Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.926 Aquarien, 27 Teiche und 25 Terrarien mit 159.248 Bildern und 2.103 Videos

Blogartikel 'Bau eines Aquarien-Kellers, Teil ZWEI, Sommer 2018'

einrichtungsbeispiele.de-Moderator
Userbild von ehemaliger User


Bau eines Aquarien-Kellers, Teil ZWEI, Sommer 2018

einrichtungsbeispiele.de - TopBlog! 
 

Der Beginn:

Die wichtigste Frage zuerst war natürlich – woher bezieht man Wasser? Und vor allem, wie bekommt man das “verbrauchte“ Wasser wieder weg?

Im Keller gab es keinen Wasseranschluss und somit musste der Keller erst “flüssig erschlossen“ werden. Installateure sind rar – das fand ich im Frühling 2018 heraus. Doch schließlich habe ich einen gefunden und nach Rücksprache und Bewilligung der Vermieter, Abschluss einer Versicherung für den Keller und etwas Wartezeit, kamen zwei junge Männer und legten eine tolle Leitung vom oberen Stock in den Keller. Nun verfügt der “Keller“, der eigentlich ebenerdig liegt über einen Wasser-Anschluss samt Hebe-Anlage.

Steckdosen sind einige vorhanden. Hier besorgte ich “anständige“ Tischverteiler, wie sie mir der Fachmann im Hornbach empfahl. Für die Becken in der Wohnung hatte ich nur die herkömmlichen Dreier- oder Fünfer-Tischverteiler, die im Keller jedoch nicht angebracht wären.

Dann besorgte ich mir ein zweites, gutes Schwerlast-Regal bei Eisen Blasy in Tirol, wo ich schon ein Exemplar im Einsatz in der Wohnung hatte. Pro Fachboden hält dieses Regal bis 700 oder 800kg...

Das Beste:

Wie es der Zufall so will musste Alois, ein Mitglied aus dem Verein “Aquarienfreunde Tirol 1990“ seine Anlage aufgrund privater Umstände

hergeben. Er bot mir die Anlage für einen guten Preis an und ich konnte nicht widerstehen. Außerdem fragte mich Alois, ob ich seine Stämme an Goodeiden (Mexikanische Hochlandkärpflinge, lebendgebärend), gesamt sechs Arten übernehmen würde, die er von Michael Köck aus dem “Haus des Meeres“ in Wien hatte. Da freute ich mich sehr!!

Zusätzlich bot mir Alois seine Hilfe beim Bau der Anlage in meinem Keller an und wir verabredeten uns, dass wir die Anlage zusammen in Kooperation (Alois ist hauptsächlich für die Technik zuständig) führen würden, so gut es seine Zeit zulassen würde. Leider wohnen wir etwas weit voneinander entfernt. Doch es lässt sich überall ein Weg finden!

Meinen Projekt-Partner möchte ich in diesem Zuge auch gleich vorstellen – Alois Jöchl wird manchen noch vom Interview in Erinnerung sein:

https://www.einri...den_int30.html

Anfang August (oder war es Ende Juli?) zogen deshalb seine Goodeiden-Stämme und der Großteil der Aquarien seiner Anlage zu mir in den Keller. Fünf Arten wurden vorrübergehend in vier Becken untergebracht. Von einer Art gab es ein Pärchen, welche in ein schon länger bestehendes Aquarium kamen. Dieses Becken bewohnte vorher meine eigene Goodeiden-Art. Diese Fische durften über den Sommer im Garten sein und später (im Herbst) würden sie in ein anderes Becken kommen…

Nun gab es nur noch ein Problem – die Regale. Alois hatte selbst Regale gebaut, die ich nicht übernehmen konnte. Somit konnten wir noch nicht mit dem Bau beginnen… Bis ich geeignete Regale finden sollte, beschäftigte ich mich mit der Planung und den verschiedenen Überlegungen, die so eine Anlage mit sich brachten.

Die Rohre:

Geplant ist eine Abwasser-Leitung aus jedem einzelnen Becken heraus, eine Frischwasser-Zuleitung in jedes einzelne Becken hinein und eine Ringleitung für die Druckluft-Versorgung der Lufthebe-Anlagen der Becken.

Bei der Firma Hornbach fand ich schließlich geeignete Rohre und nach Rücksprache mit Alois bestellte ich die einzelnen Teile.

Weitere Infos zu den Rohren und zur Anlage dann es im nächsten Teil…

Helga Kury für www.einrichtungsbeispiele.de

 
Bau eines Aquarien-Kellers, Teil ZWEI, Sommer 2018
Bau eines Aquarien-Kellers, Teil ZWEI, Sommer 2018
Bau eines Aquarien-Kellers, Teil ZWEI, Sommer 2018
Bau eines Aquarien-Kellers, Teil ZWEI, Sommer 2018
Bau eines Aquarien-Kellers, Teil ZWEI, Sommer 2018
Bau eines Aquarien-Kellers, Teil ZWEI, Sommer 2018
Bau eines Aquarien-Kellers, Teil ZWEI, Sommer 2018
Bau eines Aquarien-Kellers, Teil ZWEI, Sommer 2018
 
Blogartikel 'Blog 5312: Bau eines Aquarien-Kellers, Teil ZWEI, Sommer 2018' aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet von Helga Kury am 04.12.2018 um 21:27 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, musst du dich anmelden.
 


Zurück

Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquarienbau
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Wir werden unterstützt von: