Wir werden unterstützt von:
Neu
Login
Die Community mit 19.540 Usern, die 9.184 Aquarien, 36 Teiche und 62 Terrarien mit 167.154 Bildern und 2.563 Videos vorstellen!

Phlox glaberrima am Gartenteich pflanzen

Einrichtungsbeispiele mit Vorsommer-Phlox

Phlox glaberrima am Gartenteich pflanzen (Einrichtungsbeispiele mit Vorsommer-Phlox)

Wissenswertes zu Phlox glaberrima

Herkunft und Familie

Die Gartenpflanze Phlox glaberrima, besser bekannt als Vorsommer-Phlox, gehört zur Familie der Polemoniaceae und zur Gattung Phlox. Diese Staude ist in den östlichen und zentralen Regionen Nordamerikas heimisch. Sie gedeiht bevorzugt in feuchten Wiesen, Sümpfen und an den Rändern von Teichen und Flüssen. Ihre natürliche Umgebung gibt uns wertvolle Hinweise darauf, wie sie auch in heimischen Gärten am besten gepflegt werden kann.

Beschreibung und Aussehen

Der Vorsommer-Phlox ist eine mehrjährige Pflanze, die eine Höhe von 30 bis 90 cm erreichen kann. Ihre Stängel sind schlank und aufrecht, während die Blätter lanzettlich und etwa 5 bis 10 cm lang sind. Die Blätter sind glatt und glänzend, daher auch der Name "glaberrima", was auf Lateinisch "glatt" bedeutet.

Die Blüten des Phlox glaberrima sind klein, röhrenförmig und in dichten Büscheln angeordnet. Sie variieren in der Farbe von blassrosa bis hin zu tiefem Purpur und blühen im Frühsommer, was ihm den deutschen Namen Vorsommer-Phlox verleiht. Die Blüten sind nicht nur ein Augenschmaus, sondern ziehen auch zahlreiche Bestäuber wie Schmetterlinge und Bienen an.

Haltungshinweise

Phlox glaberrima bevorzugt einen Standort in voller Sonne bis Halbschatten. Der Boden sollte gut durchlässig und feucht sein, jedoch keine Staunässe aufweisen. Diese Pflanze ist ideal für feuchte Bereiche im Garten, besonders entlang von Teichen oder in feuchten Rabatten.

Es ist wichtig, den Boden gleichmäßig feucht zu halten, insbesondere während der Wachstums- und Blütezeit. Eine Mulchschicht hilft, die Bodenfeuchtigkeit zu bewahren und Unkrautwachstum zu verhindern.

Pflanzung am Gartenteich

Der Vorsommer-Phlox eignet sich hervorragend für die Pflanzung in der Nähe von Gartenteichen oder Wasserläufen. Er bringt nicht nur Farbe und Schönheit in diese Bereiche, sondern trägt auch zur ökologischen Vielfalt bei, indem er Lebensraum und Nahrungsquelle für Insekten bietet. Pflanze ihn in gut vorbereitete, feuchte Erde und achte darauf, dass der Standort ausreichend Sonnenlicht erhält.

Giftigkeit

Phlox glaberrima gilt als ungiftig und stellt keine Gefahr für Haustiere oder Menschen dar. Dies macht ihn zu einer idealen Wahl für Familiengärten, in denen Kinder und Haustiere spielen.

Vermehrung und Zucht

Die Vermehrung des Vorsommer-Phlox erfolgt am besten durch Teilung oder Aussaat. Die Teilung ist die bevorzugte Methode und sollte im Frühling oder Herbst durchgeführt werden. Grabe die Pflanze vorsichtig aus und teile die Wurzelballen mit einem scharfen Messer. Pflanze die geteilten Stücke sofort an ihrem neuen Standort ein und halte den Boden feucht.

Die Aussaat kann im Frühling direkt ins Freiland oder in Saatkästen erfolgen. Die Samen keimen innerhalb von zwei bis drei Wochen bei gleichmäßiger Feuchtigkeit und Temperaturen um die 20°C.

Mögliche Krankheiten

Phlox glaberrima ist im Allgemeinen eine robuste Pflanze, kann jedoch anfällig für Mehltau und Rost sein. Diese Pilzkrankheiten zeigen sich als weiße oder rostfarbene Flecken auf den Blättern. Eine gute Luftzirkulation und das Vermeiden von Überkopfbewässerung können das Risiko solcher Infektionen minimieren. Bei starkem Befall sollte man betroffene Pflanzenteile entfernen und gegebenenfalls ein Fungizid einsetzen.

Alternative Bezeichnungen

Neben Vorsommer-Phlox wird Phlox glaberrima auch oft als Glattblättriger Phlox bezeichnet. Im Englischen ist er unter dem Namen "Smooth Phlox" bekannt.

Fazit

Phlox glaberrima, der Vorsommer-Phlox, ist eine attraktive und pflegeleichte Staude, die sich hervorragend für feuchte Gartenbereiche eignet. Mit seiner üppigen Blüte und der Anziehungskraft auf Bestäuber ist er eine Bereicherung für jeden Garten. Seine einfache Pflege, ungiftige Natur und Vielseitigkeit machen ihn zu einer idealen Wahl für Hobbygärtner und Profis gleichermaßen. Durch richtige Standortwahl, Pflege und Vermehrung kann man sich viele Jahre an dieser prächtigen Pflanze erfreuen.