Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.928 Aquarien, 27 Teiche und 25 Terrarien mit 159.275 Bildern und 2.109 Videos


Das Zebra unter den Welsen der L 46 !

einrichtungsbeispiele.de - TopBlog! 
 

Hallo liebe Gemeinde !

Den Zebraharnischwels /Hypancistrus zebra / L 46 ordnet man in die Unterfamilie der Hypostominae welche der Familie der Harnischwelse lat. Loricariidae angehört

Der L 46 stammt aus dem Rio Xingu/Brasilien und ist hauptsächlich in den Stromschnellen zwischen Altamira und Belo Monte zu finden, leider wird dieser einzigartige Lebensraum durch verschiedene Staudammprojekte gefährdet

Aktuelles vom Rio Xingu;

www.aquanet.de/Ma...1-f163069e6197

Baustopp am Belo-...amm aufgehoben

----

Dieser ca. 8 – 10 cm groß werdende Harnischwels ist wohl der am auffälligsten gezeichnete Vertreter seiner Gattung welcher wohl ausschlaggebend dafür verantwortlich war das viele diese und andere L- Welse im heimischen Becken pflegen wollten

Nach wie vor gehören diese wunderschönen Tiere zu jenen die nur selten im Handel zu bekommen sind, und wenn, dann doch zu nach wie vor ziemlich hohen Summen die durchaus dreistellig sein können

Der Zebraharnischwels kann schon in relativ kleinen Becken mit 60 cm Kantenlänge gepflegt werden, solche Becken eignen sich aber nur als Artenbecken und höchstens für zwei Tiere, möchte man eine Zuchtgruppe von 4 – 6 Tieren pflegen sollte das Becken ein Minimum von 120 Liter Fassungsvermögen aufweisen

Das Becken für diese Welse sollte zum einem über eine gute Filterung und eine ausreichende Strukturierung welche mit verschiedenen Steinen, Wurzeln und einigen Pflanzen welche die hohen Wassertemperaturen verkraften ausgestattet werden

Wichtig !!!

Es sollten pro ausgewachsenen Tier je 2 Höhlen im Becken vorhanden sein, hier eignen sich sehr gut die im Handel zu bekommenden Tonröhren welche eine Durchmesser von 2, 5 – 3, 5 cm aufweisen sollten, größere Röhren werden zwar als Ruheplatz gewählt, nicht aber zur Fortpflanzung

Eine ausreichende Sauerstoffversorgung ist das A und O der erfolgreichen Haltung dieser Tiere, dies kann mittels eines Diffusors welcher am Filterauslass angebracht wird oder dem guten alten Sprudelstein der mit Hilfe einer Luftpumpe zusätzlichen Sauerstoff ins Becken einbringt vollzogen werden

Auch sollte für eine kräftige Strömung im Becken gesorgt werden die man mittels Strömungspumpen sehr leicht realisieren kann

Ich, halte meine L 46 bei folgenden Wasserwerten

PH 7

GH 8

KH 4

Die Wassertemperatur liegt bei 29°

Da dieser Wels ein Allesfresser ist die Palette der Futterwahl dementsprechend reichhaltig

Neben Aufwuchs den die Tiere mit Vorliebe abweiden, können proteinreiche Trockenfuttersorten, diverses Frostfutter wie schwarze Mülas, Artemia etc. und auch Lebendfutter verabreicht werden

Jungtiere dagegen bevorzugen bis zu einer Größe von ca. 4 cm doch eher pflanzernreiche Kost welche mit Tiefkühlerbsen, Spinat aber auch Gurke/Zucchini sowie Tabs welche Spirulina beinhalten gut gefüttert werden können, aber natürlich wird auch proteinreiche Kost nicht verschmäht

Wichtig ist das nach Möglichkeit keine Futterreste im Becken verbleiben, hier eignen sich sehr gut einige Schnecken welche die Nahrungsreste verwerten

Eine Vergesellschaftung dieser friedlichen Welse ist mit kleinen Salmlern, Panzerwelsen etc. die den hohen Temperaturen trotzen durchaus möglich, möchte man aber Nachwuchs dieser tollen und faszinierenden Tiere haben sollte man ein Artenbecken wählen

Ich hoffe das Euch auch dieser Blog ein wenig Freude bereitet

Viele Liebe Grüße Jürgen

PS:Mehr Infos zur Haltung und auch Fotos meines L 46 Habitats findet Ihr hier;

~ Blustering Waves of Rió Xingu ~

 
Das Zebra unter den Welsen der L 46 !
Das Zebra unter den Welsen der L 46 !
Das Zebra unter den Welsen der L 46 !
Das Zebra unter den Welsen der L 46 !
Das Zebra unter den Welsen der L 46 !
Das Zebra unter den Welsen der L 46 !
Das Zebra unter den Welsen der L 46 !
Das Zebra unter den Welsen der L 46 !
 
Blogartikel 'Blog 4199: Das Zebra unter den Welsen der L 46 !' aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet von ehemaliger User am 23.09.2012 um 09:54 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, musst du dich anmelden.
 
Geschrieben am 30.12.2011 um 21:08 von Falk
Ich gönne es Dir !!! und nen guten Rutsch und Gesundheit für meine "Käsekrokette"

Drück Dich*
 
 

Weitere Kommentare lesen



Zurück

Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquarienbau
Wir werden unterstützt von: