Die Community mit 19.401 Usern, die 9.144 Aquarien, 33 Teiche und 50 Terrarien mit 165.303 Bildern und 2.498 Videos vorstellen!
Neu
Login
Und jetzt ist Ruhe: Neue HMFs für die Büroanlage

Und jetzt ist Ruhe: Neue HMFs für die Büroanlage

einrichtungsbeispiele.de - TopBlog! 

Warum neue HMFs?

So ein HMF hat eine tolle Filterleistung und zudem ist er auch noch sehr sparsam, was den Verbrauch angeht. Als DIY ist er au??erdem auch in der Anschaffung genial. Allerding hat er auch ein paar Haken oder vielmehr einen wirklich Gro??en: Wenn der HMF mit einem Luftheber betrieben wird, dann kann das Plätschern und das Geräusch der Membranpumpe schon sehr nervig sein. Jetzt gibt es dafür eine tolle Lösung, die ich in den nächsten Wochen testen werde: HMF mit eingebauter Strömungspumpe.

Voraussetzungen

In meinem Büro stehen in einem Aquarienregal insgesamt 4 Aquarien mit einem Volumen von jeweils 300 Litern. Der Besatz sind Westafrikaner, Tanganjika und 2x Malawi, wobei 1 Becken zurzeit leer steht und immer nur temporär als Aufzuchtbecken oder zur Quarantäne dient.

Die Anlage steht jetzt seit ziemlich genau einem Jahr. Zunächst hatte ich alle Becken über HMF gefiltert, die über eine zentrale Luftversorgung betrieben wurden. Die Membranpumpe selbst stand im Nebenraum, so dass diese Lärmquelle schon mal ausgeschlossen werden konnte. Das Plätschern habe ich am Anfang sogar ganz nett gefunden. Nicht nur, weil ich dann wusste, dass die Filter noch funktionieren, sondern ich habe das Ganze als beruhigend empfunden.

Ja und was soll ich sagen: Im Laufe der Zeit wurde das Geräusch aus den HMFs doch nervig. Vor allem dann, wenn echte Denksportaufgaben anstanden oder ich nicht schon nach 8 Stunden Arbeit aus dem Büro rausgekommen bin und die Konzentration sowieso schon nachgelassen hat.

Ich habe dann selbst etwas experimentiert und versucht, Pumpen statt der Luftheber einzubauen. Allerdings ist es mir nicht wirklich gelungen die richtigen Pumpen zu finden. Oft zu gro??, auch zu laut, zu schwach oder es wurde an der falschen Stelle angesaugt. Worauf ich selbst nicht gekommen bin, hat jetzt unser Partner HMFShop.de im Programm: Mobile HMFs, die einfach ins laufende Becken gestellt werden können. Einstecken und läuft. Und die sind wirklich leise. Absolut nichts von den Pumpen zu hören.

Neue HMFs: P50-3-MALAWI von HMFShop.de

Ich habe mich für die Variante P50-3-MALAWI entschieden, die genau für meine 300-Literbecken passt. In schwarz fallen die vor den ebenfalls schwarzen Rückwänden der Aquarien nicht wirklich auf. Verbaut ist darin die Tunze 6015, die bei einer Energieaufnahme von nur 3, 5 Watt für eine Strömungsleistung von 1.800 Litern je Stunde sorgt. Mit einem Aufsatz auf den Auslass kann die Strömungsrichtung entweder gerade oder in Richtung Wasseroberfläche eingestellt werden.

Weitere HMFs mit Strömungspumpe

Die HMFs sind auch noch in weitern Grö??en und Ausführungen erhältlich. Mit der Ausführung ???Diskus??? ist die Strömung weniger stark und bei den Grö??en sind Varianten für Nanoaquarien mit einer Höhe von 25 cm bis zu 70 cm Beckenhöhe und einem Aquarienvolumen von bis zu ca. 800 Litern möglich.

Trotz der eingebauten Strömungspumpe bleibt genügend Platz im HMF um Siporax als zusätzliches Filtermaterial unterzubringen.

Ich werde mir das jetzt die nächsten Wochen ansehen und berichten, wie sich die Filter im Aquarium machen.

Und jetzt ist Ruhe: Neue HMFs für die BüroanlageUnd jetzt ist Ruhe: Neue HMFs für die BüroanlageUnd jetzt ist Ruhe: Neue HMFs für die Büroanlage
Blogartikel 'Blog 5260: Und jetzt ist Ruhe: Neue HMFs für die Büroanlage' aus der Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet am 12.11.2017 um 17:06 Uhr von Tom

Tom

Userbild von TomTom ist Administrator*in von EB und stellt 12 Beispiele vor. In den Bereichen Malawisee, Tanganjikasee, Victoriasee, West- / Zentralafrika, Südamerika, Mittelamerika, Amerikagesellschaftsbecken, Asien/Australien, Gesellschaftsbecken, Wasserchemie, Fragen zu einrichtungsbeispiele.de steht er/sie den Usern bei Fragen kompetent als Anspechpartner zur Seite.

Kommentare:
Um selbst einen Kommentar schreiben zu können, musst du dich anmelden!
Geschrieben am 16.11.2017 um 08:15 von Tom
Hallo,
Foto kommt noch.
Was den Preis angeht: Der reine Materialpreis rechtfertigt den Preis wahrscheinlich nicht. Wobei zu deiner Kalkulation auch noch die Glasplatte als Basis, die Aufhängung für die Pumpe und das Siporax dazukommen.
Wenn ich mir allerdings ansehe, wieviel Zeit es mich kosten würde, den HMF in der Form selbst zusammenzubauen, dann gebe ich persönlich eben gerne das Geld für den Filter aus.
Hätte ich etwas handwerkliches Geschick und auch noch Spaß daran, sowas selbst zu bauen, würde es vielleicht anders aussehen.
Grüße, Tom.

Weitere Kommentare lesen