Die Community mit 19.126 Usern, die 9.087 Aquarien, 27 Teiche und 31 Terrarien mit 162.385 Bildern und 2.335 Videos vorstellen!

Aquarium Becken 30791 von shiru_k10

Beispiel
Userbild von shiru_k10
Aquarium Hauptansicht von Becken 30791

Beschreibung des Aquariums

Läuft seit:
Juni 2014
Größe:
80x35x40 = 112 Liter
Letztes Update:
18.08.2014
Besonderheiten:

Schwarze Rückwandfolie

2. Tag nach Umgestaltung
Aquarium Becken 30791
Aquarium Becken 30791
Das Revier der SBB
Aquarium Becken 30791
Aquarium Becken 30791
Aquarium Becken 30791

Dekoration

Bodengrund:

Normaler schwarzer/grauer Kies mit einer Körnung von ca 5-8 mm

Kieshöhe 3cm

Aquarienpflanzen:

Wissenschaftlicher Name: Anubias barteri var. nana

Handelsname: Zwergspeerblatt

natürliches Vorkommen: Kamerun

Wuchshöhe: 8-12cm

optimaler Temperaturbereich: 22-28°C

Vermehrung: Rhizomteilung: Stücke mit wenigstens 3 Blättern

Verwendung: Mittelgrund

Lichtbedarf: Halbschatten bis Schatten

Besonderheiten: Wächst sehr gut, wenn sie auf einem Stein oder auf Holz aufgebunden wird und die Wurzel frei im Wasser wachsen können.

Gattung: Anubias

Art: barteri

Familie: Araceae

Heimat: Westafrika

Standort/Höhe: Mittelgrund bis 40 cm

Licht: mittel - wenig

Temperatur: 22 - 28 °C

Wachstum: langsam

pH: 5-9

Härtegrad: sehr weich bis sehr hart

Co2: 0 bis 10 mg/l

Vermehrung: Rhizomteilung

Gattung: Anubias

Art: hastifolia

Familie: Araceae

Heimat: Westafrika

Standort/Höhe: Hintergrund bis 100 cm

Licht: mittel - wenig

Temperatur: 22 - 28 °C

Wachstum: langsam

pH: 5-9

Härtegrad: sehr weich bis sehr hart

Co2: 0 bis 10 mg/l

Vermehrung: Rhizomteilung

Wissenschaftlicher Name: Microsorium pteropus

Deutscher Name: Javafarn

Lage im Aquarium: Mitte

Wuchshöhe: bis 25 cm

Wachstum: langsam bis mittel

Lichtbedarf: anspruchslos

Temperaturspanne: 16-30 °C

Wasserwerte: relativ anspruchslos

Schwierigkeitsgrad: sehr einfach

Gattung: Nymphaea

Art: lotus 'Grün'

Familie: Nymphaeaceae

Heimat: Afrika

Standort/Höhe: Mittelgrund bis 50 cm

Licht: viel bis mittel

Temperatur: 22 - 28 °C

Wachstum: schnell

pH: 5-8

Härtegrad: sehr weich bis hart

Co2: 10 bis 20 mg/l

Vermehrung: Tochterpflanzen, Samen

Pflanzen im Aquarium Becken 30791
Pflanzen im Aquarium Becken 30791
Pflanzen im Aquarium Becken 30791
Pflanzen im Aquarium Becken 30791
Pflanzen im Aquarium Becken 30791
Tigerlotus Grün
Pflanzen im Aquarium Becken 30791
Weitere Einrichtung: 

Echtes Masurisches Moorkienholz.

Moorkienwurzeln zählen zu den hübschesten Holzsorten in der Aquaristik. Sie sind meist fein verästelt, haben eine schöne edle Braunfärbung und eine glatte Oberfläche. Für die schöne und naturnahe Gestaltung eines Aquariums gibt es kaum besser geeignete Holzwurzeln.

Dekoration im Aquarium Becken 30791
Dekoration im Aquarium Becken 30791
Dekoration im Aquarium Becken 30791
Dekoration im Aquarium Becken 30791
Dekoration im Aquarium Becken 30791

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

SUN-GLO Leuchtstoffröhre

Warm-weißes, naturnahes Licht; breites Lichtspektrum, tageslicht-ähnlich; Standardstärke; besonders geeignet für Pflanzenaquarien; Farbtemperatur: 4.200 K

AQUA-GLO Leuchtstoffröhre

Intensiviert die Farben der Fische; stimuliert Pflanzenwachstum; Standardstärke; besonders geeignet für Pflanzenaquarien; Farbtemperatur: 18.000 K

Beleuchtungsdauer: 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr T8 Beleuchtung und von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr Led Lichtleiste warmweiß danach ab 14:00 Uhr bis 21:00 Uhr wieder die T8 Röhren.

Filtertechnik:

EHEIM classic 150, bestückt mit Filterschaum und Aktivkohle

Für Aquarien von ca. 50, 00 l

Für Aquarien bis ca. 150, 00 l

Pumpenleistung(50 Hz) pro Stunde von ca. 300, 00 l

Förderhöhe ca. (H max bei 50 Hz) 1, 20 m

Leistungsaufnahme(50 Hz) von 5 Watt

Filtervolumen 1, 00 l

Behältervolumen 1, 30 l

Weitere Technik:

Stabheizer 150 Watt eingestellt auf 26 °C

Technik im Aquarium Becken 30791
JBL ProFlora Bio 160
Technik im Aquarium Becken 30791
CO2 Diffusor

Besatz

Ein Pärchen

Mikrogeophagus ramirezi

Schmetterlingsbuntbarsche kann man an der dunklen Querbinde, die von der Kopfoberseite über das Auge zieht, sowie am dunklen Fleck unter der Rückenflosse erkennen. Bei der Geschlechtsreife verlängern sich die Rücken- und Afterflosse des Männchens. Besonders auffällig sind hierbei die fahnenartig ausgezogenen vorderen Strahlen der Rückenflosse. Die Weibchen, die etwa 1 cm kleiner bleiben, erkennt man an ihrer rotgefärbten Bauchpartie.

13

Funkensalmler

Hyphessobrycon amandae

Sein natürliches Verbreitungsgebiet hat dieser Salmler im Araguaia-Flußbecken in der Region Mato Grosso (Brasilien). Ein Schwarmfisch, den man in Aquarien mit dunklem Bodengrund und dichter Bepflanzung halten sollte. Dadurch kommen die Farben am besten zur Geltung und die Tiere erhalten durch die Pflanzen eine oft genutzte Rückzugsmöglichkeit.

Besatz im Aquarium Becken 30791
Pärchen SBB
Besatz im Aquarium Becken 30791
Besatz im Aquarium Becken 30791
Besatz im Aquarium Becken 30791
Besatz im Aquarium Becken 30791
Besatz im Aquarium Becken 30791
Besatz im Aquarium Becken 30791
Besatz im Aquarium Becken 30791
Besatz im Aquarium Becken 30791
Besatz im Aquarium Becken 30791
Besatz im Aquarium Becken 30791
Besatz im Aquarium Becken 30791
Besatz im Aquarium Becken 30791
Besatz im Aquarium Becken 30791
Besatz im Aquarium Becken 30791
Besatz im Aquarium Becken 30791
Besatz im Aquarium Becken 30791
Besatz im Aquarium Becken 30791
Besatz im Aquarium Becken 30791
Besatz im Aquarium Becken 30791
Besatz im Aquarium Becken 30791
Besatz im Aquarium Becken 30791
Funkensalmler

Wasserwerte

Wasserwerte sind z.Z

PH 7, 5

GH 11° dgH

KH 5° dgH

NO2 0, 0 mg/l

Gemessen mit Sera aqua Test set

Temperatur z.Z 28°C

Futter

Frostfutter und Lebend Futter.

Lebend Futter: Wasserflöhe und rote Mückenlarven

Frostfutter: weiße Mückenlarven

Gefüttert wird zweimal am Tag

Für die Funkensalmler kleines Granulat von JBL mini

Videos

Video Microgeophagus ramirezi von shiru_k10 (YMjeOvRhO2o)

Sonstiges

Wasserwechsel einmal die Woche 30 bis 40 Liter.

JBL ProFlora CO2 Bio Düngeanlage für Aquarien bis 160 Liter

Infos zu den Updates

30.07.14 Becken neu gestaltet

07.08.14 Microgeophagus ramirezi Pärchen zieht in sein neues Heim:)

08.08.14 Wasserwerte: PH 7, 5

GH 8

KH 4

12.08.14 Wasserwerte PH 7, 5

GH 11

KH 5

NO2 0

12.08.14 Installation der neuen Bio CO2 Anlage (24-48 h warten)

13.08.14 Austausch der T8 Leuchtstoffröhren (1x Aqua Glo, 1x Sun Glo )

14.08.14 CO2 Anlage läuft jetzt einwandfrei habe 10 Blasen pro Minute

14.08.14 13 Funkensalmler sind eingezogen , Tigerlotus eingesetz

18.08.14 Wasserwechsel 30 Liter

PH 7, 5

GH 10

KH 5

NO2 0

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Sambia am 10.08.2014 um 21:55 Uhr

Hallo,

schöne `Ramis`! Bin gespannt wie sich das Becken entwickelt.

Für die Schmetterlingsbuntbarsche darf der PH noch ein bisschen niedriger sein (schau mal ob das nicht über Erlenzapfen oder Seemandelbaumblätter machbar ist andernfalls JBL Tropol)

Wie schauts denn mit Nitrit und Nitratwerten aus - das Becken ist ja noch niegelnagelneu?

Ich schau später noch mal zur Bewertung rein. Also very wecome auf Einrichtungsbeispiele.

VG

Sambia

< 1 >
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied shiru_k10 das Aquarium 'Becken 30791' vor. Das Thema 'Südamerika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Becken 30791' mit der ID 30791 liegt ausschließlich beim User shiru_k10. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.
Online seit dem 22.07.2014