Die Community mit 19.352 Usern, die 9.133 Aquarien, 32 Teiche und 44 Terrarien mit 164.564 Bildern und 2.464 Videos vorstellen!
Neu
Login

Aquarium Westafrika von Tom

Administrator
Moderatorenbereiche: Malawisee, Tanganjikasee, Victoriasee, West- / Zentralafrika, Südamerika, Mittelamerika, Amerikagesellschaftsbecken, Asien/Australien, Gesellschaftsbecken, Wasserchemie, Fragen zu einrichtungsbeispiele.de
BlogUserinfosMarktplatzprofilFacebook
Userbild von Tom
Ort / Land:
94447 Plattling / Bayern
Betreibt das Hobby seit:
1980
Westafrikaaquarium mit Erstbesatz

Beschreibung des Aquariums

Typ:
West-/Zentralafrika
Läuft seit:
16.10.2016
Größe:
120x50x50 = 300 Liter
Letztes Update:
11.11.2016

Besonderheiten:

3 Scheiben des Aquariums sind mit schwarzer Farbe gestrichen. Das Becken steht in einem Regal mit insgesamt 4 Aquarien mit je 300 Litern Volumen. Das Aquarium wurde von der Firma Aquarienkontor gebaut.

Anubias hastifolia
Anubias barteri var. nana
HMF
HMF in Betrieb
Einlaufphase

Dekoration

Bodengrund:

Spielsand aus dem Baumarkt.

Aquarienpflanzen:

Anubias hastifolia (Herzblättriges Speerblatt)

Anubias barteri var. nana (Breitblättriges Speerblatt)

Egeria densa (Wasserpest)

Ceratophyllum demersum (Hornkraut)

Egeria densa

Weitere Einrichtung:

2 große Moorkien-Wurzeln und 1 kleinere. Dazu ein paar Flusskiesel aus dem Baumarkt.

Aquarien-Technik

Beleuchtung:

LED-Leiste ScapingLight von LiWeBe. Gesteuert wird die Beleuchtung über einen Scaping Light Controller.

Filtertechnik:

Gefiltert wird das Aquarium mit mobilen HMFs von HMFShop.de. Im Einsatz ist das Modell P50-3BL. Die Luft für den HMF kommt von einer Membranpumpe AP-35 von AquaForte, die im Nachbarzimmer steht.

Weitere Technik:

Heizstab 300 Watt.

scapingLight von LiWeBe

Besatz

Von Interaquaristik wurde am 11.11.2016 folgende Besatz geliefert:

15 Hemigrammopetersius caudalis (Gelber Kongosalmler)

1/3 Pseudocrenilabrus dispersus philander (Messingmaulbrüter)

1/1 Pelvicachromis pulcher (Purpurprachtbuntbarsch)

7 Epiplatys dageti dageti (Querbandhechtling)

Epiplatys dageti dageti
Epiplatys dageti dageti
Epiplatys dageti dageti
Hemigrammopetersius caudalis

Wasserwerte

Gemessen am 10.11.2016:

pH-Wert 7.2

GH 7°dGH

Temperatur 25°C

NO2 nicht messbar

NO3 20mg/l

Futter

Frostfutter:

Artemien

Gefriergetrocknet:

Rote Mückenlarven

Flocke:

Sera green

Sonstiges

Der Filter wurde angeimpft indem einfach Filtermaterial aus dem großen Wohnzimmerbecken im Aquarium ausgedrückt wurde.

Infos zu den Updates

11.11.2016: Der Erstbesatz ist eingezogen.

User-Kommentare

Alle Antworten einblenden
Helga Kury am 05.04.2021 um 17:16 Uhr

Hallo Tom,

ich bin auch eben dabei, ein West-Arfikabecken mit 120x40x50cm einzurichten. Allerdings wird es noch dauern, bis die Pseudocrenilabrus multicolor victoriae einreisen können... Die Anomalochromis thomasi sind schon hier, aber sitzen noch in einem anderen Becken, da ich lieber alle zusammen bzw. die A.thomasi etwas später einsetzen möchte.

Nur wegen der Wasserwerte bin ich noch etwas am Überlegen dieser Vergesellschaftung, da die P.m.victoriae doch einen höheren ph-Wert bevorzugen, als die P.philander, wie Du sie pflegst...

>> Dein Becken ist echt klasse!

Liebe Grüße,

Helga

mikeschchaos am 07.06.2020 um 09:31 Uhr
Bewertung: 8

Hallo Tom,

du kannst also auch anders. ;)

Intetessanten Besatz hadt du da zusammen gestellt. Da ich auch mal Messingmaulbrüter hatte, würde mich interessieren, ob die sich bei der Größe des Beckens mit den sicher dauerhaft brütenden Purpurprachtbarschen vertragen. Ich hoffe das Becken gibt es noch.

Gruß, Maike

Tiburón am 06.06.2018 um 18:18 Uhr

Cooles Becken hast du da , Tom. Der Besatz gefällt mir auch super. Epiplatys dageti dageti (Querbandhechtling) und Hemigrammopetersius caudalis (Gelber Kongosalmler) werden bei mir auch noch enziehen, letzterer ist allerdings momentan schwer zu bekommen - ich arbeite dran. Gefällt mir jedenfalls ganz toll, dein Becken, vorallem, dass du das nicht so voll mit Besatz gepackt hast finde ich gut. Bei den Kongosalmlern hatte ich erst überlegt nur so 10-12 einzusetzen, aber wenn bei deiner Beckengröße 15 Tiere kein Problem sind, dann sollte das bei mir bestimmt auch klappen ;)

Danke, dass du diese tolle Seite hier für alle zu Verfügung stellst! Ich bin selber in der IT-Branche tätig, allerdings nicht als PM oder Dev sondern als QA. Hier gibt es echt nichts zu meckern hahaha.

Grüße aus Aachen!

Simon

did244 am 11.11.2016 um 18:38 Uhr

sehr schön - Westafrika ist auch mein Thema - bin noch am Arbeiten (bearbeite gerade die Rück- und Seitenwandteile) - kleine Frage wieviel Sand hast du benötigt? Ich habe die gleiche Aquarium-Größe.

Freue mich auf weitere Berichte.

< 1 >
In diesem Beispiel wird die Verwendung von Produkten unserer Partner beschrieben:

In diesem Einrichtungsbeispiel stellt unser Mitglied Tom das Aquarium 'Westafrika' mit der Nummer 33371 vor. Das Thema 'West-/Zentralafrika' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den, bzw. die AquarianerIn umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.

Copyright der Fotos und Texte im Aquarium-Beispiel 'Westafrika' mit der ID 33371 liegt ausschließlich beim User Tom. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung des Users selbst nicht erlaubt.

Online seit dem 25.10.2016