², ohne CO2-Permanenttestung nicht verlassen. Dazu ist def., das Denerle CO2 Crystal-line Set 125 zur Kontrolle & das Crustahunter-Bio-Co²-Anlageprinzip (um einen gleichbleibenden Druck hinzubekommen) in Planung. Evtl. kommt auch eine Eigenkreation in frage (probieren geht über studieren/jedes Becken ist ja bekanntl. ein Unikat).
Das Lichtspektrum & die Wasserfarbe verdanke ich der regelmäßigen Torfzugabe, als auch den Wasserlinsen (macht schon was her, nicht wahr?).
Wobei das Anbringen der Spiegelfolie, den Pflanzenansprüchen hoffentl. i. Moment genügt & anderst wie `befürchtet`, optisch das Becken nicht auffällig beeinflusst, war diese Anschaffung/Anbringung eine lohneneswerte Investition.
Auch die Rückwandfolie trägt nicht unbedeutend zur Optik bei find ich.
Beim Besatz werde ich nichts verändern, außer evtl. eben die vorgeschlagenen Cory-aufstockung (auf max. 8 - 10 Stk.)
MfG Martin, dem Südamerikafreak aus dem Bördekreis
~Marco~ am 10.08.2012 um 22:01 Uhr
Bewertung: 9
Hallo Martin,
ein schönes Becken hast du, aber es hat bessere Fotos verdient, als du hier teilweise präsentierst!;-) Kleiner Tip, Raum komplett abdunkeln, eine feste Unterlage für die Kamera oder besser ein Stativ verwenden und ohne Blitz fotografieren. Wirst sehen, es klappt.
Dein Futterangebot ist sehr löblich, gefällt mir.
Zu deinem geplanten Besatz, die Neons würde ich nicht aufstocken, sind mir persönlich für 112l schon 3 zu viel im Becken! Die Borellis würden sich auf jeden Fall noch als Blickfang sehr gut machen!
Dein Ancistrus finde ich für deine Beckengröße a bisserl unpassend, hier sollte doch eine min. Grundfläche von 100x40cm vorhanden sein!
Sind halt meine Erfahrungen, die so im Laufe mit diesem Besatz schon gemacht habe. Sehe es nicht als Kritik an, sondern als kleinen Anreiz dein Becken noch perfekter zu machen, als es schon ist! ;-)
Ich schaue auf jedenfall mal wieder vorbei.
LG Marco...
AqUaFr34K am 29.07.2012 um 20:59 Uhr
Bewertung: 10
`Klein aber OHO`
Ein sehr schönes und gemütliches Aquarium pflegst du da.
Die Optik sieht auch super aus.
Lg.
Fredo Fuss am 28.07.2012 um 19:33 Uhr
Bewertung: 10
Hi Martin!
Du hast da ein wirklich gemütliches Zuhause für die Fische gestaltet.
Es gefällt mir sehr gut, wobei es für mich gerne noch mehr Pflanzen sein dürften.
Was mir dabei auffällt ist die rel. schwache Beleuchtungsstärke und das Deine `Bastardludwigie` möglicherweise anderen Pflanzen das Licht nimmt, zudem Wasserlinsen ja auch `ne Menge Licht schlucken.
Ich sorge mich daher ums Perlkraut, geht`s dem gut oder Krüppelwuchs?
Soweit meine Gedanken zu Deinem Becken, ich wünsche Dir auf jeden Fall noch ganz viel Freude damit und hoffe Du hast noch ein schöne, unbeschwerte und algenarme Zeit gemeinsam mit Deinem Töchterchen!
LG Fredo
die Perle... am 22.06.2012 um 13:10 Uhr
Bewertung: 10
Hallo Martin,
so, jetzt möchte ich doch mal einen Gegenbesuch starten.
zur Einrichtung kann ich dir sagen, das dir diese doch gut gelungen ist, wie ich finde, allerdings wäre für die Corys ein feinerer Bodengrund eine bessere Wahl gewesen.
Was deine Wasserwerte betrifft, also die Werte, die du angibst, sind doch OK, ja die KH ist ein wenig hoch, aber da du jetzt mit Osmose verschneidest, solltest du auch diese in den Griff bekommen. Ein PO4 Wert von 0, 25 ist im absoluten Rahmen, gerade in Pflanzen Becken, da würde ich mir keine Sorgen machen.
Was die borellis betrifft; hier habe ich ja nun mittlerweile, was diese betrifft auch ein wenig Erfahrung und kann dir sagen, dies sind wirklich tolle Tiere, allerdings solltest du, wenn überhaupt nur 1 Paar einsetzen. Du solltest bedenken, das du schon einiges am Boden rumwuseln hast und die borellis bevorzugen ebenfalls den Bodengrund (hauptsächlich). In der Laichzeit wird alles vertrieben und da ist das Revier dann auch recht groß. Wenn die Mama dann Jungbrut bewacht, sieht das nicht anders aus.
Ach und übrigens, die Rückwand finde ich ganz schön gut, schaut echt realistisch aus.
so bis bald mal...
VLG von
der Perle...
< 1 2 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Südamerikafreak BK das Aquarium 'En el Camino de Mato Grosso a Río Negro' mit der Nummer 22552 vor. Das Thema 'Südamerika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'En el Camino de Mato Grosso a Río Negro' mit der ID 22552 liegt ausschließlich beim User Südamerikafreak BK. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 25.02.2012
HMFShop.de
Aquarienkontor
Aquaristik CSI
LedAquaristik.de