Die Community mit 19.541 Usern, die 9.190 Aquarien, 35 Teiche und 57 Terrarien mit 166.980 Bildern und 2.556 Videos vorstellen!
Neu
Login

Neothauma tanganyicense im Aquarium

Einrichtungsbeispiele für Tanganjika-Schnecken

Neothauma tanganyicense im Aquarium (Einrichtungsbeispiele für Tanganjika-Schnecken)

Wissenswertes zu Neothauma tanganyicense

Herkunft

Bei Neothauma tanganyicense (Tanganjika-Schnecke) handelt es sich um eine Süßwasser-Schnecke aus der Familie der Sumpfdeckelschnecken (Viviparidae), die ursprünglich aus dem Tanganjikasee in Ostafrika stammt und dort endemisch ist.

Foto mit (Neothauma tanganyicense)Tanganjika Schneckenhäuser Foto mit Tanganjika-Schnecken Foto mit Das Schneckenhaus Neothauma tanganyicense Foto mit (Neothauma tanganyicense)Tanganjika Schneckenhäuser Foto mit (Neothauma tanganyicense)Tanganjika Schneckenhäuser Foto mit vergrabene (Neothauma tanganyicense)Tanganjika Schneckenhäuser

Wesentlich mehr als lebende Schnecken, werden die leeren Schneckenhäuser von dieser Neothauma-Art eingeführt und sind oft im spezialisierten Zierfischhandel zu kaufen. Sie dienen als Bruthöhlen für verschiedene Schneckenbuntbarsche aus den Gattungen Neolamprologus und Lamprologus.

Aussehen

Die bis zu fast 6 cm großen Schnecken haben Kiemen und einen Deckel, mit dem sie das Gehäuse verschließen können.

Haltung

Da es sich bei diesen Wirbellosen aus dem Tanganjikasee um Filtrierer handelt, sind Neothauma tanganyicense äußerst schwierig zu halten und werden nur sehr selten importiert.

Zur Haltung ist ein Aquarium ab einer Kantenlänge von mindestens 60 cm und einem Volumen von 54 Litern geeignet.

Das Becken sollte mit einem Bodengrund aus Sand eingerichtet werden, in dem sich die Schnecken eingraben können. Ansonsten entsprechen die Einrichtungshinweise einem Tanganjiiaaquarium.

Die geeigneten Wasserwerte sind ein pH-Wert zwischen 7.5 und 8.5, eine Gesamthärte zwischen 15 und 30°dGH und eine Temperatur zwischen 20 und 30°C.

Junge Tanganjika-Schnecken fressen aktiv Algen und können auch mit Futtertabletten mit Spirulina ernährt werden. Adulte Tiere bewegen sich kaum und filtern ihre Nahrung aus dem Wasser. Es muss also dafür gesorgt werden, dass immer ausreichend Futterschwebstoffe im Aquariumwasser vorhanden sind.

Die Haltung sollte in einem Artaquarium erfolgen.

Bezeichnungen

Im deutschen Sprachraum ist Neothauma tanganyicense als Tanganjika-Schnecke bekannt.

Nachzucht

Bislang liegen keine Berichte über eine erfolgreiche Nachzucht vor.

Haltungsbedingungen

Um Neothauma tanganyicense (Tanganjika-Schnecke) möglichst artgerecht zu halten, empfehlen wir nachfolgende Bedingungen zu schaffen. Vor allem bei der Angabe zur Mindestgröße bitten wir zu beachten, dass die optimalen Verhältnisse unter Umständen erst in wesentlich größeren Aquarien hergestellt werden können.

  • Wassertemperatur: 20° bis 30°C
  • pH-Wert: 7.5 bis 8.5
  • Gesamthärte: 15° bis 30° dGH
  • Mindestaquariengröße: 54 Liter

Änderungen vorschlagen

Du hast nicht alle wichtigen Infos zu Neothauma tanganyicense gefunden? Du kannst uns helfen, weitere Details zu ergänzen? Dann schreib uns dein Feedback!

Letzte Änderung am 04.07.2023
10
Einrichtungsbeispiele