Wir werden unterstützt von:
Neu
Login
Die Community mit 19.538 Usern, die 9.182 Aquarien, 36 Teiche und 62 Terrarien mit 167.119 Bildern und 2.563 Videos vorstellen!

Anolis Cristatellus im Terrarium halten

Einrichtungsbeispiele für Kammanolis

Anolis Cristatellus im Terrarium halten (Einrichtungsbeispiele für Kammanolis)

Wissenswertes zu Anolis Cristatellus

Herkunft und Allgemeine Informationen

Der Anolis cristatellus, auch bekannt als Kammanolis oder Puerto Ricanischer Crested Anole, stammt ursprünglich aus der Karibik, insbesondere von der Insel Puerto Rico. Er gehört zur Familie der Dactyloidae und zur Gattung Anolis. Diese kleinen Echsen sind aufgrund ihrer Anpassungsfähigkeit und ihres interessanten Verhaltens beliebte Haustiere bei Reptilienliebhabern.

Gattung und Familie

Anolis cristatellus ist Teil der Gattung Anolis, die eine große Vielfalt an Echsen umfasst, die vor allem in den tropischen und subtropischen Regionen Amerikas vorkommen. Die Familie Dactyloidae, zu der diese Gattung gehört, zeichnet sich durch ihre kleinen bis mittelgroßen, agilen Echsen aus, die oft beeindruckende Farbwechsel zeigen können.

Beschreibung und Aussehen

Der Puerto Ricanische Crested Anole ist ein mittelgroßer Anole, der eine Länge von etwa 12 bis 20 cm erreicht, einschließlich seines langen Schwanzes. Die Männchen sind in der Regel größer als die Weibchen und verfügen über eine markante Kehlfahne, die sie bei territorialen Auseinandersetzungen oder um Weibchen zu beeindrucken, aufstellen können. Die Grundfarbe dieser Echsen variiert von braun bis grün, wobei sie ihre Farbe je nach Stimmung und Umgebung ändern können.

Haltungshinweise

Die Haltung von Anolis cristatellus erfordert ein gut eingerichtetes Terrarium, das mindestens eine Größe von 60 x 45 x 60 cm haben sollte. Eine vertikale Struktur ist wichtig, da diese Echsen gerne klettern. Hier sind einige wichtige Aspekte für die Haltung:

  • Temperatur: Tagsüber sollte die Temperatur im Terrarium zwischen 26 und 30 Grad Celsius liegen, mit einem wärmeren Bereich, der bis zu 35 Grad Celsius erreichen kann. Nachts kann die Temperatur auf etwa 20 bis 24 Grad Celsius sinken.
  • Luftfeuchtigkeit: Eine relative Luftfeuchtigkeit von 60 bis 80 % ist ideal. Dies kann durch regelmäßiges Besprühen des Terrariums erreicht werden.
  • Beleuchtung: UVB-Beleuchtung ist essentiell für die Gesundheit des Anolis, da sie die Vitamin-D3-Synthese unterstützt und Kalziumstoffwechsel fördert.
  • Einrichtung: Das Terrarium sollte mit Ästen, Pflanzen und Versteckmöglichkeiten ausgestattet sein, um eine naturnahe Umgebung zu schaffen.

Vermehrung und Zucht

Die Zucht von Anolis cristatellus ist relativ unkompliziert, wenn die Bedingungen stimmen. Männchen und Weibchen sollten im gleichen Terrarium gehalten werden, wobei das Männchen oft aggressiv sein kann, wenn es um die Paarung geht. Die Weibchen legen etwa alle zwei Wochen ein oder zwei Eier, die in einem inkubationsfreundlichen Substrat bei einer Temperatur von etwa 26 bis 28 Grad Celsius ausgebrütet werden sollten. Die Inkubationszeit beträgt etwa 60 bis 90 Tage.

Mögliche Krankheiten

Wie bei allen Reptilien können auch bei Anolis cristatellus verschiedene Krankheiten auftreten. Zu den häufigsten gehören:

  • Parasiten: Sowohl innere als auch äußere Parasiten können ein Problem darstellen. Regelmäßige tierärztliche Untersuchungen sind wichtig.
  • MBD (Metabolische Knochenerkrankung): Dies wird oft durch einen Mangel an Kalzium und Vitamin D3 verursacht. Eine ausgewogene Ernährung und die richtige Beleuchtung sind essenziell.
  • Häutungsprobleme: Wenn die Luftfeuchtigkeit nicht stimmt, können Häutungsprobleme auftreten. Regelmäßiges Besprühen und eine gute Terrarienpflege können dem entgegenwirken.

Alternative Bezeichnungen

Anolis cristatellus ist unter verschiedenen Namen bekannt, darunter Kammanolis, Puerto Ricanischer Crested Anole, Puerto Rican Anole und Crested Anole. In wissenschaftlichen Kreisen wird er manchmal auch einfach als "Cristatellus" bezeichnet.

Fazit

Der Anolis cristatellus ist ein faszinierendes Haustier, das mit der richtigen Pflege und Aufmerksamkeit gut in einem Heimterrarium gedeiht. Diese kleinen Echsen bieten nicht nur interessante Verhaltensweisen, sondern auch eine relativ einfache Zucht, was sie zu einer idealen Wahl für Reptilienliebhaber macht. Mit den richtigen Haltungshinweisen und einer aufmerksamen Pflege können Sie sicherstellen, dass Ihr Anolis cristatellus ein gesundes und langes Leben führt.