Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Du findest hier 8.978 Aquarien, 24 Teiche und 27 Terrarien mit 159.985 Bildern und 2.257 Videos

Blogartikel 'Low Budget Aquascape' von David1592

Userbild von David1592
Aquarianer seit: 
2000

Low Budget Aquascape von David1592

einrichtungsbeispiele.de - TopBlog! 

Aktuell erfreut sich das Thema Aquascaping einer wachsenden Beliebtheit. Auch mich hat das Fieber "Aquascaping" 2017 erreicht. Das erste Becken richtete ich 2018 und das zweite 2019 ein. Da ich aktuell einige weitere Aquascaping Projekte plane und betreibe möchte ich da mal auf die Kosten eines Aquascapes eingehen. Viele, wie mich ebenfalls eingeschlossen gucken sich auf diversen Plattformen um, um Zubehör, Tehnik etc. für das heimische Aquarium zu finden. Doch wie sieht für viele dann das Ergebnis aus? Der Warenkorb beinhaltet mehrere Produkte, da gehen schnell mehrere Hundert Euro über die Ladentheke oder per Überweisung an den Händler. Nur muss das sein? Meiner Meinung nach ein klares NEIN.

Hier möchte ich dir einmal Transparent die Kosten meines Prioritätsbecken, das 112 l Scape "Asiatischer Bachlauf" aufzeigen und darstellen. Guck dir am besten im Vorfeld einmal das Becken an und entscheide ob es dir gefällt, bzw. ob das auch für dich wäre. Nachfolgend zeige ich dir nun einmal die Kosten rund um das Becken.

Aquarium:

Juwel Rio 125, gebraucht bei Ebay Kleinanzeigen für 64€ gekauft. Dabei war das Glasbecken inkl. Unterschrank, Filter Eheim Pickup 160, Beleuchtung (2 x T8 Röhren) und ein Heizstab. Alter dieser Produkte rd. 3 Jahre.

CO2-Anlage:

Einweg CO2-Anlage Dennerle 160 Primus Einwegsystem für rd. 80€. In dem Set sind folgende Produkte enthalten.

- Einweg-Vorratsflasche 500 g mit stabilem Sicherheits-Standfuß

- Druckminderer Evolution Primus

- Zugabegerät Mini-Flipper

- CO2 Spezial-Rücklaufsicherung

- CO2-Schlauch Softflex, 2m

- CO2-Langzeittest Correct +pH

- CO2 Special Indicator

- PerfectPlant SystemSet

Magnetventil:

Das Magnetventil habe ich bei ebay für rd. 15€ gekauft. Hierbei handelt es sich um ein Magnetventil eines Asiatischen "noname" Herstellers. Funktioniert aber sehr gut und das Produkt macht ein sehr wertigen Eindruck.

Diffusor:

Da ich den CO2 Flipper des CO2 Sets nicht dauerhaft im Becken haben wollte, habe ich mir zusätzlich den JBL Diffusor Taifun P geholt. Preis rd. 12€

Zeitschaltuhr / Steckerleiste:

Die Steckerleiste ist eine Brennenstuhl 6-fach Leiste rd. 10€ aus dem Baumarkt. Zeitschaltuhren sind 2 vorhanden (Magnetventil + Beleuchtung). Für die Zeitschaltuhren kommen rd. 10€ pro Zeitschaltuhr nochmal hinzu.

Hiflex-Reflektor:

Zur besseren Lichtausbeute habe ich be den vorhanden T8 Röhren zusätzlich nochmal die Juwel-Hiflex Reflektoren angebracht. Für die T8 Röhren würde ich aus meiner Erfahrung das jedem empfehlen, da somit eine deutliche Steigerung der Lichtausbeute gegeben ist. Für beide T8 Röhren kammen dann nochmal rd. 20€ für die Reflektoren zusammen.

Fazit:

Das Zwischenfarzit möchte ich an dieser Stelle einmal ziehen, da ich jetzt alle Grundlegenden Aspekte für ein Aquascape aufgezeigt habe. Alle weiteren Punkte weichen dann stark, je nach Layout ab. Sprich (Hardscape, Holz, Steine, Bepflanzung; Bodengrund). Rechnet man die Grundlegende Technik und das Aquarium zusammen, dann komme ich bei diesem Becken auf einen Anschaffungspreis von rd. 220€.

Wie man in meinem Beispiel sieht summiert sich jeder Artikel zu einer höhreren Endsumme. Vergleicht man aber die 220€ mit Artikel aus dem Aquascaping, wie zum Beispiel ein Weißglas Becken von der Fa. Blau in den ähnlichen Abmessungen wie meins , dann kommt man dabei schon auf rd. 100€, dazu noch nen Aussenfilter von JBL und die 220€ sind aufgebraucht.

Ich denke das muss nicht immer zwingend sein. Klar sind viele Sachen optisch ansprechender, aber man kann aus einem Low Budget auch schöne Scapes errichten. Das hoffe ich zumindestens mit meinen beiden Becken gezeigt zu haben.

Bitte Kommentiert mal wie Ihr so eine Aufteilung von Kosten findet, oder wodrüber Ihr gerne mehr erfahren wollt. Dann kann ich zu den Themen eventuell etwas schreiben.

Viele Grüße euer David

Blogartikel 'Blog 5408: Low Budget Aquascape' aus der Kategorie: "Kosten" zuletzt bearbeitet von David1592 am 23.03.2020 um 09:37 Uhr
Kommentare:
Um selbst einen Kommentar schreiben zu können, musst du dich anmelden!
Wenn dir die Inhalte dieser Seite gefallen, dann teile sie jetzt mit deinen Freunden. Danke!
Tumblr
Pinterest
LinkedIn
XING
WhatsApp
Telegram
Partner für Aquarienbau
Partner für HMF-Filter
Partnershop
Partner für Aquariumlicht
Wir werden unterstützt von: